Seite 21 von 21 ErsteErste ... 111718192021
Ergebnis 201 bis 208 von 208

Thema: Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu

  1. #201
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    8.493
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Exakt und so sollte es auch bleiben. Wir haben letztes Jahr die Themen Köhnlein, Impfverweigerung und Nichtexistenz von Viren schon zur Genüge durchgekaut. Und das lenkt schon reichlich vom eigentlichen Thema hier ab. Es gibt auch so genug zu wissen, ohne das man sich mit abenteuerlichen Theorien ablenkt. Und bitte wenn da jetzt jemand unbedingt drüber diskutieren möchte, dann im Hühner-Cafe. Faden kann ja gerne hier eingestellt werden, aber lasst uns bitte bitte beim Kernthema bleiben.
    Dem schließe ich mich gerne an.
    Liebe Grüße- Nic und die bunte Truppe

    https://www.aktionsbuendnis-vogelfrei.com/

  2. #202
    Avatar von Vamperl
    Registriert seit
    27.07.2013
    PLZ
    72***
    Beiträge
    3.293
    Ich habe heute nochmal über Italien, NL und Korea nachgedacht - sind das die gleichen Virus-Typen (EDIT: offenbar nicht...)? Und: hat von den Verantwortlichen schon mal wieder jemand das Wort "Vogelzug" in den Mund genommen? Ich meine, irgendwie wird doch durch diese global verstreuten Einzelfälle unleugbar sichtbar, dass es dieser NICHT sein kann...
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de
    www.foerderverein-vogelfrei.de
    -->MITMACHEN statt meckern! <--

  3. #203

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.479
    Zitat Zitat von Vamperl Beitrag anzeigen
    Ich habe heute nochmal über Italien, NL und Korea nachgedacht - sind das die gleichen Virus-Typen (EDIT: offenbar nicht...)? Und: hat von den Verantwortlichen schon mal wieder jemand das Wort "Vogelzug" in den Mund genommen? Ich meine, irgendwie wird doch durch diese global verstreuten Einzelfälle unleugbar sichtbar, dass es dieser NICHT sein kann...
    Im Zusammenhang mit Italien und NL wird nicht von Vogelzug gesprochen. NL hat sich mittlerweile als H5N2 LPAI herausgestellt. Italien wird eher als endemisch in Vogelpopulation bewertet. Also das, was das FLI auch für Deutschland annimmt. In Korea liegt die SAche etqwas anders. Nach dem Fund von H5 in Faeces von Wildvögeln in der Nähe von Seoul, ist hier klar von Migration die Rede. Dazu muß man nocheinmal daran erinnern, das nächstes Jahr in Südkorea die Olympischen Winterspiele stattfinden und daher fährt die Regierung im Vorfeld einen verstärkten Beobachtungskurs. Es werden alle Maßnahmen schon jetzt so gefahren, als gäbe es aktive Ausbrüche. Es wäre meines Erachtens eine sehr sehr gute Idee, wenn auch in dem so endemisch durchseuchten Deutschland flächendeckend Faecesproben (vielleicht auch Wasserproben) genommen würden, um erkennen zu können, ob und wenn ja wo Gefahren von Ausbrüchen drohen.
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    -- We few, we happy few --

  4. #204

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.479
    Es gibt einen neuen Beitrag über Mathias Mösenthin in Deetz. Er hält Freilandgänse und streitet sich seit langem mit den Kreisbehörden herum. Einige interessante Aussagen habe ich ausnahmsweise mal als Zitat eingestellt.

    Wie unterschiedlich die Landkreise mit dem Thema Vogelgrippe umgehen, ist auch dem Umstand geschuldet, dass die Übertragungswege noch weitgehend unbekannt sind. Dass sich das heimische Geflügel bei den Wildvögeln ansteckt, wurde in der Vergangenheit von renommierten Wissenschaftlern immer wieder bezweifelt. Ob sich ein kranker Vogel beim jährlichen Vogelzug noch über den halben Kontinent schleppen kann, ist ebenso offen. Fachleute, die sich im Land mit der Vogelwelt auskennen, wollen sich nicht öffentlich äußern. So auch der Chef der Staatlichen Vogelschutzwarte in Steckby. Michael Kaatz vom Storchenhof Loburg sagt, er könne nur die Informationen wiedergeben, die im Internet verfügbar seien. Andere Informationsquellen stünden ihm nicht zur Verfügung.
    https://www.volksstimme.de/lokal/zer...alt-bitterfeld
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    -- We few, we happy few --

  5. #205

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.479
    Geändert von Warnehof (16.10.2017 um 09:46 Uhr)
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    -- We few, we happy few --

  6. #206

    Registriert seit
    09.12.2015
    PLZ
    72
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Im Zusammenhang mit Italien und NL wird nicht von Vogelzug gesprochen. NL hat sich mittlerweile als H5N2 LPAI herausgestellt. Italien wird eher als endemisch in Vogelpopulation bewertet. Also das, was das FLI auch für Deutschland annimmt.
    Endemisch in der italienischen Mastputenhaltung? Klingt plausibel :-).
    Ich bin nicht ganz auf dem aktuellen Stand, aber stand nicht kürzlich im Blog von Matthias, dass HPAIV H5N8 im Norden von D diesen Sommer laut FLI Sequenzhomologien mit italienischen Fällen aufweist? Dann hat es auf jeden Fall eine Verschleppung gegeben, den laut Krauss et al., 2016 und Poen et al., 2016 hält sich HPAI H5N8 nicht langfristig in den amerikanischen bzw. holländischen Wildvogelpopulationen. In D wird es nicht anders sein, dass wäre den Sommer über sicher aufgefallen.

  7. #207

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.479
    Zitat Zitat von b5irin Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht ganz auf dem aktuellen Stand, aber stand nicht kürzlich im Blog von Matthias, dass HPAIV H5N8 im Norden von D diesen Sommer laut FLI Sequenzhomologien mit italienischen Fällen aufweist?
    Stimmt, das bist Du nicht. Aber interessant, dass Du zwar den Blog mit all seinen Irrungen und Wirrungen verfolgst, aber nicht mitbekommst, dass hier schon lange entsprechende Info vorliegt
    http://www.huehner-info.de/forum/sho...=1#post1609947

    Wenn der Virus noch endemisch in der (Achtung) Umwelt (nicht Wildvogelpulation) ist, dann wohl eher im Bodengrund der Gewässer. Wo ihn dann, mit viel Glück für die Verfechter der Endemie, die Tauchenten später im Jahr wieder erfolgreich aktivieren werden. In der Poebene mag die Situation eventuell aber eine andere sein. Zumal die Zeit zwischen den Ausbruchsserien deutlich kürzer war. Aber gerade in Italien würde ich darauf tippen, dass die Verteilung, so sie dort Wildvögel daran beteiligt sind, durch Austräge aus der dortigen Geflügelindustrie sehr unterstützt wird.
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    -- We few, we happy few --

  8. #208

    Registriert seit
    09.12.2015
    PLZ
    72
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Wenn der Virus noch endemisch in der (Achtung) Umwelt (nicht Wildvogelpulation) ist, dann wohl eher im Bodengrund der Gewässer. Wo ihn dann, mit viel Glück für die Verfechter der Endemie, die Tauchenten später im Jahr wieder erfolgreich aktivieren werden.
    Okay, wenn "Die höchste Verwandtschaft ergab sich zu einer Virussequenz aus den HPAIV H5N8-Ausbrüchen in Italien vom Juli 2017. Diese Viren gehören zu einem Cluster, das in Deutschland im November 2016 erstmals nachgewiesen wurde" eine Aussage ohne Irrungen und Wirrungen ist, dann kam der Subtyp aus Italien.
    Zu endemisch in (Nord)Deutschland passt das nicht. Das bedeutet natürlich nicht, dass andere Varianten hier nicht noch präsent sein können, aber dieser wurde dann offensichtlich importiert.

Seite 21 von 21 ErsteErste ... 111718192021

Ähnliche Themen

  1. 2017 - ein Madenjahr!
    Von Blindenhuhn im Forum Parasiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.07.2017, 14:19
  2. Gartenkäferplage in 2017 !
    Von Stallknecht im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 07:40
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 10:23
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 22:49
  5. Ungarn 2017
    Von Huhn von den Hühnern im Forum HüFo-Treffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 11:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •