Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Erkältung

  1. #11

    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    126
    Themenstarter
    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten.

    Vor ein paar Tagen habe ich in der Apotheke Erkältungssalbe geholt, damit schmiere ich Abends die Stallwände etwas ein, da sie ja im Stroh schlafen wollen und nicht auf der dafür vorgesehenen Sitzstange.

    Vor 3 Tagen habe ich Erkältungstee besorgt. Ich bilde mir heute ein, das es etwas besser ist. Am auffälligsten sind auch die Atemgeräusch, die Trude macht.

    @MonaLisa:
    Das werde ich mal ausprobieren, Thymian und Oregano habe ich im Garten, Salbei werde ich dann noch pflanzen und schwarzen Kreuzkümmel bekomme ich ja bestimmt im türkischen Supermarkt. Trude sieht eigentlich gut aus, es sind nur die Atemgeräusche und das gelegnetliche Niesen... Super, das es bei Deinen Hühnern geklappt hat. Vielen Dank.

    @Jorg: Das werde ich mir mal für das nächste Mal notieren, vielen Dank.

  2. #12
    Hühnergott (Avatar) Avatar von Jorg
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Im hohen Norden
    PLZ
    25...
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Pecunia Beitrag anzeigen
    Warum das Viruvetsan nicht länger als 3 Tage am Stück geben? Wegen des Alkohols...
    Moin Pecunia,

    ja, wegen dem Alkohol.
    Ich gebe die Tropfen immer ins Trinkwasser.

    Gruß
    Jorg
    "Eier, wir brauchen Eier!" (Oliver Kahn)

  3. #13

    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    126
    Themenstarter
    Hi,
    leider ist nach allen Hausmittelversuchen die Erkältung immer noch da. Besser, aber noch da.
    Die Frage ist jetzt, probiere ich es noch mit Viruvetsan oder fahre ich direkt zum Tierarzt?
    LG

  4. #14

    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    126
    Themenstarter
    So,
    habe jetzt Viruvetsan da.
    Die Frage ist, ins Trinkwasser oder lieber direkt "ins Huhn"?
    Wieviel ins Trinkwasser? Auf der Anleitung steht pro Huhn 3-5 Tropfen. Ist das die Schnabeldosierung oder gilt sie auch für das Trinkwasser?
    Wenn ihr nun sagt ins Huhn ist besser. Wie mache ich das am Besten? Ich bin ja Neuling...
    Ich habe gelesen, man kann Hühner auf die Seite legen und dann bewegen sie sich nicht mehr. Bekomme ich dann etwas in den Schnabel gegeben?

    Vielen Dank!

  5. #15
    Avatar von zickenhuhn
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    RLP
    PLZ
    53
    Land
    deutschland
    Beiträge
    1.548
    Ich bin mittlerweile Fan von kolloidales Silberwasser,greift bei Viren und Bakterien.Da ich Mykloplasmose in einem Bestand habe,und dort öfters röscheln ect. auftritt,ist das mein Mittel geworden.Habe es in diesem Jahr bis jetzt ohne AB immer hinbekommen.
    Mit Huhn auf die Seite legen und dann etwas einflößen bin ich nicht für,wenn sie eh schlecht Luft bekommen,verschlucken sie sich dann schneller.Ich habe das Viruvetsan immer mit Wasser in eine Spritze (ohne Nadel) gegeben.Huhn auf den Schoß festklemmen und seitlich vorsichtig in den Schnabel geben.Noch besser von vorne tropfenweise einflößen.

  6. #16

    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    126
    Themenstarter
    Hallo,
    also leider ist Trude immer noch krank. Es ist echt blöd.
    Ich hatte auch ein Medikament vom Züchter bekommen (steinigt mich nicht, ich habe nicht gefragt, wie es heißt), so ein komisch körniges Pulver, 1 TL auf 5 Liter, nur 3 Tage und danach mindestens 14 Tage Pause. Leider nach 2 wiederholten Anwendungen nicht weg.

    Man sieht es Trude ja nicht an, man hört sie nur Niesen oder die Atemgeräusche. Der Züchter meint, sie könnten nicht richtig krank werden, da sie schön durchgeimpft sind. Aber irgendwie sitzt es ganz fest. Ich gebe jetzt immer rohe Zwiebel und Viruvetsan und das scheint es "einzudämmen" aber nicht zu heilen.

    Ich denke ich muss nächsten Monat wirklich mal zum Tierarzt.

    LG

  7. #17
    Avatar von Hobbyhuhn2013
    Registriert seit
    25.01.2013
    PLZ
    74***
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.295
    Bei meinen Hühnern hilft bei Erkältungssymptomen immer einwandfrei folgende Mischung: Sud aus Thymian, Salbei und Holunderbeeren (gibt's getrocknet zu kaufen) köcheln und nach Abschalten der Herdplatte 2-3 Knoblauchzehen anritzen und in den Sud legen. Abkühlen lassen und halb/halb mit Trinkwasser mischen, Vitamine (bspw. Tollyamin Light) und 5 Tropfen Propolis/Liter zufügen und über 4-5 Tage zum Trinken geben. Damit habe ich schon Hühner wieder "hinbekommen", die mit blauem Kamm vor sich hinröchelten und stockheiser waren. Hilft wirklich top!

    Grund ist wohl, dass mehrere Wirkmechanismen ineinandergreifen - Salbei wirkt desinfizierend und entzündungshemmend, Thymian neben antibakteriell auch lösend (auswurffördernd) und wärmend, Holunderbeeren stark viruzid, Knoblauch v.a. bakterizid und immunabwehrverstärkend und Propolis antibakteriell, fungizid, antiviral und ebenfalls immunstimulierend.

    Was ich auch mache, ist der Trick mit den von unten mit Erkältungsbalsam bestrichenen Sitzstangen. In Erkältungszeiten biete ich zudem gern Feuchtfutter mit gehackten Zwiebeln, Möhren und Kohl an - auch hier ergänzen sich die Bestandteile recht gut und es wird gern genommen.
    LG, Hobbyhuhn 1,1,1/2 Homo Sapiens; 3, 14 "Outdoor"-Hühner - bin leider nicht mehr aktiv hier -

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Erkältung
    Von wattwuermchen im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 20:45
  2. Erkältung
    Von Snivelli im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 21:18
  3. Erkältung?
    Von Kerstins Hennele im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 21:04
  4. Erkältung
    Von ih453 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 14:04
  5. erkältung
    Von Benedikt im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 10:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •