Ich zweifelte ja auch dran dass ich den schönen Lennie behalten könnte - wie der gekräht hat. Eines Tages von aller Frühe weg ununterbrochen bis ich ihn um 14h in die Garage sperrte weil ich Angst hatte, die Nachbarn würden ihn oder mich morden kommen .... Dann hatte er erkannt, dass seine Stimme wirklich schön war und musste sich das nicht mehr ununterbrochen vorsingen.
Heute hört man ihn sehr wenig. Er ist ein sehr angenehmer Zeitgenosse worden.
Und dem einzigen Junghähnchen in seiner Crew hat er trotz seiner Ruhe klargemacht, dass es nur ihn gibt.
Der arme Kleine verhält sich immer noch wie eine Henne, wagt keinen Pips und erst recht nicht, eine Dame anzuschauen. - Ja nicht mal dran denken darf er ....
Ich meine, Lennie hat seine Zügel gut in der Hand obwohl er mir gegenüber immer noch schüchtern wirkt.
Mit neuen oder gluckigen Damen kann er auch sehr scharf verfahren. Hat halt strenge Regeln der Bursch.
Und die Crew ist im allgemeinen gut geordnet.

Das dachte ich anfangs nicht dass er so werden würde.

Gib Deinem Jungspund noch Zeit ...