Seite 1124 von 1124 ErsteErste ... 12462410241074111411201121112211231124
Ergebnis 11.231 bis 11.240 von 11240

Thema: Wieder Vogelgrippe??

  1. #11231
    Avatar von Tanny
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Raa-Besenbek
    PLZ
    25335
    Land
    D
    Beiträge
    2.447
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Täusche ich mich oder sind die Funde der letzten Woche vermehrt Gänse? Darf nicht seit 15.01 wieder Mist ausgebracht werden? Gibt es da einen Zusammenhang? Nein, das ist jetzt nich sarkastisch gemeint. Schaut alle mal, wenn ihr unterwegs seit, ob ihr "grasende" Gänse auf Äckern seht und wenn, haltet kurz an und schaut ob frisch gepflügt wurde.
    Den Gedanken finde ich sehr gut.
    Ich werde auf den Infoseiten nachher eine Art Meldeliste anlegen - da kann dann jeder bitte, der soetwas beobachtet uns das mit Datum, genauer Adresse und Beobachtung melden - das kann ich dann auf der Seite öffentlich erfassen und wir können das mit Funden abgleichen.
    Wie findet Ihr das?

    www.wildvogel-rettung.de = Zahlen, Daten, Fakten zur Vogelgrippe
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

  2. #11232

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    19306
    Land
    M-V
    Beiträge
    188
    Zitat Zitat von Moritz83 Beitrag anzeigen
    http://www.shz.de/regionales/schlesw...d15918891.html

    Besonders interessant der Punkt "Drittens". Der Autor zieht zumindest die These der Virusverbreitung über Transportfahrzeuge in Erwägung. Offenbar wird hier (und auch anderswo) die Zugvogeltheorie zunehmend kritisch beäugt
    Ich habe heute in S-H die Landtagsfraktion der Piraten kontaktiert. Lt. Aussage des Referenten f. Umwelt, Agrar, etc.... sind in S-H mehrere Labore dabei, andere Verbreitungswege zu untersuchen.
    Er stand ganz gut im Stoff. Ob er es zeitlich zum Symposium schafft, ist noch offen.

    PS und OT: wenn mir mal jmd. erzählt, wie und wo ich eine Signatur einrichten kann, würde ich das gerne tun bitte per PN

  3. #11233
    Avatar von Tanny
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Raa-Besenbek
    PLZ
    25335
    Land
    D
    Beiträge
    2.447
    Zitat Zitat von ae500fr Beitrag anzeigen
    versuch macht klug der schmidt ist voll abhängig von der geflügelindustrie
    ich denk der knickt ein wenn die freilandhalter der geflügelindustrie druck macht wegen der einbuße bei den eiern
    bei der EU sind sie ja mit den umettikkettieren nicht durchgekommen und hilfen für die gross halter würde steuergeld bedeuten und das müsste durch den bundestag abgesegnet werden was viel zu lange dauert

    aber dein vorschlag ist super -- doppelt soviel platz in konventioneller haltung

    gruss aus oberfranken
    Ich fände es noch viel besser angesichts der Tatsache, dass genau dies alle Jahre wieder geschieht, wenn gleich ganz ein neues Gesetz herkommt, dass von Herbst bis Frühjahr (also die zeit, die wir jetzt Aufstallpflicht habe) alle Massenhaltungen ab einer Bestandsgröße von z.B. mehr als 1000 Tieren und alle Haltungen, die weniger als 2 qm Platz pro Tier gewähren, schlicht in der zeit die Ställe leer zu sein sind.

    www.wildvogel-rettung.de = Zahlen, Daten, Fakten zur Vogelgrippe
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

  4. #11234
    Avatar von zw.lachs
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Am Berg
    PLZ
    02
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von Tanny Beitrag anzeigen
    Den Gedanken finde ich sehr gut.
    Ich werde auf den Infoseiten nachher eine Art Meldeliste anlegen - da kann dann jeder bitte, der soetwas beobachtet uns das mit Datum, genauer Adresse und Beobachtung melden - das kann ich dann auf der Seite öffentlich erfassen und wir können das mit Funden abgleichen.
    Wie findet Ihr das?
    Gute Idee . Problem Mist wird momentan nur auf Äckern zwischen gelagert und nicht eingearbeitet, was ausgebracht wird in nächster Zeit ist Gülle. Bodenbearbeitung ist momentan nicht angesagt da der Mist erst im Frühjahr für meistens Maisflächen eingearbeitet wird und nur so sinnvoll ist . Er wird aber im August und September verstärkt eingearbeitet für den Rapsanbau der bis spätestens 10 September gelaufen ist. Gänse , Schwäne etc. sind momentan viel auf Rapsflächen um dort Grünzeug auszubuddeln. Ist vielleicht ne Überlegung wert in die Richtung.

  5. #11235

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    19306
    Land
    M-V
    Beiträge
    188
    Zitat Zitat von Putin15 Beitrag anzeigen
    Diese amtlichen Sprachvermischungen zur Verblödelung der Bevölkerung. Hausgeflügelbestand mit zusammen mindestens 18.000 Tieren.

    DAS IST MASSENTIERHALTUNG!
    Auch wir sollten uns angewöhnen, dieses in unseren Leserbriefen anzuprangern.
    Dazu selbst peinlich darauf achten, den Begriff Hausgeflügel nur dann zu verwenden, wenn es sich tatsächlich um Kleinhaltungen handelt.
    Nachzufragen, um welche Art von "Wildvögeln" es sich handelt, darauf hinweisen, dass das FLI davon ausgeht, dass NPAI in nahezu ALLEN freilebenden Wasservögeln nachgewiesen werden könne.

    Und vielleicht auch, dass von "Ausbruch" gern gesprochen werden kann, wenn - wie jetzt in S-H - sehr viele Tiere durch den Erreger gestorben sind. Wenn EIN Wildvogel gefunden wurde, ist der Ausdruck unangebracht und fällt in die Kathegorie: willentlich verbreitete Falschmeldungen.....

  6. #11236
    Avatar von Tanny
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Raa-Besenbek
    PLZ
    25335
    Land
    D
    Beiträge
    2.447
    Zitat Zitat von Wurli Beitrag anzeigen
    Habt ihr das schon http://news.orf.at/#/stories/2376377/



    H5N5 sei bisher nur bei Wildvögeln in den Niederlanden, in Montenegro, Italien und Kroatien sowie jetzt auch bei einer Nonnengans in Brunsbüttel festgestellt worden, aber noch nie in einer geschlossenen Anlage wie nun im südwestlichen Schleswig-Holstein.
    Kannst Du vielleicht mal einen Kommentar schreiben, dass das nicht stimmt, sondern dass H5N5 bereits seit 10 jahren in China regelmäßig in Massenhaltungen auftritt und enormen Schaden anrichtet

    www.wildvogel-rettung.de = Zahlen, Daten, Fakten zur Vogelgrippe
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

  7. #11237
    Avatar von Tanny
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Raa-Besenbek
    PLZ
    25335
    Land
    D
    Beiträge
    2.447
    Zitat Zitat von Tavuk40 Beitrag anzeigen
    in Kreis Pinneberg in Seth-Ekholt seit gestern liegt ein Mist Haufen auf dem Feld, es ist noch warm. Von die Strasse kann ich nicht erkennen, ob es von Kuhstall oder Putenstall stand. Kreis Pinneberg hat wieder Sper-/ Beobachtungsgebiete eingerichtet...
    Kannst Du das bitte mit Datumseinblendung fotografieren? Vielleicht auch mit Zoom möglichst weit ran?
    Außerdem genauen Standort notieren und mir schicken per e-mail.
    Geändert von Tanny (Heute um 11:48 Uhr)

    www.wildvogel-rettung.de = Zahlen, Daten, Fakten zur Vogelgrippe
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

  8. #11238

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    1.121
    Ich fände für die Zukunft generell:
    Zwischen zwei industriellen Haltungen müssen 3 km Abstand (Luftlinie) eingehalten werden. Maximal 10.000 Tiere dürfen in einer Haltung gehalten werden. Maximal eine Pute, 4 Hühner pro Quadratmeter. Es müssen robustere, langsamwachsende Rassen gewählt werden. Einstreu und Futter müssen besser abgedeckt und überwacht werden. Bio-Sicherheitsmaßnahmen werden überprüft, nur geschultes Personal (ähnlich wie HACCP geschult, mit Zertifikat und 3-monatiger Wiederauffrischung(kurze Abfrage)) darf Massentierhaltungen betreuen.
    Zwischen zwei Einstallungen muss ein zeitlicher Abstand von 3 Monaten Leerstand liegen. Nach dreimaligem Verstoß fliegt man aus der TSK.

    Um die Massentierhaltungen sind in Absprache mit den Naturschutzverbänden Vergrämungsmaßnahmen zu treffen(damit sich keine Wildvögel anstecken können). Mist wird thermisch verwertet (die Tiere kommen ja-wie wir alle wissen-eh in den Tank...). Nach der thermischen Verwertung kann der Rest als Dünger auf die Flächen ausgebracht werden.

  9. #11239
    Avatar von yrwelcome
    Registriert seit
    11.11.2015
    Ort
    Schwaig
    PLZ
    837..
    Land
    BY
    Beiträge
    371
    Zitat Zitat von Okina75 Beitrag anzeigen
    Karte (soweit möglich) wieder teil- aktuell bis 18.1.17 (Deutschland lässt sich mit dem Melden großzügig Zeit...), 661 Fälle erfasst:
    https://drive.google.com/open?id=1D5...sc&usp=sharing

    Heute auffällig:
    - In England geht die Post ab mit teils einem Monat alten Meldungen, die erst jetzt kamen (gefunden unter Polen in spanischer Sprache ^^). Hier unter anderem interessant: Ein sehr frischer Befall in einem Putenbestand in fast unmittelbarer Nähe zum ersten 16er Fall in England, ebenfalls eine Putenfarm...

    - Mitten in Kontinentalchina ein einsamer befallener Zoo

    - Weitere, sich nach Osten (!, zu der Zeit und bei dem aktuellen Winter fliegt kein Vogel nach Osten!) ausdehnende Fälle in Polen

    - Aus Ungarn interessanterweise seit langem kein Sterbenswörtchen mehr
    Okina, vielen Dank für Deine Arbeit, die bringt eine hervorragende Übersicht

    das Wildeste finde ich, dass

    in 3 Gebieten in Deutschland nicht ein einziger Befall ist
    Kreis südlich von Schwerin als nördlicher Scheitelpunkt
    Kreis um Erfurt als Mittelpunkt
    Kreis Bielefeld-Köln Frankfurt Kassel

    und rund um Würzburg, bis auf die kleine Haltung an der Autobahn von Um herauf

    eine Frage bitte,
    Wäre ein Layer auf die Karte mit den Autobahnraststätten möglich?
    Wenn ja
    Kann man sich auch eien Layer mit der Mast- Schlacht- Brüte- Anlagen vorstellen?
    Petition und Information https://aktionsbuendnis-vogelfrei.jimdo.com/
    Klage gegen Aufstallungspflicht: www.rgzv-cimbria.de/h5n8
    Fakten zur Vogelgrippe: www.wildvogel-rettung.de

  10. #11240

    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Ellerhoop
    PLZ
    25373
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    381
    Zitat Zitat von Konich Beitrag anzeigen
    Also der Boden dürfte doch überall gefrohren sein.......bei uns herrscht Dauerfrost
    bei uns ist +2 und nichts mehr gefroren. Das Feld gehört einem A. mit Demeter Hof, der bauet jedes Jahr Mais drauf und er ist sehr schreck drauf. Das ist direkte Ausfahrt an A23(Elmshorn) und Landstraße(B5) und kein Platz zum Parken.

Seite 1124 von 1124 ErsteErste ... 12462410241074111411201121112211231124

Ähnliche Themen

  1. Geflügelpest/ Vogelgrippe= gehts schon wieder los?
    Von Gockie2012 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 22:33
  2. Vogelgrippe - nicht schon wieder :-(
    Von HellaWahnsinn im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 09:01
  3. Vogelgrippe in den USA
    Von zfranky im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 14:52
  4. Wieder ein Neuling, wieder Fragen ...
    Von Feivel im Forum Der Auslauf
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.09.2013, 07:37
  5. Alle Jahre wieder - und immer wieder schön
    Von bauernhof im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 09:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •