Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 93

Thema: Bei wem ist es bei der geplanten Hühnerzahl geblieben?

  1. #11

    Registriert seit
    21.12.2012
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    70
    geplant waren vor vier jahren 3 Hühner. Naja der Stall war da dann musste er auch belegt werden. so kahmen die nächsten 10. Sie legten auch recht gut dass wir bald eier verkaufen konnten. Als uns der fuchs in einer nacht alle hühner holten kahmen am selben tag 15 neue bei. da diese nur sehr schlecht legten und die Kundschaft weiter eier wollte wurde auf 55 vergrößert. und wie das dann so ist waren die eier schnell über. Die Lösung neue Kundschaft. Folge eier zu wenig. so kahmen nach und nach erst 30 dann weitere 30 dann 40 dann 50 dann 100 wieder 100. Da es zu diesem Zeitpunkt schon fast 350 Hühner waren wurde ein neuer stall eingerichtet. wohlgemerkt für 600. Um diesen im winter warm zu halten wurden weitere 200 Hühner gekauft. Mittlerweile haben wir genügend Platz für 2100 Tiere. Auch wenn wir nach jedem Kauf keine weiteren hühner wollten ging es immer so weiter. Momentan sind die eier immernoch zu wenig dass ein weiterer stall oder anbau geplant ist. Die Möglichkeiten waren immer gegeben.

    Wie schon gesagt wurde Hühnerhaltung ist ein Virus.
    Wenn der Hahn kräht auf dem Mist ändert sich´s Wetter oder es bleibt wie es ist.

  2. #12
    Geflügelpersonal Avatar von Bunte Huehner
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Waidhofen an der Ybbs/Niederösterreich
    PLZ
    3340
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.352
    Aber soviele möchte ich dann doch nicht :-).
    Zucht von Altsteirer in weiss, wildbraun und nicht anerkannten Farben, Zucht von Deutschen Puten gelb, Mutterkuhhaltung Zwerg Zebu
    http://www.altsteirer-puten.at

  3. #13
    Avatar von Raichan
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.101
    Ist es bei 2000 Hühnern überhaupt noch Hobbyhaltung oder schon Gewerbe?

  4. #14

    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    RLP
    PLZ
    53
    Land
    deutschland
    Beiträge
    1.334
    Ich wollte nur 6Hühner. Mein Mann unbedingt 1 Hahn. Ok dann eben 10 Hühner plus Hahn. Hühnerhaus wurde gebaut, mein Mann kann nicht klein, Mutter gemotzt will doch keine Legebatterie halten, also Wurde Hühnerhütte eben Ziegenhütte. Neues Hühnerhaus, ja er kann ja doch kleiner bauen, ein zogen dann 1,4 große Bielefelder , 0,1 Zwergaustralorp, 0,1Zwergfriesenhuhn und 0,7 Zwergwydotten. Im Sommer nochmal 0,2Zwergwydotten wovon einer jedoch Hahn war, 0,2 Zwergbrahmahenne. Mit sterbe-sowie geschlachtete Tiere habe ich zur Zeit 17 Stück, mehr ist in Planung, genauso wie Stallvergrösserung. Mein Mann lacht sich ewig schlapp, weil mir der erste Stall zu groß war.Möchte gerne noch mindestens 0,1 Zwergbrahmahenne, da ich nur noch eine habe, sowie .0,2 Zwergwelsumer oder Barnevelder und 0,2 Reinrassige Grünlegerinnen. Ob es dabei dann bleibt? Ist ein sehr stärker Virus. Also wer welche von meinen gesuchten abzugeben hat, in meiner Nähe bitte melden.Aber nur sichere Hennen.

  5. #15
    Avatar von dr.huehners
    Registriert seit
    02.02.2006
    PLZ
    59174
    Beiträge
    927
    Wir wollten zuerst vier und kamen schon mit fünf Hühnies nach Hause. Das waren noch Große am Ende des letzten Jahrtausends... MIttlerweile sind es neun (kleine) Damen und ein Herr; tja, wie das Leben halt so spielt und wenn wir noch mehr Platz hätten, hätten wir bestimmt noch mehr, denn HUEHNIES MACHEN SÜCHTIG!!!

    Liebe Grüße
    Matthias
    Hühner sind auch nur Menschen

  6. #16
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.401
    Ich hatte 6 Hennen und 1 Hahn geplant,da wurde mir noch 1 Mix Henne dazu geschenkt,da waren es schon 8! Dann las ich von Grünlegern mit Häubchen( ich wußte vor dem forum nicht,dass es grünlegende Hühner gibt) ich bekam welche aus dem forum,da er noch Araucana hatte,bestellt ich noch 2 weitere Hennen, bei der Abholung sah ich wunderschön schwarz/grünglänzende Hennen,und nach etwas Bearbeitung kam ich mit 5 Hennen nach Hause,meine Henne hat 2 mal gebrütet,die Hähne haben lecker geschmeckt und die Hennen blieben,dann habe ich mir einen Herzenswunsch erfüllt und die 117. Lipisa in Leipzig besucht,was war...2 weitere Hennen ( Vorwerk und Wyandotte, schwarz silber gebändert ) besiedelten meinen Stall,jetzt bekomme ich langsam Platzprobleme,der Stall war schon für Zuwachs ausgerichtet,aber nicht für die Massen,im Frühjahr kommt ein extra Stall und ein neuer Hahn,da mein Hund frühmorgens im unbeaufsichtigten Moment den stallflüchtigen Hahn angefallen hat
    Ach, und der Fahrradschuppen wird immer für die gluckende Henne zweckentfremdet
    Geändert von Orpington/Maran (12.01.2014 um 15:08 Uhr)

  7. #17
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    5.844
    geplant waren 1,4 Zwerg-Brahmas, begonnen dann mit 1,3 Zwerg-Brahmas (eine hatte der Marder gefressen), dann kamen 0,2 Zwerg-Welsumer dazu und eben habe ich am Telefon von einem Züchter dessen Zwerg-Cochins wir gestern auf der Ausstellung bewundert haben, noch 0,2 Zwerg-Cochins schwarz als Geburtstagsgeschenk für meinen Lebensgefährten reservieren lassen. Die können wir in 1,5 Wochen abholen. Die vierte Brahmahenne kommt, wenn die Küken beim Züchter geschlüpft sind und man das Geschlecht erkennen kann. Im März/April möchte ich dann noch 10 Eintagsküken Bresse haben (zum Essen). Bis dahin ist der neue Stall gebaut und eine Box als Kükenheim umgestaltet.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  8. #18
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    4.003
    Wir hatten jahrelang immer 5-6 Hybriden.
    Dann fand ich das HüFo und sah, was für schöne Rassehühner es auf der Welt so gibt.
    So zogen 3 Rhodeländerinnen ein.
    Dann wollte eine alte Hybridhenne unbedingt brüten. Wir mußten sie jeden Monat aufs Neue entglucken.
    Im April 2012 hab ich es dann geschafft, meinen Mann zu überzeugen, dass es doch für unsere Enkel einfach ganz klasse wäre, so eine Glucke mit Küken zu beobachten........
    Seitdem hatten wir bereits 4 Naturbruten und eine Kunstbrut (ja, auch ein Brutautomat ist hier ganz plötzlich auf unerklärliche Weise eingezogen ).
    Derzeit sind wir bei 18 Hennen und 1 Hahn
    Für 2014 ist wieder 1 Kunstbrut und vielleicht, eventuell, wenn eine will, auch 1 Naturbrut geplant
    0,2 Grünleger-Hybriden, 2,6 Marans sk, 0,1 Araurans, 0,1 Orloff, 0,2 Italiener rebhuhnhalsig, 0,2 Natos, 2,5 Bresse

    Wenn dich die bösen Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern geh voran

  9. #19
    Avatar von SuseL
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.852
    Bah, ist ja schlimm mit Euch!

    Ich hatte 4 große Hühner geplant. Das hat 5,5 Monate gehalten. Nun sind, mir ganz unerklärlich, noch 3 allerliebste Zwerghühner da. Wenn im Frühjahr eine Henne brüten will, bekommt sie Eintagshennenküken. Es sind jetzt insgesamt max. 15 Hühner geplant. Mehr fasst der Stall nicht und nochmal anbauen kann ich nicht. Das muss jetzt einige Zeit halten.
    Gruß, Susanne

  10. #20
    Avatar von ankipanki
    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    15
    Themenstarter
    Hallo,

    danke für eure tollen Antworten. Genauso habe ich mir das gedacht. Bis jetzt war noch keiner dabei, der es geschafft hat, die geplante Hühnerzahl einzuhalten.

    Ich habe heute ein Gebiet im Garten eingezäunt. Im Moment dürfen die drei Damen noch im gesamten Garten rumlaufen. Eigentlich hatte ich mit meinem Mann schon abgesprochen, wie groß und wo genau der Auslauf hinkommt. Nun war aber mein bestellter mobiler Zaun so lang, dass man ein viel größeres Gebiet einzäunen konnte. Das habe ich auch gemacht und meinem Mann gezeigt. Er fand es super. Ich meinte dann, dass dort ja noch viel mehr Hühner reinpassen, hat er nur "ja, stimmt" gesagt. Perfekt!!!

    Ich hätte gerne noch eine Zwerg-Amrock, eine Zwerg-Welsumer und eine Zwerg-Sussex. Eigentlich auch noch ein süßes Seidenhühnchen. Ach ja...

    LG Ankipanki
    0,3 Zwergwyandotten: Henni, Susi und Lilli

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vom geplanten Provisorium zum Luxusstall (Baubericht)
    Von docMario im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 14:34
  2. Tipps gesucht für geplanten kleinen Stall
    Von cimicifuga im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 15:37
  3. H5N1: Wo ist nur die Vogelgrippe geblieben?
    Von Redcap im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 17:32
  4. Wo sind die Spatzen geblieben ?
    Von Klausemann im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 07:39
  5. Reduziert sich Hühnerzahl ?
    Von dehöhner im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 11:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •