Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Dunkelstrahler "Wärmbereich"

  1. #11
    Avatar von FunforChill
    Registriert seit
    05.07.2015
    Beiträge
    1.027
    Themenstarter
    Ja, danke! Das war hilfreich Also kann ich damit rechnen, dass sich ca 40 Wachtelküken darunter wohl fühlen?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  2. #12
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.001
    Ja, kannst Du.
    Zu warm ist nicht weiter schlimm, wenn die Küken platztechnisch von der Wärmequelle Abstand suchen können. Zu kalt ist natürlich nicht gut. Wenn Du Dir unsicher bist, dann schau in den kältesten Stunden in der ersten Nacht kurz nach, ob alle entspannt schlafen und sich nicht übereinander stapeln. Das ist zwar lästig, aber trotzdem empfehlenswert.
    "Geniale Menschen sind selten ordentlich. Ordentliche selten genial".
    A. Einstein

  3. #13
    Avatar von FunforChill
    Registriert seit
    05.07.2015
    Beiträge
    1.027
    Themenstarter
    Also das Kontrollieren ist bei mir sowieso in den ersten 2-3 Tagen Standard! Ich habe da ein kleines Trauma von meiner letzten Brut...

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  4. #14
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.001
    Wieso? Sind Dir bei der ersten Brut Küken ausgekühlt?
    "Geniale Menschen sind selten ordentlich. Ordentliche selten genial".
    A. Einstein

  5. #15
    Avatar von FunforChill
    Registriert seit
    05.07.2015
    Beiträge
    1.027
    Themenstarter
    Es war nicht die erste Brut, aber irgendwas ist irgendwas schief gelaufen... Von 19 geschlüpften Küken habe ich 18 von den schlüpfenden getrennt. Sie befanden sich ca 5 cm über den anderen. Nach 5 min kehrte ich in den Raum zurück und 15 tote Küken lagen im Brutkasten. Ich habe alles kontrolliert, es gab keine Fehler am Brutkasten. Die Küken schienen an großer Hitze gestorben zu sein - 5cm über den anderen?! Ich weiß bis heute nicht wirklich, was die Ursache war, aber der morgen verfolgt mich seitdem bei jeder neuen Brut. Bitte verurteilt mich nicht, dass ich irgendwas grob fahrlässig falsch gemacht habe, es war nichts erkennbar falsch. Mir tut es ja auch immernoch schrecklich leid um die Küken!

    Das zum Hintergrund..

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  6. #16
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    4.055
    Bei Flächenbrütern ist das so. Die Großeltern mussten sich noch mit solchen Geräten herumschlagen, aber wir doch nicht mehr! Es lebe der Fortschritt ...
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  7. #17

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    873
    Zitat Zitat von FunforChill Beitrag anzeigen
    Es war nicht die erste Brut, aber irgendwas ist irgendwas schief gelaufen... Von 19 geschlüpften Küken habe ich 18 von den schlüpfenden getrennt. Sie befanden sich ca 5 cm über den anderen. Nach 5 min kehrte ich in den Raum zurück und 15 tote Küken lagen im Brutkasten. Ich habe alles kontrolliert, es gab keine Fehler am Brutkasten. Die Küken schienen an großer Hitze gestorben zu sein - 5cm über den anderen?! Ich weiß bis heute nicht wirklich, was die Ursache war, aber der morgen verfolgt mich seitdem bei jeder neuen Brut. Bitte verurteilt mich nicht, dass ich irgendwas grob fahrlässig falsch gemacht habe, es war nichts erkennbar falsch. Mir tut es ja auch immernoch schrecklich leid um die Küken!

    Das zum Hintergrund..

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Das ist natürlich sehr bitter, wenn so was passiert.
    Hab mir vor 2 Jahren von einem erfahrenen Züchter Sulmtaler BE gekauft.
    Der Gute hat mir fast weinend erzählt , daß er durch eigene Unaufmerksamkeit seine gesamte Nachzucht verloren hat,
    weil der Wärmestrahler zu weit runtergeruscht war, und die Küken anscheinend nicht ausweichen konnten.
    Deshalb habe ich mir Wärmeplatten gekauft und die Küken haben soviel Platz , daß sie jederzeit ausweichen können.
    Außerdem kontrolliere ich per Thermometer anfangs immer die Temperatur und beobachte das Liegeverhalten der Küken. So ein Schockerlebnis prägt sich tief ein.

  8. #18
    Avatar von FunforChill
    Registriert seit
    05.07.2015
    Beiträge
    1.027
    Themenstarter
    Ich war so geschockt, weil ich ja nur fünf Minuten weg war! Ich hatte schonmal, ein Jahr vorher, die Kükenkiste zu warm, da waren aber selbst nach einer halben Stunde die Küken nicht tot, sondern nur sehr K.O. Alle wurden wieder quietschfidel nach ein paar Minuten.

    Das Problem ist, dass mich bei einer anderen Brut (diesmal ein Hühnerei für die Glucke) dieser Schockmoment völlig unerwartet wieder getroffen hat! Und es war wirklich alles in Ordnung; das Küken vor 14 Stunden geschlüpft, es war schon Nacht... Aber ich hatte tierische Panik, dass ich es auf unerklärliche Art und Weise morgens tot im Brüter finden würde! Zum Glück ist nichts dergleichen passiert, die Serama hats Javanesische Zwerghuhn angenommen und führt nun seit fast drei Wochen. Aber das ist wieder eine andere Geschichte

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ab wann den "alten" gegen ein oder zwei "junge" tauschen?
    Von Zipora2111 im Forum Dies und Das
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 19:02
  2. Warum kann ich nicht "antworten" oder "zitieren"?
    Von HCS im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 21:06
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 10:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •