Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 82 von 82

Thema: Was verlangt ihr für ein bratfertiges Huhn ?

  1. #81
    Moderator Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    3.346
    OT?

    Zitat Zitat von Stallknecht Beitrag anzeigen
    Wie kommst du denn nun da drauf, dass die Stromkosten dann nicht so heftig sind ? Meinst du da steht einer an der Steckdose und schiebt immer wieder ein paar Watt zurück ? Das Teil verbraucht immer gleich viel an Strom !
    Bedingt. Beim Heizen braucht ein normaler Ofen etwa 2000 Watt. Nur muss er auf 80°C weniger lang heizen, als auf 200° C, bei guter Isolation der neueren Öfen ist der Aufwand des Nachheizens, um die Temperatur zu halten, bei 80°C überschaubar.

    Einmal auf Temperatur gebracht dürften kaum mehr als 15 % der Bratdauer auf weiteres Heizen entfallen. Bei 8 Stunden wären das etwa 1,2 kwh, bei schlechtem Tarif inkl. Steuer 0,35 €.
    Nehmen wir noch großzügig das Vorheizen in die Kalkulation werden wir trotzdem nie und nimmer über 50 cent liegen.

    Wer also die Niedriggarmethode schätzt, muss sie zwecks Stromverbrauch nicht bleiben lassen.

    Liebe Grüße, Markus
    2.19.41 Altsteirer, 0.2 Marans, 0.1 Bresse Gauloises

    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

    www.wildvogel-rettung.de

  2. #82
    Moderator Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    3.346
    Zitat Zitat von Drakulinchen Beitrag anzeigen
    Was mir persönlich auffiel: ich hab illegalerweise schon Gäste eingeladen zum Hühneressen... Darauf hingewieen daß ich die nur für mich verzehren darf, aber ich sie nicht daran hindern werde, falls die auch mitessen wollen...
    Getreu dem Motto "Erlaubt ist, was nicht ausdrücklich verboten ist" halte ich mich an diesen Text zum Thema Hausschlachtung im Allgemeinen:


    "Um eine Hausschlachtung handelt es sich nur dann, wenn das erschlachtete Fleisch und die daraus hergestellten Produkte ausschließlich im Haushalt des Schlachtenden verbraucht werden. Eine Weitergabe – auch unentgeltlich – von Fleisch- und Fleischerzeugnissen ist generell nicht zulässig."


    Wer, auch als Gast, in meinem Haushalt mein Fleisch verbraucht entspricht der gesetzlichen Regelung. Dass ich in meinem Haushalt niemanden bewirten darf steht da nicht.

    Liebe Grüße, Markus
    2.19.41 Altsteirer, 0.2 Marans, 0.1 Bresse Gauloises

    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

    www.wildvogel-rettung.de

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Was verlangt Ihr für Küken?
    Von Dojan im Forum Dies und Das
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 07:12
  2. Was verlangt ihr für 10 Eier?
    Von Mangrovo im Forum Umfragen
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 15:06
  3. Eierpreise? Was verlangt ihr?
    Von vonWelsum im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 30.08.2014, 09:52
  4. Was verlangt Ihr für Laufenteneier
    Von passion im Forum Enten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 03:50
  5. Wieviel verlangt ihr für ein Ei?
    Von Zauberin im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 06:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •