Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Kükenfutter selber herstellen

  1. #1

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    164

    Kükenfutter selber herstellen

    Wir möchten nun eigentlich komplett auf fertiges Hühnerfutter verzichten ( für die Erwachsenen mischen wir schon selbst).
    Da nun unsere diesjährige erste Kunstbrut am laufen ist, mache ich mir gedanken darüber ob man die kleinen genauso gut ohne fertigen Kükenstarter gr0ß bekommt. Ich würde dies gerne selber mischen, doch bin ich mir bezüglich der Mengenangaben der Unterschiedlichen Futterkomponenten nicht sicher.
    Da sie ja dann im Wachstum sind muss es ja einen relativ hohen Eiweißgehalt haben ? Wie decke ich den ohne Soja ab?
    Mischt jemand von euch selbst Kükenstarter und wenn ja in welchen Verhältnis?

  2. #2
    Avatar von aria
    Registriert seit
    05.11.2012
    Ort
    Franking
    PLZ
    5131
    Land
    Austria
    Beiträge
    974
    die gängiste Version ist ein gekochtes Ei mit Schale fein zerdrückt mit einer Gabel für 10-15 Küken mit Löwenzahn oder anderem Grünzeug und Haferflocken und etwas Mohn zu vermischen. Ich mahle nach etwa 3-5 Tagen dazu etwas Hanf in der Kaffeemühle, auch mal gelben Leinsamen oder etwas Gerste, ganzen Hafer..oder ganze Hirse. Wenn sie schon größer sind gibt es eine Handvoll Bachflohkrebse dazu. Aufwenig aber das beste Kükenfutter überhaupft
    Liebe Grüße von Aria

    "Heile Dich und du heilst die Welt"
    Dancing Thunder

  3. #3
    Swedish area Avatar von Gockie2012
    Registriert seit
    31.12.2012
    Ort
    Wo der Hahn kräht
    Land
    277..
    Beiträge
    1.176
    Hafergrütze, Kanarienvogelfutter,Haferflocken....
    ------------------------------------> Grüßli Kerstin
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Blümchen-Hühneralarm

  4. #4

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.256
    Meine letzte Brut ist mit Ei, Haferflocken, Grünzeug, Mehlwürmern, Hanf, Hirse und Weizen gesund herangewachsen.
    liebe Grüße,
    Anke und die bunten Hühner

  5. #5

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    164
    Themenstarter
    Ok, also mischen wir diesmal selber, Hartgekochtes Ei und Grünzeug gabs ja immer schon dazu.
    Wie sieht es aus, kann man erbsen Hanf und Hirse in großen mengen bedenkenlos füttern?
    Woher bekomm ich Bachflohkrebse?

  6. #6
    Hanfkörnchen gebe ich so 20%-30% zum Kükenfutter . Hirse auch grössere Mengen .Um diese Jahreszeit ist gekeimte Hirse auch ein prima Zusatzfutter . Suche Dir noch den Link für Bachflohkrebse raus . L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  7. #7
    Guckst Du hier;http://www.ebay.de/itm/142253060977?...%3AMEBIDX%3AIT ! Gibt natürlich auch kleinere Packungen. L.G.
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  8. #8

    Registriert seit
    06.08.2009
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    957
    Ich habe in den Jahren ein einziges Mal Kükenstarter gekauft, keine Ahnung, warum eigentlich .

    Jedenfalls hat die Glucke den Kleinen gesagt, daß sie das auf gar keinen Fall fressen sollen, wirklich auf GAR KEINEN FALL .

    Also, gab es wieder das übliche, Ei und Grün und Flocken usw.
    LG Mietze

    1,2 Orpington, 0,2 Lachs-Orpington, 0,6 Bresse-Orpington, 0,0,10 bunt gemischt aus allen

  9. #9

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    164
    Themenstarter
    So alle Zutaten sind gekauft, nun wollen wir mischen und schroten, doch welche mischung ist nun richtig, von den prozenten her, bei den großen gibts ja zb. 50% Weizen 20 % Mais% 15% erbsen , 10 % hafer sowie noch mineralfutter ect. Doch wie mische ich bei dne kleinen ?? ? ?

  10. #10
    Ich gebe morgens und abends eine Portion Futterfleisch oder Bachflohkrebse satt , mit wenig Lebertran . Ansonsten Hanf ca 20% und eine Mischung mit Hirse, Haferflocken , Wildsämereien . Dazu getrocknete Brennessel mit Samen , Ringelblumen , Kamille , Keimfutter , Möhren und rote Beete gerieben . Eierschalen zerkleinert . Zweige und Rinde zum zerlegen . Ganze Grasbüschel mit Walderde u.v.m. ! L.G.
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. grit selber herstellen
    Von micorings im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:45
  2. Kükenfutter selber machen aus maisschrot
    Von -daniel im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 06:47
  3. Legemehl selber herstellen?
    Von Nandi im Forum Hauptfutter
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 14:14
  4. Bildausschnitt herstellen wie?
    Von yossy im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 20:43
  5. herstellen von hühnerfutter
    Von tarzan10 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 16:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •