Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Sommerpause beim Eierlegen normal?

  1. #21
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.554
    Bei mir ist es so, daß jetzt tatsächlich die Eier mit etwas längeren Pausen dazwischen gelegt werden, und zeitgleich die brutfreudigeren Damen solangsam immer entschlossener versuchen, ihre Legephase mit selbst ausgebrütetem Nachwuchs abzuschließen. Das schließt mit ein, daß die sonst zuverlässig aufgesuchten Legenester im Stall immer unattraktiver werden und zunehmend heimliche Verstecke gesucht werden.
    In den letzten zwei Wochen hatte ich im Stall nur noch 2 bis 5 Eier von insgesamt 17 Hennen, dafür habe ich im selben Zeitraum jetzt das 5. "wilde" Nest gefunden. Insgesamt waren es sicher 30 Eier, die ich irgendwo in Scheunen, Stall und Umgebung eingesammelt habe. Die meisten eier kann ich den Hennen zuordnen, und es sind von beinahe allen Hennen Eier dabei. Sie legen also nicht weniger, nur woanders ...
    Beispielsweise war ein Nest in der Sattelkammer oben auf dem Schrank auf einer dort gelagerten Satteldecke. Jemand hat zufällig beobachtet, wie ein Huhn durch die Katzenklappe schlüpfte und wollte wissen, was es weiter treibt. Eins war auf ein paar zusammengskratzten Strohhalmen und vertrockneten Blättern unter dem Motormäher - wir haben es nur gefunden, weil wir den Mäher brauchten. Und eines war in der hintersten Ecke einer Scheune, hinter gelagertem Isoliermaterial. Um da hineinzukommen, mußte das Huhn durch einen knapp 10 cm Spalt unter dem Tor durchkriechen, und wenn der Hund es nicht verpetzt hätte, wüßten wir davon immer noch nichts..
    Es ist eigentlich jedes Jahr das Gleiche. Erst ab August stellen die meisten Hennen tatsächlich so nach und nach das Legen ein - die älteren zuerst, die jüngeren meist erst im September - mausern durch und machen Pause bis etwa Dezember.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  2. #22
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    PLZ
    26...
    Land
    Friesland
    Beiträge
    615
    Themenstarter
    Extranester hatte ich vorher schon einige entdeckt, aber die Damen haben einen Wildzaun bekommen und können jetzt nurnoch unter die Büsche, und da schaue ich jeden Tag. ( und sammel ein zwei Eier ein. Ich hab heute einen Wohnwagen als Hühnerstall erstanden und hoffe das neue Nester und eine große Schlafstätte für alle, wieder zum legen animieren.

  3. #23
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    459
    @sil,
    so von außen betrachtet hört sich eure Eiersuchaktion lustig an. Ihr habt quasi den ganzen Sommer über Ostereiersuchspaß.
    Und Respekt vor deinen Damen, die sind ja mal richtig erfinderisch. Ich habe ziemlich viele Legenester in zwei verschiedenen Ställen und hoffe, dass sie sich damit begnügen. Im Gebüsch möchte ich nicht rumkrautern, um zwischen Holunder und Disteln nach versteckten Nestern zu suchen....

  4. #24
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    PLZ
    26...
    Land
    Friesland
    Beiträge
    615
    Themenstarter
    Meine Damen nerven mich schon etwas, vorgestern habe ich hinter dem Katzenklonest ein Nest meiner Araucanhenne mit 10 Eiern entdeckt, gestern insgesammt nur 3Eier, ich frag mich gerade ob die 12 Hühner die ich im Februar unberingt erstanden habe vielleicht schon uralt sind. Meine Nachzucht braucht noch 8 Wochen also muß ich wohl Geduld haben.

  5. #25
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    6.811
    Blog-Einträge
    4
    Heute ein ungewöhnlicher "Rekord" bei uns: nur 2 Eier von 7 legenden Hennen. So wenig hatten wir nur im Winter. Bis jetzt musste ich verkaufen, so viele hatte ich. Jetzt wird es rapide weniger und weniger. (Wilde Nester ausgeschlossen, weil vor allem heute beim Mistwetter waren alle sowieso in der Voliere).
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Verhalten beim Eierlegen
    Von frederik im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 12:16
  2. Sulmis haben Probleme beim Eierlegen
    Von Blindenhuhn im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 17:13
  3. Probleme von Zwergbrahmahenne beim Eierlegen
    Von zickenhuhn im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 20:40
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 11:59
  5. Hahn beim Eierlegen
    Von Mauzi im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 16:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •