Umfrageergebnis anzeigen: Welche Auswirkung hat die Zwangs-Einstallung wegen Vogelgrippe auf die Legeleistung?

Teilnehmer
47. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich habe bei meinen Hühnern eher eine Abnahme der Legeleistung beobachtet.

    25 53,19%
  • Mir ist bei meinen Hühnern keine wesentliche Veränderung der Legeleistung aufgefallen.

    15 31,91%
  • Die Legeleistung meiner Hühner hat sich seit der Einstallung eher gesteigert.

    7 14,89%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: Auswirkung der Stallpflicht wegen Vogelgrippe auf die Legeleistung?

  1. #21

    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    91
    Natürlich hängt das Ergebnis m it der Stallpflicht zusammen, den ohne Stallpflicht stellt sich die Frage nicht. Stallpflicht und Futter Umstellung muss zu einer schlechteren Legeleistung führen.Werde mich hüten jetzt noch das Futter umstellen.Aus diesem Grund stellte ich die Frage braucht ihr jetzt mehr Futter?

  2. #22
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    9.320
    Also echt.... ich fall vom Gauben ab...

    Natürlich brauche ich jetzt mehr Futter - wie jedes Jahr. Denn es ist armkalt geworden. Selbst wenn die Hühner frei laufen dürften, fänden sie so gut wie kein verwertbares Grün mehr vor. Was soll da so 'ne Umfrage wegen Aufstallung und Legeleistung. Könnte man genauso eine Umfrage starten, wer jetzt seine Wohnung mehr oder weniger beheizen muß als zuvor im September. Jaja, jedes Beispiel hinkt. Trotzdem alles Quark.
    LG, Saatkrähe




  3. #23

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.071
    Themenstarter
    Hallo,

    Zitat Zitat von Michel 24 Beitrag anzeigen
    ...Stallpflicht und Futter Umstellung muss zu einer schlechteren Legeleistung führen.Werde mich hüten jetzt noch das Futter umstellen.Aus diesem Grund stellte ich die Frage braucht ihr jetzt mehr Futter?
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen
    ...Natürlich brauche ich jetzt mehr Futter - wie jedes Jahr. ...

    ... vielleicht ist es ja auch nicht sooo eindeutig und einfach. Normalerweise laufen meine Hühner draussen rum und suchen sich ein Teil ihres Futters selber. Daher brauchen sie normalerweise weniger Futter von mir. Da sie aber grade jetzt eingestallt werden, wo es immer weniger gibt, könnte es auch sein, dass sie weniger Futter für erfolgloses Futtersuchen verbrauchen. Auch könnte es sein, dass sie dadurch mehr Ruhe haben, was wiederum der Eierproduktion zugute kommen könnte. Meine Hühner scheinen sich zur Zeit ganz gut mit der Situation zu arrangieren und nicht mehr so unglücklich zu sein, wie in den ersten beiden Tagen.
    Das Abstimmungsergebnis scheint darauf hinauszulaufen, dass nur etwa die Hälfte der Halter einen Rückgang der Legeleistung bemerken, was um die Jahreszeit ja auch nichts Ungewöhnliches wäre.
    Interessant finde ich aber, dass dies bei der anderen Hälfte nicht der Fall ist und die Legeleistung der Hennen offenbar bei mehr als jedem fünften Halter sogar steigt.

    Die Zwangseinstallung frei-lebender Hühner scheint also immerhin nicht automatisch und zwangsläufig so viel Stress zu verursachen, dass sie das Legen grundsätzlich zurückfahen oder gar ganz einstellen. Darin kann man doch auch etwas Positives und Beruhigendes sehen.
    LG Oliver
    Geändert von Oliver S. (01.12.2016 um 00:43 Uhr)

  4. #24
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    9.320
    Hi Oliver - mag alles sein - mag alles nicht sein. Du kannst daraus nichts Belegbares im Zusammenhang mit dem Stallzwang ziehen. Jedenfalls nicht bei sogenannten Hobbyhaltern und was die Legeleistung betrifft. Die hängt von vielen Faktoren ab. Einen Einfluß hat die Stallpflicht sicherlich. Jenachdem wie die Verhältnisse jeweils genau sind, etc., etc.

    Im letzten Herbst/Winter-Übergang, als es urplötzlich hier sehr ungemütlich (stürmisch) und eiskalt wurde und meine Hühner tagsüber ständig zwischen Auslauf und Stall hin und her wechselten, weil es draußen extrem unangenehm war, begannen sie mit einsetzendem Frost wie blöd zu legen und hörten gar nicht mehr auf. Dieses Jahr haben sie im Sommer wie irre gelegt - wie nie zuvor - und befanden sich seit einer gefühlten Ewigkeit in der Ruhephase. Zwischendrin haben sie dann mal kurz und heftig gemausert.. und weiter 'geruht'. Seit ein paar Tagen nun beginnen die ersten Hennen wieder zu legen, was nach meiner Einschätzung bereits vor drei Wochen hätte beginnen sollen. Aber nun zu behaupten, daß Die Stallpflicht das verzögert hat, wage ich nicht zu behaupten. Ich halte es aber sehr für möglich. Genauso gut können aber auch andere Gründe dafür infrage kommen. Klar, gestreßt sind sie. Sind es gewohnt, den ganzen Tag durch Wald und Wiese zu stromern.
    LG, Saatkrähe




  5. #25

    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    91
    Ihr werdet es nicht glauben , meine Damen brauchen nicht mehr Futter (was mich freut).im Gegenteil ich spare noch den Weizen der großzügig auf der Wiese gestreut wurde, die Hühner haben sich an den Hausarrest gewöhnt , sind viel ruhiger geworden. Aber durch die geringe Besetzung ist es sehr kalt im Stall, wenn es länger kalt bleibt , werde ich mir überlegen früher aufzustocken. So anfang Januar dann sind sie am ende der Stallpflicht voll am Legen.Muss aber erst schauen wo ich im Winter 150-200 legereife junghennen bekomme.

  6. #26

    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    91
    Habe heute Büro gemacht,und durfte feststellen das die Legeleistung von 84%auf 90%gestiegen ist.Bei den gleichen Hühner.Der Arbeitsaufwand ist um 40%geringer geworden,nur die Einstreu menge hatt sich um 50%gesteigert.Alles in allem geht es mit der Stallpflicht.

  7. #27
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    4.914
    die Legeleistung ist zwar gestiegen, klar, der kürzeste Tag des Jahres ist um und die Hühner beginnen wieder zu legen. Sie ist aber seit der Stallpflicht signifikant niedriger als letztes Jahr bei vergleichbarem Bestand.
    3,38 verschiedene Hühner und bald auch noch 1,7 Altenglische Zwergkämpfer

  8. #28
    Avatar von Sibille1967
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94...
    Beiträge
    1.299
    meine 11 Zwerghühner legen überhaupt nicht mehr, nur von den 3 Hybriden gibt's jeden Tag 1-2 Eier.
    Obwohl wir eine relativ große Voliere haben, merkt man deutlich wie sehr ihnen der Garten fehlt, sie wirken fast schon depressiv.
    Gruß Sibille
    0,8 Zwerg-Wyandotten,Uschi, Irmi, Rosa, Liesl, Paula, Berta, Frieda und Dottchen
    0,3 Zwerg-Barnevelder, Urmel und Hanni und Nanni
    0,3 RdH Hühner, Josefine, Mariechen, Dori

  9. #29

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.071
    Themenstarter
    ... an sonnigen Tagen mit frühlingshaften Temperaturen wie heute, stehen meine 9 Vögel (eine meint gar brüten zu müssen...) schon an der Tür und wollen offensichtlich raus ins Grüne. Durch das tägliche Verstreuen von Keimlingen im Tiefenstreu der Voliere sind meine Hühner aber doch leicht abzulenken.
    Die Legeleistung der Hühner ist seit der Stallpflicht ungebrochen hoch. Da meine Lagerkapazitäten für Eier inzwischen überschritten waren, habe ich in den letzten Tagen 14 Eier verschenkt und heute habe ich aus 25 Eiern weiße (aus Eiweiss) und gelbe (aus Dotter) Spaghetti gemacht. Sie schmecken zwar unvergleichlich und sehen hübsch aus aber vom zu langen Stehen an der Nudelmaschine habe ich jetzt quasi durch die Stallpflicht Rückenweh grrr!

    LG Oliver

  10. #30

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.071
    Themenstarter
    ... hier ein Film, in dem es um Beschäftigungsmassnahemen geht:
    http://www.br.de/mediathek/video/sen...00.html#&time=

    Ob man so einen Pickstein wie im Film auch selber Backen könnte? Vielleicht einfach einen Eimer Sand mit etwas Salz und Mehl mischen und noch ein paar Körner rein... ...das werde ich vielleicht mal ausprobieren, zumal mein Wasser mir 1% Salzzusatz zur Zeit auffallend gern angeommen wird.

    LG Oliver

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe, Stallpflicht, arme Gag&Gag
    Von stummelchen1972 im Forum Gänse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 06:12
  2. nicht wegen der Vogelgrippe, sondern...
    Von Fipsi im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 21:44
  3. Übernachtexpress streikt wegen Vogelgrippe
    Von yossy im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 12:59
  4. Familiendrama in Italien wegen Vogelgrippe
    Von Redcap im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 18:31
  5. Italiens Maßnahmen wegen der Vogelgrippe
    Von tzoing im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 12:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •