Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Hybridhühner: Versorgung im Alter / "Lebensabend gestalten"

  1. #21

    Registriert seit
    24.02.2012
    PLZ
    91
    Land
    Grenzland Bayern/BW
    Beiträge
    79
    Themenstarter
    Zwischenstandsmeldung: Nach wie vor bekommt das Hybridhuhn täglich Calcium und ein- bis zweimal die Woche Mariendistel- oder Artischocke-Tabletten. Von 10 Eier sind 9 völlig einwandfrei!

    Weiß nicht mehr woher ich die Info hatte, aber ab und zu ein gekochtes Ei wäre auch nicht schlecht. Deshalb bekommen die Hühner (zur Zeit nur 4 Hühner) ca. 1 - 2 mal die Woche ein gekochtes Ei.

    Dazu habe ich eingeführt, dass sie Abends noch Nudeln oder Reis bekommen, aber erst, wenn sie sonst nix mehr fressen. Das ganze bekommen die Hühner, nach dem sie auf der Stange sitzen und ich dem Hybridhuhn das Calcium verabreicht habe. Alle kommen noch einmal rausgestürmt und fressen die Nudeln bzw. Reis zusätzlich. Spricht etwas dagegen?

    Über weitere Ratschläge und Erfahrungen würde ich mich freuen!!!

  2. #22

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    1.648
    Fände ich jetzt zu viele Kohlehydrate... oder sind die Hühner so sehr abgemagert?
    5 versch. Lege-Hybriden (aus 2016), 2.8 Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.)

  3. #23

    Registriert seit
    24.02.2012
    PLZ
    91
    Land
    Grenzland Bayern/BW
    Beiträge
    79
    Themenstarter
    Hallo Dorintia,

    nein, abgemagert ist die Hybride nicht. Aber auch nicht "dick" bzw. gut gebaut wie junge Hybriden sind. Ist halt eher so ein "Arbeiterinnen-Körper" - was ja ein Hybridhuhn ist. Und bevor sie abends nichts mehr ißt, halte ich die Kohlenhydrate für sinnvoll?! Besser als nix mehr - oder?

  4. #24
    Schöner Beitrag ! Aber wo ist eigentlich Piaf hin ? L.G.
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  5. #25
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    4.184
    Sie hat mal geschrieben, dass sie sich aus gesundheitlichen Gründen zurückzieht, aber auf Fragen per PN antwortet.

  6. #26

    Registriert seit
    24.02.2012
    PLZ
    91
    Land
    Grenzland Bayern/BW
    Beiträge
    79
    Themenstarter
    Zwischenstandsmeldung: Leider etwas spät, aber Baustelle und absolute Zeitnot. Auf jeden Fall, trotz Calcium und dauerhaft guten Eiern mit stabilen Schalen zerbrach Nachts bei dem Hybridhuhn vor ca. 10 Tagen ein Ei mit schwacher Schale. Reste der Schale hingen an bzw. in der Gloake. Diese wurde mit Öl gespült und die Schale entfernt. Und sie bekam aufgrund einer alten Empfehlung von Piaf Angocin. Ich entschied mich für eine hohe Dosis von 3 x 2 täglich. Weiterhin bekam sie das Calcium.
    Da die Miezekatze zum Tierarzt musste, hat dieser aufgrund meiner Beschreibung des Huhns noch Baytril verschrieben. Dies bekommt sie noch 3 Tage. Das Angocin habe ich wegen dem Baytril auf 2 x 1 gesenkt. Calcium auch nur noch 2 Stück am Tag, da sie ja gerade keine Eier legt.
    Seit dem Vorfall hat sie kein Ei gelegt und erholt sich allmählich.

    Über weitere Tipps und Ratschläge und Erfahrungen würde ich mich freuen bzw. das Huhn

    Ach ja, sie gibt auch mittlerweile leise Gluck-Töne von sich, wenn ich sie zum Verabreichen der Tabletten fangen muss. Ja, sie ist schon wieder verdammt zackig unterwegs. Aber sind das Schmerzen? Wobei ich dies bei keinen von ihren Vorgängerinnen so gehört hab! Weiß jemand, was sie damit ausdrückt? Doch leichtes Glucken, da sie keine Eier legt?
    UND wie kann ich diesen Status des Nicht-Eier-Legen verlängern?

    Danke und viele Grüße

  7. #27
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    6.884
    Also, meine Hybriden die ich hatte/habe, haben immer mit mir "gesprochen". Wenn sie krank waren, dann allerdings habe ich keinen Pieps gehört.Ich würde es mal als gutes Zeichen werten.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 0,1 Adoptivhuhn Harco, 3,6 Junghühner, 2,0 Laufenten, 8 Legewachteln

  8. #28

    Registriert seit
    24.02.2012
    PLZ
    91
    Land
    Grenzland Bayern/BW
    Beiträge
    79
    Themenstarter

    Eventuell Homöopathie oder Naturheilmittel - Tipps?

    Hallo Blindenhuhn!

    Meine Erfahrung teilt sich mit deiner. Wenn es ihnen schlecht geht, sind sie "still". Leider führte dieses Verhalten der Hühner dazu, dass manche mehr oder weniger schon - leider !!! - fast "zu Tode gepflegt" wurden

    Und leider weiß man häufig wohl erst dann woran es gefehlt hat, wenn man sie aufschneidet.

    Trotzdem:
    Wer hat noch Ratschläge oder Tipps, um die "alten Damen" so lange und gesund wie möglich auf der (Sitz-)Stange zu halten? Gene auch aus der Homöopahtie oder Naturheilmittel!

  9. #29
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.959
    @Alfarinn,
    leider kann ich Dir keinen Rat geben,aber schreibe Piaf doch mal eine PN.

    LG
    Susanne

  10. #30
    fieswurm Avatar von Engerling
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Winterthur/ Schaffhausen
    PLZ
    84
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    852
    Solange sie von selber kein (weichschaliges) Ei legt würde ich nichts machen. Aber wenn wieder so eins raus käme könnte man auch hormonell die Eierpause verlängern, das reicht dann auch für ein paar Wochen.
    0.29 Hy., 0.2 Chabo, 1.1 Bassetten, 1.3 Zw. Wyandotten, 0.1 MEZK, 1.2 Zw. Orpin., 0.1 App. Barthuhn, 1.1 Zw.Barn, 0.3 Holl. Zwerg, 1.0 ZBrahma , 1.0 App. Spitzh., 2.0 Zwerg-Seidis, 1.0 Aracauna, 1.0 Blumenhahn, ca. 0.0.27 Mixe,

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab wann den "alten" gegen ein oder zwei "junge" tauschen?
    Von Zipora2111 im Forum Dies und Das
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 20:02
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 11:03

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •