Seite 61 von 118 ErsteErste ... 115157585960616263646571111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 1179

Thema: Auswahlfutter 2.0

  1. #601
    Avatar von Picksel
    Registriert seit
    27.11.2013
    Beiträge
    210
    Heute erster Tag mit Auswahlfutter (Mais, Weizen, Bio-Mastfutter, Quark, Gammarus). Interessant: Die Junghähne stürzten sich auf Mais und Bio- Mastfutter (ist noch was da, das biete ich auch im Auswahlfutter mit an). Die Legehennen hielten sich an Gammarus mit Quark, die Junghennen pendelten überall rum und konnten sich nicht entscheiden. Einige pickten sogar nur mal hier und da und gingen dann lieber wieder auf die Wiese.

    Ich habe noch keine Futterautomaten, da ich noch nicht weiß, wie ich sie mäusesicher aufstelle. Hirse und Hanf sind daher noch nicht im Angebot.
    0,3 Araucana, 0,1 Marans sk, 1,3 Olivleger-Teenager, 0,5 Orpington-Teenager braun-porzellanfarbig, 0,2 Zwerg-Cochin

    Es gibt mehrere Arten, etwas richtig zu machen.

  2. #602
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    1.074
    das mit den Junghähnen kann ich mir lebhaft vorstellen . Die wollen demnächst Hennen für sich gewinnen, und Spargeltarzan läuft bei den Damen nu mal gar nicht. Nur wer was auf den Rippen hat, kann die Konkurrenz beeindrucken und hat die Ausdauer, den Damen alle Wünsche zu erfüllen. Wie soll man sich in die Brust werfen, wenn man keine hat

  3. #603
    Avatar von Caecilie
    Registriert seit
    16.06.2011
    PLZ
    63...
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.210
    Hallo.
    Ab Seite 40 hab ich nicht mehr mitgelesen und steige erst jetzt wieder ein.
    Ich frage mich derzeit, warum meine Brakel-Hennen (*6/2016) nicht legen, die eigentl. schon legereif sind (naja eine legt):
    Biete Futterhanf, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Hirse, Erdnüsse, getr.Bachflohkrebse u.Mehlwürmer an
    Weichfutter gibt's sporadisch. Gras u. Kräuter gibt es jetzt im Winter auch und ab und zu Obst u. Gemüse.
    Was fehlt denn noch?
    LG Caecilie
    Brakel (gold), Zwerg-Wyandotte (silber-schwarzgesäumt)

  4. #604

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.226
    Hallo Caecilie,

    Zitat Zitat von Caecilie Beitrag anzeigen
    ...
    Was fehlt denn noch?
    LG Caecilie
    Wie lange bekommen sie Licht? Und stellst du auch ein bisschen Salz zur Verfügung? Haben sie genügent Muschelgritt und kleine Steinchen für den Muskelmagen?
    Ich biete in einer meiner drei Tränken noch 1% Kochsalz (also 10g Salz pro 1000g Wasser) an und das wird zur Zeit auffällig häufig angesteuert. Ausserdem bekommen meine 14 Stunden Licht pro Tag und in ihrem Auslauf haben sie bei schönem Wetter sogar direktes Sonnenlicht, dass sie ja zur Produktion von Vitamin D benötigen. Wenn du kein Sonnenlicht anbieten kannst, könntest du mal eine Forelle zerkleinern und verfüttern. Die wäre auch sehr Vitamin D-haltig. Ausserdem streue ich in gewissen Abständen im Stall etwas Muschelgritt, Splitt, Sand und gehäckselte Holzkohestückchen aus.
    LG Oliver
    Geändert von Oliver S. (14.02.2017 um 10:18 Uhr)

  5. #605
    Avatar von Caecilie
    Registriert seit
    16.06.2011
    PLZ
    63...
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.210
    Hallo Oliver.
    Muschelgrit und Licht sind vorhanden. Auch Holzkohle ist da.
    Ich habe allerdings kein Licht im Hühnerhaus nur das Tageslicht halt. Jedoch sind die Hühner im ersten Jahr und da haben zumindest meine Zwerg-Wyandotten früher gelegt.
    Salz? Denk nicht das es daran liegt und wenn ich ab und zu Reste füttere, dürfte das reichen.
    LG Caecilie

  6. #606

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.226
    Zitat Zitat von Caecilie Beitrag anzeigen
    ...
    Salz? Denk nicht das es daran liegt ...
    ... wenn die Hennen nicht gut legen würde ich auch das noch mal überdenken. Falls du englisch lesen kannst, kannst du mal hier ein bisschen hinein lesen. Es geht da um Zahlreiche Untersuchungen zur Bedeutung von Salz und seinen Einfluss auf die Legeleistung. Auch über eine Lichtquelle im Stall würde ich nachdenken, wenn mir eine ausreichende Legeleistung in der dunkleren Jahreszeit wichtig wäre. Meine 7 legeberiten Hennen legen mir zur Zeit meist so 4-5 (ein Mal in den letzte Tagen aber auch schon 7) Eier pro Tag. Aber, klar, jeder wie er mag. Man kann den Tierchen ja auch einfach ihre Ruhephase gönnen
    LG Oliver
    Geändert von Oliver S. (14.02.2017 um 17:17 Uhr)

  7. #607
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.376
    Hallo Mario, ich sehe, daß du so langsam deine eigenen Eier hast
    und einen tollen Futterspender
    1,1 Zwergmalaien etwas porzellanfarbig 0,10 bunte Hühnerbande
    Liebe Grüße von Sabine
    Sei immer du selbst! Außer, du kannst Pippi Langstrumpf sein. Dann sei Pippi Langstrumpf!

  8. #608

    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    4.204
    Was gebt ihr denn als Mineralien? Kalk, klar, aber sonst? Und wie gebt ihr das? Und Salz, als leicht gesalzenes Wasser als zusätzliches Angebot?

  9. #609
    Avatar von Caecilie
    Registriert seit
    16.06.2011
    PLZ
    63...
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.210
    Ok danke Oliver für die Infos

  10. #610
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Land
    Österreich
    Beiträge
    4.447
    Nutzt einer von euch solche Futterspender?
    Zumindest in der Art
    Mehr aus Wachtelhausen & dem Land der Riesin und Giftzwerge: http://manus-wachtelei.blogspot.co.at

Seite 61 von 118 ErsteErste ... 115157585960616263646571111 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •