Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Checklisten für den Ernstfall

  1. #1

    Registriert seit
    11.04.2012
    PLZ
    22
    Land
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    241

    Checklisten für den Ernstfall

    Ich stelle hier Checklisten ein, mit der Bitte dass ihr fehlende Punkte ergänzt.
    Es geht darum dass jemand, der seine Federtiere in einem Beobachtungsgebiet/Sperrbezirk hält, etwas an der Kühlschranktür hat was ihm hilft im Ernstfall an alles zu denken. Checklisten halt .

    Die Listen werden dann auf der AVF Seite und den Infoseiten zum herunterladen bereitgestellt.

    Danke

    *edit: ich habe das jetzt nur hier her kopiert. Am ende werden das (hoffentlich) übersichtliche pdf´s.
    Geändert von hekareitsals (29.01.2017 um 22:15 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    11.04.2012
    PLZ
    22
    Land
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    241
    Themenstarter

    Checkliste zur Gesunderhaltung der Tiere:

    Checkliste zur Gesunderhaltung der Tiere


    Die Übertragung über Wasser ist am wahrscheinlichsten.
    Nippeltränken verhindern, dass Staub mit dem Wasser aufgenommen werden kann.

    Stallhygiene beachten. Den Kot täglich entfernen
    Einstreu: z.B. EUROLIN, Maisgranulat, Hanf oder Rapshäcksel.
    Die verschlossene Packung mindestens eine Woche, bevor ich die Einstreu benutze im geheizten Raum lagern. Dann sollten Influenzaviren hin sein. Auch die geöffnete Packung warm lagern.

    Fütterung: Vitaminreich füttern. Das Futter ebenfalls im geheizten Raum lagern.
    in einer Doktorarbeit wurde die Wirksamkeit der Medikamente gegen Vogelgrippe getestet. Meerrettichextrakt war am wirksamsten.

    Biosicherheit: für die Schuhsohlen z.B. IPROP/H2O, 70 Vol.% als Desinfektionsmittel https://www.deutsche-apotheker-zeitu...-mit-zulassung
    (gibt es z.B. bei Höfer Chemie)
    für die Händereinigung richtige Seife verwenden. Danach mit sauberem Handtuch trocknen und mit z.B. Sterilium desinfizieren (gut in die Hände einreiben und verteilen, auch unter die Fingernägel).
    ..
    ..
    ..

  3. #3

    Registriert seit
    11.04.2012
    PLZ
    22
    Land
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    241
    Themenstarter

    Checkliste für den Ernstfall - Beprobung

    Checkliste für den Ernstfall - Beprobung


    Wichtig!!

    Wenn meine Tiere im Beobachtungsgebiet/Sperrbezirk aufgestallt sind sollte ich dafür Sorgen dass immer jemand vor Ort (in der Nähe der Tiere) ist. Auch wenn ich zur Arbeit bin, zum Einkaufen, zum Frisör, zum Arzt, … denn im Zweifelsfalle betreten die Amtsveterinäre das Grundstück auch ohne mich.


    Leben Kinder und/oder ein Hund in meinem Haushalt? Ich sollte mir rechtzeitig Gedanken darüber machen, ob sie im Ernstfall (Keulung) lieber für den Zeitraum bei Verwandten oder Freunden untergebracht werden sollten.






    Darauf muß ich achten wenn jemand vom Amt kommt um meine Tiere zu beproben:

    Kann er/sie sich ausweisen? (evtl. eine Kopie/Foto des Ausweises machen)
    Wo war er/sie vorher? In einem anderen Stall? Schriftlich festhalten was er/sie sagt.
    Die beprobende Person muß sich einen komplett neuen Sicherheitsoverall anziehen, sowie die Schuhe desinfizieren, Überzieher und Einmalhandschuhe anziehen.
    Es sollen Tupferproben genommen werden! Keine Blutproben.
    Es muß eine Rückstellprobe genommen werden, die bei mir verbleibt.
    ..
    ..
    ..
    Geändert von hekareitsals (29.01.2017 um 22:27 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    11.04.2012
    PLZ
    22
    Land
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    241
    Themenstarter

    Telefonliste für den Ernstfall

    Telefonliste für den Ernstfall

    Telefonnummern von

    Familie/Freunde/Bekannte/Nachbarn zur moralischen und tatkräftigen Unterstützung

    1. __________________________________
    2. __________________________________
    3. __________________________________
    4. __________________________________
    5. __________________________________
    6. __________________________________
    7. __________________________________




    AVF Notfallnummer (bitte die aktuelle Notfallnummer der AVF Seite entnehmen) ____________________
    BDRG Notfallnummer: 0175-5826336


    enspr. Ansprechpartner des AVF

    1.
    2.
    3.

    zuständiges Vet.amt

    Landesministerium

    Landrat

    Örtliche Presse

    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.

  5. #5

    Registriert seit
    11.04.2012
    PLZ
    22
    Land
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    241
    Themenstarter

    Checkliste bei Keulungsanordnung

    Checkliste bei Keulungsanordnung


    Tief durchatmen. Panik hilft nicht weiter.

    Nix unterschreiben!!!

    Hilfe holen!
    Telefonnummern:

    AVF Notfallnummer (bitte die aktuelle Notfallnummer der AVF Homepage entnehmen) _____________________
    BDRG Notfallnummer: 0175-5826336
    Freunde/Familie/Nachbarn:
    1. __________________________________________________ ___
    2. __________________________________________________ ___
    3. __________________________________________________ ___
    4. __________________________________________________ ___
    5. __________________________________________________ ___
    6. __________________________________________________ ___
    7. __________________________________________________ ___
    8. __________________________________________________ ___

    Delegieren! Man kann in so einer Situation selten rational denken. Wer kann was machen?


    Presse informieren
    Mir den Rücken stärken
    Mir Kaffee kochen
    mich trösten
    sich den „Vollstreckern“ in den Weg stellen
    mit der Presse sprechen
    ..
    ..

  6. #6
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    7.595
    Zitat Zitat von hekareitsals Beitrag anzeigen
    Checkliste für den Ernstfall - Beprobung


    Wichtig!!

    Wenn meine Tiere im Beobachtungsgebiet/Sperrbezirk aufgestallt sind sollte ich dafür Sorgen dass immer jemand vor Ort (in der Nähe der Tiere) ist. Auch wenn ich zur Arbeit bin, zum Einkaufen, zum Frisör, zum Arzt, … denn im Zweifelsfalle betreten die Amtsveterinäre das Grundstück auch ohne mich.






    Darauf muß ich achten wenn jemand vom Amt kommt um meine Tiere zu beproben:

    Kann er/sie sich ausweisen? (evtl. eine Kopie/Foto des Ausweises machen)
    Wo war er/sie vorher? In einem anderen Stall? Schriftlich festhalten was er/sie sagt.
    Die beprobende Person muß sich einen komplett neuen Sicherheitsoverall anziehen, sowie die Schuhe desinfizieren, Überzieher und Einmalhandschuhe anziehen.
    Es sollen Tupferproben genommen werden! Keine Blutproben.
    Es muß eine Rückstellprobe genommen werden, die bei mir verbleibt.
    ..
    ..(Da gehört noch die Rechtsgrundlage dazu- war im Vogelgrippefaden- ich meine von mm66 gefunden worden)
    ..
    Ansonsten finde ich die Checklisten schon recht "fertig"- Danke Vieles muss ja individuell eingesetzt werden.
    Liebe Grüße- Nic und die bunte Truppe

    https://www.aktionsbuendnis-vogelfrei.com/

  7. #7
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.171
    Ich hab es mal oben festgepinnt. Finde ich praktischer bei dem Thema.
    Schön, wenn wir hier gute Checklisten entwickeln!

    Lg

    Frank
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner...
    spontaner Ebay-Bruteierkauf, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 die erste Naturbrut.
    aktuell 2,8,9 New Hampshire-Hühner.

  8. #8
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    7.595
    Danke
    Liebe Grüße- Nic und die bunte Truppe

    https://www.aktionsbuendnis-vogelfrei.com/

  9. #9
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    7.595
    Zitat Zitat von hekareitsals Beitrag anzeigen
    Checkliste für den Ernstfall - Beprobung


    Wichtig!!

    Wenn meine Tiere im Beobachtungsgebiet/Sperrbezirk aufgestallt sind sollte ich dafür Sorgen dass immer jemand vor Ort (in der Nähe der Tiere) ist. Auch wenn ich zur Arbeit bin, zum Einkaufen, zum Frisör, zum Arzt, … denn im Zweifelsfalle betreten die Amtsveterinäre das Grundstück auch ohne mich.


    Leben Kinder und/oder ein Hund in meinem Haushalt? Ich sollte mir rechtzeitig Gedanken darüber machen, ob sie im Ernstfall (Keulung) lieber für den Zeitraum bei Verwandten oder Freunden untergebracht werden sollten.






    Darauf muß ich achten wenn jemand vom Amt kommt um meine Tiere zu beproben:

    Kann er/sie sich ausweisen? (evtl. eine Kopie/Foto des Ausweises machen)
    Wo war er/sie vorher? In einem anderen Stall? Schriftlich festhalten was er/sie sagt.
    Die beprobende Person muß sich einen komplett neuen Sicherheitsoverall anziehen, sowie die Schuhe desinfizieren, Überzieher und Einmalhandschuhe anziehen.
    Es sollen Tupferproben genommen werden! Keine Blutproben.
    Es muß eine Rückstellprobe genommen werden, die bei mir verbleibt.
    Rechtliche Grundlage:
    Sie haben Anspruch auf Rückstellproben bei Beprobungen:
    § 24 Abs.8, 10 i.V.m. § 10 TierGesG

    § 24 Überwachung
    […]
    (8 ) Die von der zuständigen Behörde beauftragten Personen oder Personen nach Absatz 5 Satz 1 Nummer 2 sind ferner befugt, gegen Empfangsbescheinigung Proben immunologischer Tierarzneimittel sowie Proben von Futtermitteln, die Träger von Tierseuchenerregern sein können, nach ihrer Auswahl zum Zwecke der Untersuchung zu fordern oder zu entnehmen. Soweit der Betroffene nicht ausdrücklich darauf verzichtet, ist ein Teil der Probe oder, soweit die Probe nicht oder ohne Gefährdung des Untersuchungszweckes nicht in Teile gleicher Beschaffenheit teilbar ist, ein zweites Stück der gleichen Art, wie das als Probe entnommene, zurückzulassen. Zurückzulassende Proben sind amtlich zu verschließen oder zu versiegeln. Sie sind mit dem Datum der Probenahme und dem Datum des Tages zu versehen, nach dessen Ablauf der Verschluss oder die Versiegelung als aufgehoben gelten. Für Proben, die bei einem anderen als demjenigen entnommen werden, der immunologische Tierarzneimittel oder Futtermittel, die Träger von Tierseuchenerregern sein können, unter seinem Namen abgibt, ist eine angemessene Entschädigung in Geld zu leisten, soweit nicht ausdrücklich darauf verzichtet wird.

    (10) Die Absätze 4 bis 6, 8 und 9 gelten für die Durchführung eines Monitorings nach § 10 entsprechend.

    Klartext: Der AmtsVet muss Proben für den Halter bezüglich Futtermittel, Tierarzneimittel und Proben vom lebenden/toten Tier zurücklassen.
    ..
    ..
    Hat Kirstin auf ihrer Seite.
    Liebe Grüße- Nic und die bunte Truppe

    https://www.aktionsbuendnis-vogelfrei.com/

  10. #10
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.171
    Zitat Zitat von Nicolina Beitrag anzeigen
    Hat Kirstin auf ihrer Seite.
    Kann man das hier verlinken oder posten?
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner...
    spontaner Ebay-Bruteierkauf, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 die erste Naturbrut.
    aktuell 2,8,9 New Hampshire-Hühner.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dreckige Eier / Üben für den Ernstfall?
    Von Carlson im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 11:19
  2. So schaut der Ernstfall aus
    Von corinna im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 19:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •