Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Henne mit blutiger Kloake -- OP?

  1. #1

    Registriert seit
    19.11.2012
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    23

    Fragezeichen Henne mit blutiger Kloake -- OP?

    Hallo zusammmen,

    eine meiner Appenzeller Spitzhauben Hennen (6,5 Jahre alt) leidet an einer blutigen verdickten Kloake. KEIN KLOAKENVORFALL!!! Allerdings setzt sich der Kot täglich daran fest, sodass ihr ganzes Loch zusammenklebt und sie nicht mehr koten kann. Gott sei Dank legt sie momentan keine Eier.
    Nach einem Tierarztbesuch empfahl man mir, sie täglich zu baden und mit Betaisodana einzureiben....
    Leider ohne viel Erfolg, denn jedes Mal nach dem Baden, wenn alles aufgeweicht ist und ich die Krusten entfernt habe, ist ja wieder alles blutig und offen (anders gar nicht machbar) und das Spiel beginnt von vorne, das sich der Kot daran festsetzt. Der Tierarzt meinte auch, dass sei schon nekrotisch.....

    Letzte Lösung für meine sonst agile Henne, wäre jetzt eine Kloaken - OP, hat jemand damit Erfahrung??
    Die Henne bräuchte dann eine Vollnarkose, kann sie das überstehen
    Oder soll ich sie lieber erlösen lassen

    Gerne würde ich die OP versuchen, würde aber gerne ein paar Meinungen bzw. Erfahrungen von Euch hören.

    Danke im Voraus.

    Grüße
    Janine141085

  2. #2
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.130
    Mal mit Salbe probiert?! Ich sage nur; Penaten Creme, macht man auch bei Babies, da kann sich kein Kot festsetzen, und es schützt und pflegt gleichzeitig..wenn eine OP helfen sollte...meine Hennen haben mehrfach ( wegen anderer Probleme ) Narkosen überstanden, sind aber noch jünger, auf jeden Fall würde ich, im Falle einer Op, zu einer Tierklinik mit Geflügelfacharzt gehen ( die sind überschaubar, es gibt glaube ich nur cirka 100 echte Geflügelfachärzte in Deutschland ) , ich fahre immer zur Berliner FU Geflügelfachkunde http://www.vetmed.fu-berlin.de/einri...kliniken/we15/ man kann sie notfalls auch anrufen, und sie empfehlen Dir einen in deiner Region
    0,1 Araucana 0,1 Sussex 0,3 Deutsche Langschan Mix 0,2 Lavender Araucana 0,1 Barnvelder 0,2 Augsburgerhuhn Mix 0,1 Orpington Mix 0,1 Zwerg Brahma 0,1 Schwedisches Blumenhuhn 0,4 Schwedisches Blumenhuhn Mixe 0,1 Bovan Mix
    RIP, Flauschi !

  3. #3

    Registriert seit
    19.11.2012
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    Danke für Deine Antwort. Mit Penaten kann ich es mal versuchen; doch der Kot klebt täglich am blutigen Rand fest. Werde es gleich morgen austesten

  4. #4
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    5.277
    Wenn das offen ist nässt und blutet, dann kann es sein, dass die Penatencreme nicht daran haften bleibt.

    Ist das die Haut außen, um die Kloake oder ist da was ausgestülpt und die Schleimhaut innen mit betroffen?

    Wenn es sich um eine äußerliche Anwendung handelt, würde ich das mit antibiotischem Blauspray einsprühen. Das trocknet, deckt die Wundfläche ab, bekämpft evtl. Erreger und färbt die blutigen Bereiche, so daß die anderen Hühner auch nicht daran picken.

    Dieses Blauspray bitte nicht mit dem Flächendesinfektionsmittel verwechseln. Das antibiotische bekommst Du beim TA.
    Ich habe damit auch bei großen Wunden bei meinen Hühnern sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g' höört so !

  5. #5
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.421
    Was oft gut bei Entzündungen im Kloakenbereich funktioniert, sind Ohrensalben für Hunde. Die enthalten meist eine Kombi von Antibiotikum, APilzmedikament und Kortison als Entzündungshemmer, z.B. Easotic oder Aurizon. Meist sind bei Hennen auch Hefepilze an Entzündungen da beteiligt.

    LG
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner...
    spontaner Ebay-Bruteierkauf, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 die erste Naturbrut.
    aktuell 2,12,6 New Hampshire-Hühner.

  6. #6
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    5.277
    Danke Frank, das schreibe ich mir sofort in mein Hühnerkrankheiten-Behandlungsbuch.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g' höört so !

  7. #7

    Registriert seit
    19.11.2012
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    @ Lisa R.: ich glaube, dass das haupte Wundproblem schon innen beginnt. Es sieht wie etwas nach außen gestülpt aus und der Rand ist verdickt. @ zfranky: wie ist das Ohrenpräparat zu dosieren?

  8. #8
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.421
    einfach 2x täglich auftragen.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner...
    spontaner Ebay-Bruteierkauf, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 die erste Naturbrut.
    aktuell 2,12,6 New Hampshire-Hühner.

Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat! Küken mit blutiger Kloake..
    Von marlene_3110 im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 22:42
  2. 1 wöchiges Küken mit blutiger Kloake
    Von OmaWetterwachs im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 22:01
  3. Kahler blutiger Kopf bei Henne
    Von Shovelsam im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 19:07
  4. Henne wird an der Kloake gepickt!
    Von wyandottie im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 23:45
  5. dicker blutiger Kamm bei Henne
    Von Louise im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 14:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •