Seite 38 von 38 ErsteErste ... 283435363738
Ergebnis 371 bis 378 von 378

Thema: inzwischen 10 Millionen Fipronil belastete Eier nach Deutschland gelangt!

  1. #371
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    6.702
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 3,22 New Hampshire und 1,6 Araucana.
    Dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  2. #372
    Avatar von Yokojo
    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Heidelberg
    PLZ
    69126
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.005
    Aber trotzdem machen die meisten völlig unkritisch alles mit.
    Weshalb soll ich gesetzestreu sein, wenn der Staat seinen Verpflichtungen nicht nachkommt?

  3. #373
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.943
    Gutes Argument,doch der Staat ist ein großes Organ,mit allen seinen Helferlein,......
    Wir sind einzelne,aus denen der Staat nur schöpfen (ausschöpfen) kann.

    LG
    Susanne

  4. #374
    Avatar von Gansundhuhn
    Registriert seit
    29.05.2016
    PLZ
    83
    Beiträge
    89
    Da ja jetzt erst Lebensmittel kontrolliert werden die mit Eier gefertigt wurden. Wird immer noch Fibrunil gefunden. Es gibt dann sogenannte stille Rückrufe. LG Kerstin

  5. #375
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.190
    Zitat Zitat von Sanne Beitrag anzeigen
    Gutes Argument,doch der Staat ist ein großes Organ,mit allen seinen Helferlein,......
    Wir sind einzelne,aus denen der Staat nur schöpfen (ausschöpfen) kann.
    Das sind die Fakten. Doch ich verstehe das Ganze anders. Wir alle sind 'der Staat' und haben Menschen gewählt, die sich um die gesamte Organisation kümmern. Diese Leute sollten und müßten dem Volk zudienen und werden entsprechend gut bezahlt. Da es im Staat die unterschiedlichsten Ansichten zum Wie und Warum gibt, werden wir von verschiedenen Parteien vertreten, die die Ansprüche und Meinungen der Mehrheit/ten vertreten.

    Um das Ganze abzukürzen, nur mal eine Frage zufällig herausgegriffen: War es der Wunsch der Mittelschicht, abgeschafft/extrem dezimiert zu werden ? Sicher nicht. Die Diener des Volkes ergehen sich nur allzuoft in Machtmißbrauch, überwiegend durch Verheimlichung und/oder geschickte Täuschung, durch Gesetze und Bestimmungen, von denen man keine Kenntnis hat und die der Industrie Mittel und Wege erlaubt, die keineswegs im Sinne der Allgemeinheit sind. (Eigentlich OT)
    LG, Saatkrähe

    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. (Aristoteles)




  6. #376

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    667
    Liebe Saatkrähe,
    da fehlt mir eine Zwischenstufe. Die, die wir wählen/gewählt haben sollen die kontrollieren, die teilweise seit Jahrzehnten in den Verwaltungen sitzen.
    Politiker müssen sich immer erst in eine Materie einarbeiten. Die Regierungs-/Verwaltungsangestellten "kennen sich aus".
    In meinen Augen sind SIE diejenigen, denen besser auf die Finger geschaut werden müsste.
    - niemands Knecht, niemands Herr -
    angesichts hilfloser Wesen werde ich DOCH zum Knecht

  7. #377
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.190
    Zitat Zitat von MGrie Beitrag anzeigen
    ... da fehlt mir eine Zwischenstufe.
    Ich wollte keine Doktorarbeit schreiben Ansonsten wären da noch diverse Bereiche zu nennen. Auch, daß 'das Volk' meist überwiegend nur die eigenen Belange im Fokus hat und vielleicht noch Themen, die öffentlich bekannt sind und durch die Medien geistern. Das gesamte Gewebe können 'wir hier unten' nicht überblicken. Trotzdem ist überdeutlich, daß diese Demokratie extrem mißbraucht wird und somit kaum noch eine ist. Aber wie gesagt... ist ziemlich OT in diesem Faden
    LG, Saatkrähe

    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. (Aristoteles)




  8. #378
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    53
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.269
    Zitat Zitat von MGrie Beitrag anzeigen
    Na HÖÖÖr mal!!! Da findet man dann womöglich noch was und WOOher sollen dann die Eier kommen, die wir hier alle essen wollen

    /Satire off
    Genau das wollte ich hören Dann sind wir uns ja einig das ... Mehr schreibe ich nicht dazu.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


Seite 38 von 38 ErsteErste ... 283435363738

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 08:22
  2. Hühner aus der Schweiz nach Deutschland
    Von joe & ed im Forum Dies und Das
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 02:23
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 16:35
  4. eier oder tiertransport von holland nach deutschland?
    Von schaumstummi im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:28
  5. Mietvertrag UK Huehner mitnehmen nach Deutschland
    Von timos im Forum Dies und Das
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 13:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •