Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: @ Alle Leser

  1. #1

    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    7.433

    Achtung @ Alle Leser

    Da es in der Fülle der Beiträge im Vogelgrippefaden unterzugehen droht, habe ich die Verbraucherbeschwerde-Aktion in einen eigenen Thread ausgelagert.


    Zitat Zitat von hühnerling Beitrag anzeigen
    Hier mein heutiges Schreiben an sämtliche Verbraucherzentralen einschließlich Bundeszentrale. Bitte beschwert euch alle und fordert eure jeweils zuständige Verbraucherzentrale auf, euch als Verbraucher, die ihr seid, vor diesem ausufernden vorsätzlichen Betrug, den ZDG-Präsident Ripke ganz öffentlich plant bzw. zu dem er öffentlich anstiftet, zu schützen.

    Die Kontaktdaten eurer jeweils zuständigen Verbraucherzentrale findet ihr hier ganz unten auf der Seite, der Link ist inzwischen korrigiert: https://www.verbraucherzentrale.de/home

    Mein Text darf gern als Vorlage dienen, ein reines Kopieren wäre wohl unserer Sache nicht dienlich und könnte als Spam gewertet werden.


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie ich heute bei NWZ-online lesen mußte, plant der ZDG-Präsident Ripke schon die nächste Möglichkeit, den Verbraucher vorsätzlich über die Haltungsform der Hühner und somit die Eierqualität zu täuschen:

    Zitat:"ZDG-Präsident Ripke sagte: „Wir haben die Stallpflicht gefordert.“ Es existiere keine andere Möglichkeit, etwa Impfstoffe, um die Ausbreitung der Seuche zu verhindern. Für die Legehennenhalter sei es schwierig, „aber es gibt wesentlich mehr Masttiere als Legehennen“, sagte er. Um die Betriebe mit Freiland-Legehennen zu retten, ist jetzt die Politik gefragt. Der Konflikt zwischen Tierseuchenrecht und EU-Vermarktungsnorm müsse in Brüssel gelöst werden.

    Eine unkonventionelle, aber juristisch korrekte Möglichkeit wäre, die Stallpflicht zu unterbrechen. Einige Nachtstunden würden reichen. Bei der Neuverhängung der Stallpflicht würde die Zwölf-Wochen-Frist neu beginnen. Eine Verbrauchertäuschung wäre das Ripke zufolge nicht. „Täuschung setzt einen Vorsatz voraus“, erläuterte er. Zudem sollten die sogenannten Kaltscharr-Räume, in denen die Hennen Frischluft und die Möglichkeit zum Scharren im Sand haben, bei der Berechnung der Stallfäche pro Huhn mitgezählt werden. In der konventionellen Haltung kommen neun Hennen auf einen Quadratmeter, in der Bio-Haltung sieben. Die Verbraucher wollten Freilandeier, dieser Trend sollte nicht unterbrochen werden, warnte Ripke."

    Quelle: http://www.nwzonline.de/wirtschaft/v...226248413.html

    Bitte lesen Sie auch die Kommentare zum Artikel, wir Verbraucher wollen uns nicht länger betrügen lassen!

    Diese massive und dreiste Verbrauchertäuschung darf nicht so weitergehen und ich bitte Sie als Verbraucherinteressenvertretung diesen Betrug zu verhindern und entsprechende Schritte gegen diese Machenschaften einzuleiten sowie die dringend notwendige Gesetzesänderung zum Schutz der Verbraucher zu fordern.

    Mit freundlichem Gruß

  2. #2
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    6.801
    Ich habe bereits am 17.01.17 eine mail an unsere Verbraucherzentrale hier in Ö geschrieben. Bis heute keine Antwort! War ja auch nicht anders zu erwarten!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 0,1 Adoptivhuhn Harco, 6,6 Junghühner, 2,0 Laufenten, 8 Legewachteln

  3. #3

    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    7.433
    Themenstarter
    Wenn wir freundlich nachhaken und am Ball bleiben, müssen sie reagieren...

  4. #4
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    6.801
    Das mach ich doch glatt! Mein 2. Vorname ist Hartnäckigkeit!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 0,1 Adoptivhuhn Harco, 6,6 Junghühner, 2,0 Laufenten, 8 Legewachteln

  5. #5

    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    7.433
    Themenstarter
    Meiner auch!

  6. #6
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    6.801

    Freundliches Erinnerungsmail ist erledigt!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 0,1 Adoptivhuhn Harco, 6,6 Junghühner, 2,0 Laufenten, 8 Legewachteln

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.004
    Habe Bayern heute angeschrieben.
    Bin gespannt.

  8. #8

    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    7.433
    Themenstarter
    Prima - je mehr sich beschweren, desto besser!

    Von allen Seiten und mit allen zur Verfügung stehenden Optionen sollten wir gegen diesen schon viel zu lange praktizierten Wahnsinn der Geflügelindustrie vorgehen. Verbraucherschutzklagen beispielsweise sind ein probates Mittel und haben schon vielfach die notwendige Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erregen können und zu Erfolgen geführt.

  9. #9
    Avatar von Rorindel
    Registriert seit
    13.04.2011
    PLZ
    47546
    Land
    NRW
    Beiträge
    389
    NRW check!
    1,25 Bresse Gauloise 1,2 Rouen Enten 0,3 Mechelner
    0,1 Cream Legbar 0,2 Marans
    1,3 Höckergänse 1,1 Warzenenten weiß

  10. #10

    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    daheim
    PLZ
    72
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.463
    Baden-Württemberg ist informiert!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einer für alle- alle für einen..
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 19:46
  2. Hühner alle zäh
    Von oldstree im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 16:58

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •