Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Blumenkohlcurry für die Hühner

  1. #1
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    73

    Blumenkohlcurry für die Hühner

    Hallo zusammen.

    Vom Curry gestern ist ein Rest übrig geblieben samt Reis. Aus Blumenkohl, Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Currypaste. Ich fand's zum wegschmeißen zu schade, hab noch einen EL Quark drunter gerührt und den Hühnern hingestellt. Die Konsistenz fanden sie erst mal komisch, fingen dann aber an, sich die Lieblingssachen raus zu picken. Die Marans sucht aktiv nach Chili, der Hahn hält sich an die Kichererbsen und der Rest findet scheinbar auch, dass es schmeckt.

    War das jetzt ein Fehler? Alles noch essbar und nicht verdorben. Auch nicht viel Salz drin, aber eben viele Gewürze (Paprika, Kurkuma, Cumin, Koriander, Fenchel....).

    LG
    Helene
    1.2 Lachshühner (Werner der Zweite, Frau Gerda und Puschel), 0.2 Italiener, 0.1 Marans, 0.1 Königsberger & 0.2 Grünleger

  2. #2
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    5.816
    was soll daran falsch sein?
    Auch Hühner mögen eine Abwechslung im Speisezettel. Knoblauch, Zwiebeln und Chili sind auch noch sehr gesund.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  3. #3
    Avatar von Pralinchen
    Registriert seit
    10.01.2011
    PLZ
    86551
    Beiträge
    7.418
    Um die Gewürze mach Dir mal keine Sorgen. Salz ist halt so eine Sache. Bißl was brauchen sie, viel schadet natürlich. Wegen einmal Essensreste fallen sie garantiert nicht um. Täglich sollen sie es halt nicht haben.
    Bevor ich was wegwerfe bekommen es auch die Tiere. Mein Hund ist leider mega empfindlich, die Hühner halt weniger. Ich kippe Essensreste in ein Sieb und spüle sie heiß ab. Ist bei uns aber eine seltene Ausnahme, so daß die Hühner ein Fest feiern, wenn es mal was gibt.
    1,8 Vorwerk, 0,2 Araucana, 0,1 Bielefelder Kennhuhn, 0,1 Zwerg-Niederrheiner birkenfarbig, 0,4 liebevolle Mixe, 3,24 Lakenfelder

  4. #4
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    73
    Themenstarter
    Danke, da bin ich doch beruhigt. 🤗
    Sie haben nicht alles gefressen, der Rest ist dann doch noch auf dem Kompost gelandet. Vermutlich wissen die ganz genau, was ihnen in welcher Menge bekommt.

  5. #5
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    6.215
    Zitat Zitat von PeaceLove&Chicken Beitrag anzeigen
    War das jetzt ein Fehler? Alles noch essbar und nicht verdorben.
    Natürlich!!!!
    Ein Riesengroßer!
    Wie kann man sowas leckeres den Hühnern geben?!
    Aber es sei ihnen gegönnt!
    Schädlich ist es nicht, aber ob sie es zu schätzen wissen?
    Mach dir keine Sorgen..

    Liebe Grüße

    Frank
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 1,12 New Hampshire 0,0,30 New Hampshire 0,0,12 Araucana.
    Dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  6. #6
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    PLZ
    4
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.146
    Huhu, lecker:-)
    Da hätte ich gern das Rezept.
    Erst einmal für uns...wahrsch. bleibt nichts für die Huhns übrig.
    Lg


    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

  7. #7
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    73
    Themenstarter
    Hahha.... 🤣 Ich hoffe sie wußten es zu schätzen. Ist saulecker. Lässt sich auch prima einfrieren. Das Rezept suche ich morgen raus.
    Schon mal besorgen: Patak's Rogan Josh Curry Sauce

    Vielleicht bekomme ich ja fertig gewürzte Eier zurück. Das wäre ein leckeres Rührei. 😜

  8. #8
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    73
    Themenstarter
    So... Hatte das Rezept ja versprochen. Leider ging es hier in den letzten Tagen drunter und drüber. Also.. Bitteschön:

    curry1.jpg

    curry2.jpg

    curry3.jpg

    Guten Appetit.
    1.2 Lachshühner (Werner der Zweite, Frau Gerda und Puschel), 0.2 Italiener, 0.1 Marans, 0.1 Königsberger & 0.2 Grünleger

  9. #9
    Avatar von Kerstin Sommer
    Registriert seit
    13.07.2017
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Beiträge
    8
    Ich denke, dass alles in Ordnung ist.
    Man gibt Hühnern schwarzen Pfeffer für die Prävention von Krankheiten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 13:09
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:54
  3. AuBer zwei Hühner, verlieren alle meine Hühner die Federn
    Von mague im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 10:56
  4. Hühner und Enten/Gänse zusammen halten-gefährlich für Hühner???
    Von brahmarama im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 23:09
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 17:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •