Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wann lässt der Bauer in seiner Regel glucken ?

  1. #11
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.444
    Bin mir sicher, Wikipedia sagt dasselbe https://de.m.wikipedia.org/wiki/Italiener_(Huhn) Leider besitzen die meisten Blutlinien keinen Brutinstinkt mehr, wodurch auf die Kunstbrut auszuweichen ist, welche auch ihre Vorteile besitzt. http://www.huehner-haltung.de/geflue...ssen/welsumer/ Ihre Brutlust ist dabei sehr gering, wenn Brutstimmung angesagt ist, dann höchstens im Spätfrühjahr
    Legen beide sehr gut, sind aber halt nicht so anfällig fürs Glucken
    Aber, wie gesagt, gibt immer Ausnahmen
    0,1 Araucana 0,1 Sussex 0,3 Deutsche Langschan Mix 0,1 Barnvelder 0,2 Augsburgerhuhn Mix 0,1 Orpington Mix 0,1 Zwerg Brahma 0,1 Schwedisches Blumenhuhn 0,4 Schwedisches Blumenhuhn Mixe 0,1 Bovan Mix 0,1 Shamo Mix
    RIP, Flauschi !

  2. #12

    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    hm ... werde sehn was die Mädels vorhaben, nicht so schlimm.
    Aber das der Züchter mich so verschaukelt find ich ja ... tja... fehlt mir gerade das passende Wort

  3. #13
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    5.973
    Bei den Welsumern liegt es an der Linie. Da gibt es durchaus welche, die gerne brüten.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  4. #14

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.578
    Dass die eine Rasse zwingend brütet und die andere auf gar keinen Fall kann man so pauschal glaub ich nicht sagen.
    Ich habe eine super Glucke der Rasse Ostfriesische Möwe, eins meiner ersten Hühner, angeschafft unter anderem weil kaum Bruttrieb. Die hat gleich in ihrem ersten Frühling gebrütet und dann immer wieder.
    Meine beiden Orpis haben entgegen ihres landläufigen Images noch keinerlei Anstalten gemacht.
    Hab auch schon von einer Zwerg-Welsumerhene gehört, die 5jährig quasi nach Beendigung ihrer Eierlegelaufbahn angefangen hat.
    Also Geduld und viel Glück!
    liebe Grüße,
    Anke mit vielen bunten Hühnern

  5. #15
    Avatar von Hehnabua
    Registriert seit
    23.10.2016
    PLZ
    94
    Beiträge
    331
    Blog-Einträge
    1
    @Michael. Ich hab mir vor zwei Jahren auch Italienerhybriden gekauft, die letztes Jahr gluckten. Wurde nur leider nichts ich schiebe die schuld nicht auf die Hennen sondern aufs gesamte Jahr.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Freilandhaltung von Geflügel soll wieder die Regel werden
    Von forstgarten im Forum H5N1 - die wissenschaftliche Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 05:51
  2. Wieviele Eier legt die Araucanerin (in der Regel)?
    Von hanni&nanni im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 17:48
  3. woher kommt die 10m² pro Huhn Regel
    Von tascha im Forum Der Auslauf
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 19:48
  4. Das hat man von seiner Kreativität...
    Von OLi im Forum Dies und Das
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 15:14
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 21:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •