Umfrageergebnis anzeigen: Welche Auswirkung hat die Zwangs-Einstallung wegen Vogelgrippe auf die Legeleistung?

Teilnehmer
47. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich habe bei meinen Hühnern eher eine Abnahme der Legeleistung beobachtet.

    25 53,19%
  • Mir ist bei meinen Hühnern keine wesentliche Veränderung der Legeleistung aufgefallen.

    15 31,91%
  • Die Legeleistung meiner Hühner hat sich seit der Einstallung eher gesteigert.

    7 14,89%
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Auswirkung der Stallpflicht wegen Vogelgrippe auf die Legeleistung?

  1. #1

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.100

    Auswirkung der Stallpflicht wegen Vogelgrippe auf die Legeleistung?

    Liebe Hühnerfreunde,

    seit 16.11.2016 müssen meine Schützlinge wegen der Vogelgrippegefahr (Vogelgrippe H5N8 ) leider im Stall mit überdachter Voliere bleiben und dürfen nicht mehr in ihren weitläufigen Garten.
    Um ihnen dennoch etwas Frisches zu bieten, lasse ich seither Maiskörner, Sonnenblumenkerne, Weizenkörner, Futterhanfkörner und Hirsekörner zunächst ca. 6 h in Wasser quellen und dann 3 Tage in grossen Plastikkisten ausgebteitet keimen. Diese Keimlinge verteile ich dann im Auslauf und auf dem Tiefenstreu im Stall, so dass sie wenigstens ein bisschen Beschäftigt haben.
    Sonst habe ich nichts geändert.
    Obwohl die Tag nun kühler und dunkler geworden sind und heute Nacht sogar Frost kam, ist die Legeleistung von 1(bis selten 2) Eiern von 5 legebereiten Rassehühnern (Orpingtons u. Orpi-Marans-Mischlinge) in den letzten 12 Tagen auf 3 (bis ausnahmsweise heute sogar 4) Eier gestiegen.
    Ist es nun Zufall, dass der Anstieg der Legeleistung mit der Einstallung zusammenfällt oder habt ihr sowas auch beobachtet?
    Nachdem sie 2 Tage irgendwie recht vorwurfsvoll vor dem verschlossenen Volierentürchen standen und mich fragend anstarrten, wenn ich vorbei kam, haben sie nun ein sichtliches Vergnügen entwickelt das Tiefenstreu zu bearbeiten, tiefe Löchter hinein zu graben und wenn ich mal schnell vorbei komme, lockt der Hahn seine Weiber, auch wenn ich meist gar keine Keimlinge dabei habe.

    LG Oliver
    Geändert von Oliver S. (28.11.2016 um 19:13 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    918
    Hallo,
    bin mir nicht sicher, ob das Ergebnis aussagekräftig sein wird, denn mit zunehmender Dauer der Stallpflicht neigt sich auch vielen Hennen die Mauser und die Legepause dem Ende zu.
    LG

  3. #3
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    5.330
    bei mir war die Eierleistung kurz vor der Stallpflicht leicht gestiegen, jetzt scheint sie wieder zu sinken.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  4. #4

    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    92
    Das sollte ich mal fragen!! Dann wäre was los. Bei mir ist die Legeleistung runtergegangen wieviel genau weiß ich noch nicht.

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    918
    Zitat Zitat von Michel 24 Beitrag anzeigen
    Das sollte ich mal fragen!! Dann wäre was los. Bei mir ist die Legeleistung runtergegangen wieviel genau weiß ich noch nicht.
    vielleicht meinst Du es ja auch gar nicht sooo, manches erweckt aber den Eindruck als ginge es Dir nicht um die Tiere als solches sondern nuuur ums Geld. Dann wärst Du evtl. besser in der Industrielobby aufgehoben (wenn auch zu klein dafür.)
    Nix für Ungut

  6. #6

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.100
    Themenstarter
    hier noch ein Link zu dem Thema, der mit meiner Beobachtung überein stimmen würde und zwar im Verhältnis (von ca. 270 : 300 (vgl. dort Bild 3))
    lg Oliver

  7. #7

    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    92
    Habe mir heute morgen die zeit genommen und die Legeleistung seit der Stallpflicht ausgerechnet.
    Bei den Weißen ist die Leistung von 86% auf 80% runterwas nicht unbedingt mit der Stallpflicht zusammenhängt , es ist Kalt geworden und die Damen sind unruhiger.Bei den Braunen ist die Leistung von 70-75% auf 50% prozent runter.Muss aber sagen es sind ca 50% alte Hühner ca20 Monate, die wollte ich noch 2-3monate Füttern damit es sehr schöne Suppenhühner gibt .Und sie legen größere Eier. Solltedie Stallpflicht verlängert werden , werden sie vor Weihnachten noch geschlachtet. Dan habe ich noch 3 Hühner auf 1qm.Und im Frühjahr wird wieder aufgestockt. Ihr greift mich alle an die Hühner haben zuwenig Platz, wieviel Platz braucht ein Huhn? Es sind nie alle Hühner auf dem Boden ca 30% sitzen auf den Stangenund 70% spazieren im Stall, und die stehenalle auf einem Haufen, vereinzelte marschieren imganzen Stall rum.Das gleiche ist im Auslauf, die treiben sich 30-40m vor dem Stall rum, oder liegen unter den Bäumen und Brombeer sträuchern aber alles in Stall nähe.In den Hinteren Ecken war noch nie ein Huhn.Und ich kann mir nicht vorstellen das 10 Hühner 1000qm Auslauf komplett nutzen.

  8. #8

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.100
    Themenstarter
    Hi Michel,
    Zitat Zitat von Michel 24 Beitrag anzeigen
    ...Und ich kann mir nicht vorstellen das 10 Hühner 1000qm Auslauf komplett nutzen.
    ...Wenn sie können, spazieren sie schon den ganzen Garten ab und suchen nach Fressbarem aber unbedingt nötig ist das natürlich nicht. Ich habe mal versucht abzuschätzen, wie viel Platz sie unter unseren Gegebenheiten bräuchten, damit ich in der Vegetationsperiode gar nichts mehr zufüttern muss und bin auf 1670 qm für 10 Hühner gekommen.
    Ich denke, dass zwischen 6 Hühnern pro qm (Bio-Standard) und 167 qm pro Huhn (bzw. so viel Platz, dass sie sich annhähernd selbst mir Futter versorgen können) eine ganze Menge machbar ist.
    Ich will daher auf keinen Fall jemanden für seine Haltungsform angreifen


    LG Oliver
    Geändert von Oliver S. (29.11.2016 um 11:09 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Hobbyhuhn2013
    Registriert seit
    25.01.2013
    PLZ
    74***
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.197
    Bei mir ist die Legeleistung auf jeden Fall gesunken - ich schreibe das dem erhöhten Stress (aufgrund Platzmangels bzw. fehlender Ausweichmöglichkeiten) der Tiere zu, die bei mir erst ab Mittwoch über etwas mehr Fläche verfügen können, da dann das Foliengewächshaus aufgebaut wird. Ich habe derzeit praktisch keine Eier und kauf gezwungenermaßen zu...
    LG, Hobbyhuhn 1,1,1/2 Homo Sapiens; 1,0 Appenzeller-Mix (Retho), 0,2 Thüringer Barthühner, 0,3 Hybriden, 0,2 Sulmtaler, 0,2 Vorwerk, 0,1 Cochin, 0,3 Isländische Landnahmehühner, 0,1 Isbar, 0,1 Bart-Mix "Kraichgauer Chicken Connection"

  10. #10
    Avatar von Tanny
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Raa-Besenbek
    PLZ
    25335
    Land
    D
    Beiträge
    3.451
    Ich würde sagen, diese Umfrage wird nicht zu einem aussagefähigen Ergebnis führen.

    Bei den allermeisten privaten Geflügelhaltern (wo nicht mit Licht- und Wärmeprogrammen etc.) und auf Dauerlegen gearbeitet wird, sinkt die Legeleistung zum WInter sowieso und einige Hühnerrassen (so auch meine Möven) machen konsequent im WInter eine Legepause von ein bis zwei Monaten - mit oder ohne AUfstallen egal.

    Ich könnte also leicht sagen: die Legeleistung hat sich vermindert, weil ich jetzt kein EI mehr habe statt vor der Stallpflicht ein Ei alle paar Tage - aber das wäre auch ohne Stallpflicht so gekommen.

    Auch die Frage nach dem Gewicht dürfte schierig werden - zumindest, wenn man aus so einer Umfrage nicht alle Hühner ausschließt, die sich direkt vor, in oder direkt nach der Mauser befinden.

    www.wildvogel-rettung.de = Zahlen, Daten, Fakten zur Vogelgrippe
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe, Stallpflicht, arme Gag&Gag
    Von stummelchen1972 im Forum Gänse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 06:12
  2. nicht wegen der Vogelgrippe, sondern...
    Von Fipsi im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 21:44
  3. Übernachtexpress streikt wegen Vogelgrippe
    Von yossy im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 12:59
  4. Familiendrama in Italien wegen Vogelgrippe
    Von Redcap im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 18:31
  5. Italiens Maßnahmen wegen der Vogelgrippe
    Von tzoing im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 12:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •