Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Thema: Bekommt der Ganter das noch hin?

  1. #21
    Avatar von Giersch
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Südthüringen
    PLZ
    98
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    406
    Greift doch nur nicht immer soviel in die Natur ein. Die Gans kommt allein vom Nest und geht auch wieder allein(nach etwa 25Minuten) zurück. Wenn sie zufrieden ist. Zufrieden heißt: zwei Eimer Wasser gestrichen voll an verschiedenen Orten, daß sie sich auch frisch machen kann. Auch etwas Futter hingestellt und wichtig ist, daß sie Grünfläche hat. Und wenn sie nur so altes Zeug rupft. Wenn die Wildgänse hoch oben im Norden ankommen, haben sie auch erst mal nichts Anderes. Der Verdauungsapparat solch einer brütenden Gans verlangt das auch und macht noch was daraus.

    Noch etwas an Alle:denkt an die Rattenbekämpfung. Zwei Wochen vor dem Schlüpfen der Gössel beginnen.

  2. #22

    Registriert seit
    21.03.2016
    Land
    Belize
    Beiträge
    169
    Themenstarter
    Die Gans hat ihr Nest ca 3m vom Badeteich weg, also Eimer Wasser braucht sie nicht und Futter hat sie auch immer wenn sie runter kommt.
    Heute kam sie gerade passend vom Nest, als der Teich rand voll war mit frischem Wasser und hat ausgiebig gebadet und sich geputzt.

  3. #23
    Avatar von Giersch
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Südthüringen
    PLZ
    98
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    406
    Das ist doch fein. Nur viele haben das nicht..

  4. #24

    Registriert seit
    21.03.2016
    Land
    Belize
    Beiträge
    169
    Themenstarter
    Befruchtungsquote bei diesem Gelege = 60%.
    6 von 10 Eiern sind befruchtet und entwickeln sich gut.
    Sind nun bei Tag 16 der Brut.
    Evtl. noch 12 Tage und ich kann mit Goesseln rechnen?
    Ich kann mich nicht mehr erinnern nach wie vielen Tagen mein Ganter geschluepft ist.

  5. #25
    Darwinist Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    12.237
    Ja, Brutdauer ist 28 Tage. Viel Erfolg, und sechs sind doch genau richtig !


  6. #26

    Registriert seit
    21.03.2016
    Land
    Belize
    Beiträge
    169
    Themenstarter
    Bruttag 27 und es piept schon.
    Min. 3 Eier sind bereits angebrochen, so weit ich das sehen konnte. Evtl. schluepfen die ja bis zum Abend. Mal sehn

  7. #27
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    7.137
    Super, ich drücke fest die Daumen. Das ist immer aufregend.
    Die Frau Werwolf sagt: “Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde." (James Gardner)

  8. #28

    Registriert seit
    21.03.2016
    Land
    Belize
    Beiträge
    169
    Themenstarter
    Juhu 100% Schlupfrate. Alle 6 sind raus und munter. Hat sie gut gemacht dir Mama.
    Nun aber mal 2 Sachen, die ich gerne abgeklaert haette, bevor sie mit den Goesseln das Nest verlaesst.
    1. Der Badeteich ist ca 1,5m im Durchmesser und ca 60-70cm tief, ca 3m vom Nest weg. Ich habe leider keine Flache Wasserschale und wuesste auch nicht wo her holen. Ausserdem waere der leere Teich wohl eine staendige Gefahr fuer die kleinen, dass sie rein fallen und nicht wieder raus kommen.
    Nun habe ich 2 Bretter (1 kurzes und ein langes) mit einem Scharnier verbunden und das kurze am Teichrand befestigt, so dass das Lange im Teich schwimmt und eine Rampe bildet, die sich dem Wasserspiegel anpasst.
    Falls ihr versteht was ich meine. Denkt ihr das ist ok?

    2. Der Ganter hat sich nicht wirklich an der Brut beteiligt, weil die Gans in einer Nische gebruetet hat, die fuer den Ganter keinen Platz bot. Er war jetzt fast nen Monat allein unterwegs. Hat sich immer riesig gefreut, wenn die Gans vom Nest kam und dann verschwand sie wieder und er sass allein rum.
    Kann ich 100% sicher sein, dass er den Goesseln nix tut. Er hat sie noch nicht gesehen.

    Bilder folgen evtl. morgen. Vielleicht kommt sie ja schon raus mit den Kleinen.

  9. #29

    Registriert seit
    08.07.2014
    PLZ
    868
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    403
    Habe für meinen Entennachwuchs auch ein gedachtes sicheres Schwimmbehältnis gebaut... Leider hat es dennoch ein Entenküken nicht gerafft und ist ertrunken... Als mit was reinlegen damit die problemlos wieder rauskommen habe ich keine guten Erfahrungen gemacht und das Badewasser wieder entfernt. Nie wieder Wasser was tiefer als bis zum Knie geht...

    Wenn Du sicherstellen kannst, daß sie nur baden wenn Du da bist, kannst Du eingreifen falls eine Gans ein Problem hat weil sie es nicht checkt wo es rausgeht... Unbeaufsichtigt auch mit Ausstiegshilfe - Schräge : da kann ich aus persönlicher Warte nur abraten da ich leider eben eine doofe Ente hatte... Es kann also auch mit Schräge, Ausstiegshilfe blöd laufen. Muß nicht, aber kann... Da würde ich aber nach der Erfahrung kein Risiko eingehen und erstmal lieber nur kniehohes Wasser anbieten wo nicht wirklich gebadet werden, aber auch nix passsieren kann. Dann bissl tiefer unter Aufsicht.

    Sei lieber vorsichtig als so wie ich zu denken: das ist sicher, da kann keine ertrinken und dann blöd schaun...
    div Hühner: Rassetiere: versch. Rassen und deren Mixe + paar Hybriden
    Enten: Laufenten, "Bauernentenpärchen"

  10. #30

    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    50
    Bezüglich des Ganters brauchst du dir überhaupt keine Gedanken zu machen. Er wird begeistert sein, wenn seine Dame mit den Gösseln rauskommt und wird ihnen nichts tun.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kannibalenspray - wie bekommt man ihn ab?
    Von Sterni2 im Forum Dies und Das
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 22:23
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 10:43
  3. wo bekommt man......
    Von Freaglemama im Forum Der Auslauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 12:36
  4. Wo bekommt ihr Wachtelfutter her ??
    Von Hühner Vater im Forum Wachteln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 20:36
  5. Unser Ganter "Max" kann kaum noch laufen
    Von MartinS im Forum Gänse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 19:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •