Seite 114 von 114 ErsteErste ... 1464104110111112113114
Ergebnis 1.131 bis 1.136 von 1136

Thema: Jussis Augsburger Erhaltungszucht

  1. #1131
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    686
    Na dann bin ich mal gespannt, ob es die Letzten 6 Stück auch noch bis zum Impftermin schaffen.

    Daumen sind jedenfalls gedrückt!
    0,3 Marans schwarz-kupfer, 0,2 Grünlegerinnen, 2,2 Welsumer orange, 0,1 Maransumer, 0,1 Augsburger-Zwerg-Mix, 0,1 Augsburger, 1,1 Blumenhühner, 0,1 Bielefelder Kennhuhn, 0,0,11 deutsche Buschhuhnküken, 0,0,8 Kraienkoppküken orange;

  2. #1132
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    35 sind mit zum Impfen gefahren. Fünf Eier liegen noch drin, aber da tut sich nichts. Ein Küken ist beim Schlupf gestorben. Das mit der Wasserblase an der einen Pobacke sollen wir einfach so lassen. Sollte sich von alleine regeln und es ist auch total fit. Das Küken , das heute Früh noch immer den Kopf so in den Nacken gelegt hat, ist jetzt auch Gott sei Dank ganz normal. Also Ansicht wieder alles gut gelaufen!
    Herzliche Grüße aus Landsberg, Jussi

    0,3 Mixe, die definitiv das Sagen haben und 1,8,29 und 5,3 Jungtiere unserer super tollen Augsburger!

  3. #1133
    Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.275
    Dann Glückwunsch zum erfolgreichen Schlupf!

    Das kann ich mir vorstellen, dass die kleinen Rcker nicht in ihrem "Abteil" bleiben wollen, wenn nebenan auch gerade geschlüpft wird: da muß man doch mal gucken gehen

    lg Anna
    1,21 Buntgemischte Truppe + 2,0 Laufis + 0.1 Hund und Herr U.
    aktionsbuendnis-vogelfrei.de

  4. #1134
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Ja, glücklicherweise sind die zwei Küken, die wohl in ein anderes Abteil gekrakselt sind eh recht dicht miteinander verwandt. Sollte also nicht ganz so wichtig sein .

    Geschlüpft sind jetzt von Papa Tequila (, der 1/4 Sachsenhuhn im Blutanteil trägt):
    5 Küken von Funny v97
    6 Küken von Finny (Tochter von Funny v97 x Romeo sg94)
    5 Küken von Nessi (Tochter von Funny v97 x Romeo sg94)
    8 Küken von Brandy (Tochter von Nessi x Franz)
    2 Küken von Pepsi (Tochter von Nessi x Franz)

    von Papa Twix:
    4 Küken von Sissi
    3 Küken von Zero (von Sissi x Romeo sg94)
    3 Küken von Sherry (, die 1/4 Sachsenhuhnblutanteil trägt)

    Alle Küken sind wohlauf und fressen und trinken fleißig. Heute gab es die Kokzidioseimpfung.

    Bei den Jungtieren aus der ersten Brut, jetzt 8,5 Wochen alt, sind mittlerweile nur noch 5,3 da:

    1,0 von Finny, Nr. 610, ein wirklich richtig großer und hübscher Kerl!
    1,0 von Nessi, Nr. 612, ein sehr hübscher Kerl!
    1,0 von Pepsi, Nr. 614, der seit ein paar Tagen schon das Krähen übt und wunderhübsch!
    2,0 von Zero, Nr. 615, der recht zierlich ist, aber wunderhübsch, und Nr. 606, dessen Kammzacken sich jetzt erst so langsam entscheiden, wo sie hingehören wollen und er doch drei Vorderkammzacken hat - wird also der nächste Abgabehahn sein.

    0,1 von Finny, Nr. 760, ebenso wirklch richtig groß! Und ein toller Kamm. Die ist fast so groß, wie manch anderer Hahn!
    0,2 von Sherry, Nr. 763, bei der wir uns immer noch nicht so ganz sicher sind, wie viele Vorderkammzacken sie nun hat, weil der Kamm noch so zierlich ist - evtl. doch zu viele, und Nr. 762 - unsere absolute Lieblingshenne! Wunderhübsch und so was von zutraulich! Die kommt immer sofort an und spricht mit uns.

    Ich muss dann wohl mal wieder Fotos von den 8 Jungtieren einstellen, die jetzt erstmal noch eine Weile hierbleiben werden. Bin gespannt auf Eure Meinungen!
    Herzliche Grüße aus Landsberg, Jussi

    0,3 Mixe, die definitiv das Sagen haben und 1,8,29 und 5,3 Jungtiere unserer super tollen Augsburger!

  5. #1135
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Drei, unserer fünf Junghähne, die wir an Slowfood, bzw. zur weiteren Aufzucht an einen Biohof abgegeben hatten, sind tot... ! Sie bekamen dort wohl schnell dunkle Kämme und sind gestorben. Die erste Idee der Dame dort war, dass es an der Kokzidioseimpfung unserer Tiere gelegen hat (sie impft ihre eigenen nicht, mit denen sie dort natürlich zusammen liefen). Das verneinte ihr die Geflügeltierärztin aber sofort. Nachdem dann noch vier ihrer eigenen Jungtiere ebenso verstarben, lies sie zwei sezieren. Sie hatten wohl eine "bakterielle Blinddarmentzündung"... Hatte das schon mal jemand? Und woher kommt das? Evtl. poste ich es noch extra in einer anderen Rubrik.

    Ist so schade um die jungen Herren! Sie hätten wenigstens noch ein paar Monate dort ein tolles Leben haben sollen. Und für den Herren, der sie für Slowfood abgeholt hat, ist es sicher auch ärgerlich.

    Das muss ich jetzt erstmal verdauen...

    Und ein kleines Küki von Pepsi ist letzte Nacht auch verstorben. Es durfte zwar noch, zusammen mit 5 anderen Küken, zu Gackelei umziehen, aber es war vor dem Umzug schon recht schwach und wir haben uns schon überlegt, es gar nicht erst mit abzugeben. Tags zuvorwar noch alles bestens. Nur war es halt eben kleiner als die anderen. Das gleich kleine Geschwister ist nach wie vor quitschfidel. Keine Ahnung, was da los war? Schlaf gut, mein Kleines!

    Die anderen 29 Küken sind putzmunter, teils schon richtig groooß und wollen bald endlich nach draußen. Da es ja aber schon wieder Schnee, Regen und Graupelschauer geben soll, warten wir noch ein paar Tage mit dem Umzug. In ca. 4 Tagen schauen wir sie dann auch alle nochmal ganz genau an und geben wieder sicher einige Küken ab - dieses Mal an Hannahs Freund, der einen Bauernhof hat und sonst eh selbst welche ausbrüten hätte wollen.
    Herzliche Grüße aus Landsberg, Jussi

    0,3 Mixe, die definitiv das Sagen haben und 1,8,29 und 5,3 Jungtiere unserer super tollen Augsburger!

  6. #1136
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    686
    oje das mit den Hähnen ist aber sehr schade!

    Finde es auch um das Kleine Küken bei mir schade - aber die Natur ist da leider gnadenlos
    Die 5 anderen erfreuen sich jedenfalls bester Gesundheit und meine kleinen Zwerge waren sehr erfreut über die großen "Geschwister".
    Man versucht allerlei Blödsinn nachzumachen - nur manchmal sind sie da noch einfach zu klein

    Auszug in den Kükenstall ist bei mir auch für in ca. 2 Wochen geplant.
    Bis dahin sollte das Wetter allerdings schon besser sein!
    0,3 Marans schwarz-kupfer, 0,2 Grünlegerinnen, 2,2 Welsumer orange, 0,1 Maransumer, 0,1 Augsburger-Zwerg-Mix, 0,1 Augsburger, 1,1 Blumenhühner, 0,1 Bielefelder Kennhuhn, 0,0,11 deutsche Buschhuhnküken, 0,0,8 Kraienkoppküken orange;

Seite 114 von 114 ErsteErste ... 1464104110111112113114

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 09:41
  2. Augsburger
    Von Jussi im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 17:42
  3. Augsburger
    Von Hühnerneuling im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 00:28
  4. Augsburger Eigröße
    Von Rookie im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 19:49
  5. Augsburger
    Von Hühnerneuling im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 13:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •