Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Kräuterwiese

  1. #11
    Avatar von cimicifuga
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Ennstal, OÖ
    PLZ
    44xx
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.038
    wär sowieso das beste.
    wer die menschen kennt, liebt die tiere
    findet mich auf facebook unter "MALUs Hühnergarten"

  2. #12
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    5.415
    Meine Wachteln haben auch einen "eigenen" Oreganotopf. Der wird reingestellt und wenn die Blättchen aufgemampft sind, kommt er raus und wird gepäppelt. Dann beginnt das Spiel von vorne!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Königsberger mix, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 15 bunt gemischte Küken, 2,0 Laufenten, 1,4 Legewachteln

  3. #13

    Registriert seit
    11.04.2017
    PLZ
    80+48
    Land
    FRANKREICH + MÜNSTERLAND
    Beiträge
    36
    Wie sieht es aus mit einer Wildblumenmischung ? Einfach so irgendwie verstreut in die Wiese eingesäht ?
    Ist die auch geeignet ? Oder sind dann da Blumen / Kräuter bei, die für die Hühner schädlich sind ?
    LG

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •