Seite 128 von 128 ErsteErste ... 2878118124125126127128
Ergebnis 1.271 bis 1.280 von 1280

Thema: Auswahlfutter 2.0

  1. #1271

    Daumen hoch!

    Ich füttere jetzt schon 4 Steunerchen am Hühnerstall ! Das Thema Maus ist total erledigt ! Viele Tierheime suchen Plätze für Freigängerkatzen . Eine Teilfütterung und ein paar Streicheleinheiten ! So schön kann das Leben sein . L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  2. #1272

    Registriert seit
    22.09.2013
    Ort
    in der schönen Wetterau
    Beiträge
    63
    @Tiffani
    in den zwei Automaten sind Sonnenblumenkerne und Hanfsamen ganz zu machen will ich die Rohre eigentlich auch nicht aber wenn Sie die Automaten nicht demnächst begreifen dann muss ich mir was einfallen lassen

    VG Mario

  3. #1273
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.411
    Mario, versuche es einfach mal einen Tag. Dann haben sie Hunger und werden sehen das es doch etwas gibt. Streu von den Körnern etwas auf die Trittklappen.
    Dann kapieren die Mädels das bestimmt bald.
    LG Nadja

    3,10 schwedische Blumenhühner, 0,4 Marans, 0,3 Grünlegermixe, 0,2 Orpington, 0,1 deutsches Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Mix Schwede/Lachs

  4. #1274

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.666
    Bei meinen hat ein Stein auf der Klappe sie auf die richtige Technik gebracht.
    Mach ich auch jedes Mal wenn ich Küken habe, damit die kleinen Scheisserchen auch was abbekommen.
    liebe Grüße,
    Anke mit vielen bunten Hühnern

  5. #1275

    Registriert seit
    05.03.2015
    Beiträge
    921
    Themenstarter
    Auf dem Bild von Mario ist doch der Stein auf den Trittklappen zu sehen, oder? ... und dass er eine Spur gestreut hat, hat er auch geschrieben ...
    Ich würde evtl. (wenn sonst gar nichts hilft) auf die Trittklappen jeweils eine Schale mit dem Inhalt offen hinstellen und beobachten, ob sie überhaupt davon fressen. Wenn sie dann auf den Geschmack gekommen sind, die Schalen wieder entfernen und hoffen, dass sie danach suchen .

  6. #1276

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von tiffani Beitrag anzeigen
    Auf dem Bild von Mario ist doch der Stein auf den Trittklappen zu sehen, oder? ... und dass er eine Spur gestreut hat, hat er auch geschrieben ...
    .
    O ja, stimmt, das hatte ich wohl nicht so genau angeschaut,
    dann hilft wohl nur noch Geduld. Ich dachte auch schon meine lernen es nie aber siehe da,
    keins verhungert und alle haben es früher oder später begriffen.
    liebe Grüße,
    Anke mit vielen bunten Hühnern

  7. #1277
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.943
    Ich habe meinem Hahn gezeigt wie der Trittklappenfutterautomaten funktioniert,der wiederum hat es den Hennen gezeigt.
    Allerdings habe ich alles andere Futter entfernt,verhungern konnten sie nicht so schnell,da sie im ganzen Garten frei laufen.
    Bei mir hat das lernen ungefähr 2Tage gedauert.(bis die ganze Truppe es konnte)
    Allerdings muss ich sagen das der Hahn es sehr schnell verstanden hat wie man an das Futter kommt und er hat immer wieder gelockt und angezeigt wo das Futter ist.

    Ich würde nur das Futter im Automaten anbieten und die Futterröhren verschließen.

    LG
    Susanne

  8. #1278
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.411
    Nachdem gestern die letzten großen Junghähne geschlachtet wurden, ist der Maisverbrauch rapide gesunken. So fast gegen Null.
    Die Hennen Junge und Alte gehen gerade sehr an den Hanf. Aber es ist ja auch irgendwie alles am Mausern.
    LG Nadja

    3,10 schwedische Blumenhühner, 0,4 Marans, 0,3 Grünlegermixe, 0,2 Orpington, 0,1 deutsches Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Mix Schwede/Lachs

  9. #1279

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.267
    Hallo Crazynaddl,

    Zitat Zitat von Crazynaddl Beitrag anzeigen
    Nachdem gestern die letzten großen Junghähne geschlachtet wurden...
    ...warst du mit den Schlachtkörpern zufiedern? Ich schiebe es auch grade etwas vor mir her, das herbstliche Schlachten. Dabei bin ich auf die Idee gekommen, dass es so einem Hahn vielleicht noch ganz gut täte, wenn man ihn noch ein Weilchen im Stall behalten würde, auch wenn draussen schon Schnee liegt. In der Bresse werden die Hühner und Hähne ja auch vor dem Schlachten noch ein Weichen in Ruhe gemästet: 8-15 Tage die Hühner und ca. 1 Monat die Hähne, wenn ich das hier ab ca. Minute 3 recht verstehe, hier ab "...prour prendre des rondeurs", also um Rundungen zu bekommen :
    LG Oliver

  10. #1280
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.411
    Hallo Oliver,

    die letzten 4 habe ich noch nicht gewogen. Die liegen bis Samstag zum reifen. Der Mechelner und 1Mix waren ziemlich fett.

    Die davor hatten solche Gewichte:


    Schlupf schlacht Rasse Gewicht küchenfertig


    29.04. 26.10. Lachshuhn/Schwede 2,3 kg
    13.05. 29.10. Orpington/Schwede 1,76 kg durch Fuchsverletzung, etwas zurück
    13.05. 29.10. Lachshuhn/Schwede 1,98 kg
    13.05. 29.10. Lachshuhn/Schwede 2,08 kg

    davon war einer sehr fett, ich weiß aber nicht mehr welcher.

    Ich halte von dem wegsperren nichts. Es bringt sicherlich nur Fett. Wenn sie getrennt von den Hennen laufen würden, fände ich es besser.
    Ach so und ich versteh kein französisch, nicht ein Wort.
    LG Nadja

    3,10 schwedische Blumenhühner, 0,4 Marans, 0,3 Grünlegermixe, 0,2 Orpington, 0,1 deutsches Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Mix Schwede/Lachs

Seite 128 von 128 ErsteErste ... 2878118124125126127128

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •