Seite 29 von 29 ErsteErste ... 192526272829
Ergebnis 281 bis 286 von 286

Thema: Brutlüsterne Hühner

  1. #281
    Darwinist Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    10.938
    Hy Brutlust!

    Ich glaub die Jungmädels von der Küchentruppe musst Du nochmal durchsortieren.
    Zumindest Nr. 4/5 ist ein Hahn, wenn mal nicht Nr. 1 auch. Bei dem Ramelsloher- Sproß (9/10) wäre ich mir ob der Weiblichkeit auch nicht SO sicher. Der kleine Federfuß ist sicher ein Junge.
    Geändert von Okina75 (18.06.2017 um 15:55 Uhr)
    Straßenkarte Europa mit H5- Befallsherden: https://drive.google.com/open?id=1D5PXXcL0QfBMku2PVBRmzxwWpsc&usp=sharing

  2. #282
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    1.883
    Hallo Brutlust,
    die sind ja ganz schön gewachsen!
    Der Jungküchengruppenhahn sticht mir am meisten ins Auge, mit seiner Färbung, den langen kräftigen Beinen und dem durchdringenden Blick.
    Auch das Porträt vom Ganoimix zeigt seinen Adlerblick und seine aufrechte Haltung gut. Beim Asilhahn find ich die Farbverteilung ungewöhnlic, mit dem Gelb im Hals, das ins Schwarze übergeht.
    Dieses gesperberte Ganoimixküken sticht auch raus, die Form ist ja bei den allen sehr kämpferisch.
    Bei den jungen Hennen find ich die Columbiasperberung und das Gelbsperberküken sehr schön, die weiße Henne präsentiert sich sehr schön.

    Viel Glück mit den letzten Chins!

  3. #283
    dreadhead Avatar von Brutlust
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Leimen
    PLZ
    69181
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    911
    Themenstarter
    Bei der weißen Henne mit der Silbersperberung schwanke ich schon von klein auf, ob sie Hahn oder Henne ist. Auf den Bildern kommt das Sattelgefieder tatsächlich sehr hahnig rüber, was ich in Natura tatsächlich so nicht erlebe. Ich fürchte, dass ich bei diesem Hühnchen auch weiterhin noch werde schwanken müssen.
    Das erste Ramelsloher-artige habe ich gerade aus der Hahnengruppe in die Damengruppe umgesetzt. Das ist sicher ein Mädel, das ich selbst ursprünglich als Hähnchen gehalten habe. Die ist aber eindeutig Henne. Der andere Ramelsloherspross sieht mir eher nach Henne aus, werde ich mir aber nochmal genau anschauen. Ist mir auch zu klein für ein Hähnchen.... muss ich nochmal genau hingucken. Ist halt immer am Wegrennen, weshalb genau gucken immer schwierig ist - Ramelsloher (gelb zumindest) halt!
    Ja, das Federfüßige scheint wirklich ein Hähnchen zu sein. Schade! Eine Henne hätte ich behalten können. Der Kamm hat sich auch erst in den letzten ein zwei Wochen so entwickelt, war davor klein, blass und unscheinbar, wshalb ich dem Kleinen einen Hennenring aufgezogen habe. Aber ich zweifle langsam dran, dass das der richtige Ring ist

  4. #284
    Darwinist Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    10.938
    Hm, täusch' Dich mal nicht in der Größe.
    Ich habe gerade von meiner alten Araucana- Mixhenne 1,1 Kükis aus dem Rhode Island Red- Hahn, und zu meinem Entzücken überholt das Hennchen bereits jetzt mit vier Wochen größentechnisch ihren Bruder. Der Unterschied in den Kämmen ist bei den beiden enorm, so dass hier sicher das Mädel das größere wird bzw. bereits ist !
    Straßenkarte Europa mit H5- Befallsherden: https://drive.google.com/open?id=1D5PXXcL0QfBMku2PVBRmzxwWpsc&usp=sharing

  5. #285
    Avatar von Yokojo
    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Heidelberg
    PLZ
    69126
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    749
    Hallo Brutlust,
    Toll deine bunte Hühnerschar!
    Sind bei den Ganoikindern auch welche von der großen schwarzen Kämpferin dabei? Die wären besonders interessant für dein Shamoprojekt.
    Ich bau mir gerade nach deinem Vorbild eine Küchentruppe auf, nachdem sich meine Frau in den letzten Jahren wärend der Gluckenpause immer beschwert hat. Dazu gehört schon die Ramelsloherin von dir, die legt wie verrückt riesige Eier, und eine Araucanermixhenne die bald anfangen müßte hoffentlich schön grüne Eier zu legen...

  6. #286
    dreadhead Avatar von Brutlust
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Leimen
    PLZ
    69181
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    911
    Themenstarter
    Die Frage wird eher sein, sind Küken von der Braunen dabei und haben davon welche Bart?
    Ja, die schwarze Henne müsste einige Eier beigesteuert haben.

    Ja, so eine Küchengruppe hat durchaus Vorteile..... insbesondere für den Haussegen

Seite 29 von 29 ErsteErste ... 192526272829

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 13:09
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:54
  3. AuBer zwei Hühner, verlieren alle meine Hühner die Federn
    Von mague im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 10:56
  4. Hühner und Enten/Gänse zusammen halten-gefährlich für Hühner???
    Von brahmarama im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 23:09
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 17:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •