Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Herden Management

  1. #11
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.384
    Dann wird Dein Nachbar ganz besondere Freude haben an den mitwachsenden Junghähnen, die dem Althahn dann zeitweise beim Krähen helfen - oder er fasst es als eine besondere Form nachbarschaftlicher Rücksichtnahme auf, wenn dann nur ein Hahn übrig bleibt ...
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  2. #12
    Avatar von Horsti666
    Registriert seit
    19.10.2017
    Beiträge
    44
    Themenstarter
    Die Junghähne sollen gar nicht erst krähen oder zumindest nur kurz.
    Deshalb sind wir auf mechelner gekommen die haben dann in dem Alter ein bisschen was dran (bevor sich jetzt ein vermeintlicher Tierfreund meldet: ich weiß selbst das, das nicht schön ist. Hab aber keine andere Lösung. Bin aber für Vorschläge offen).

    Lg

    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk

  3. #13
    Avatar von Bonchito
    Registriert seit
    13.04.2012
    PLZ
    48...
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Horsti666 Beitrag anzeigen
    (bevor sich jetzt ein vermeintlicher Tierfreund meldet: ich weiß selbst das, das nicht schön ist. Hab aber keine andere Lösung. Bin aber für Vorschläge offen).

    Lg

    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
    Ich glaube das ist eher gängige Praxis- wer kann schon 10 oder mehr Hähne Krähen lassen?

  4. #14
    Avatar von Horsti666
    Registriert seit
    19.10.2017
    Beiträge
    44
    Themenstarter
    Ich...
    16 Hähne bis mein Nachbar sich beschwert hat.

    Jetzt wird jeder denken mit Recht.
    Aber
    Meine hühner sind in meinem Garten untergebracht und dort wohnt keiner es war im Winter und er war jeden Tag nur kurz da nach dem Rechten zu sehen und genau die 10 min haben ihn gestört.

    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk

  5. #15

    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    475
    die werden auch zäher, wenn man sie krähen lässt. ich kann das machen. neben uns wohnt keiner. mach ich aber nicht mehr, weil das fleisch besser schmeckt, wenn man sie nicht krähen lässt.


    interessante Rechnung. ich steh gerade vor einem ähnlichen Problem. ich will meine Hühner möglichst wieder reduzieren und überlege, wie ich das trotzdem mit den brathähnchen und den eiern hinkriege und dabei aber möglichst wenig Hühner insgesamt zu halten.

    Bei mir haben leider alle gemerkt, wenn ich gefrorene eier genommen habe. sogar nur das weiße im omlette haben die Kinder bemerkt, dass das ei anders sei.
    Geändert von Bettina99 (14.04.2018 um 15:03 Uhr)

  6. #16
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.384
    Hast Du die Eier vorm Einfrieren verquirlt?
    Meine Kinder haben nie was gemerkt, und wenn sie etwas gemerkt hätten, dann hätte ich halt erklärt, warum das so ist, und daß eingefrorene Eier der eigenen Hennen immer noch besser schmecken als gekaufte frische aus dem Laden.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  7. #17

    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    475
    ich hatte getrennt also das weiße und den Dotter eingefroren weil meine Kinder beim spiegelei immer nur das weiße wollen.
    das hatte ich schon verquirlt und das war dann irgendwie wässriger, also nur ganz leicht, aber sie merkten es leider trotzdem.
    beim gelben hab ich einen fehler gemacht, weil ich weder salz noch zucker dazu tun wollte und das hat dann im Pfannkuchen Klümpchen gegeben, die hab ich dann durchpassiert aber auch hier haben sie was gemerkt.

    die merken am wenigsten in getrockneten nudeln. (aber das macht am meisten arbeit).
    eingefrorene Pfannkuchen oder spätzle gehen auch noch, aber das nimmt halt dann schon viel platz weg.

  8. #18
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.425
    Also zäh würde ich ein krähendes Hähnchen jetzt nicht nennen. Nur angenehm fest im Biss ,

    Ich habe aktuell 26 Küken, davon sicherlich 18 Hähne. Die Hennen werde ich gut los - jeder will Hennen.
    heute war unser zuchtwart da, hat sich meine Tiere angeguckt. Er sagte, er würde in ca einem Monat die Hähnchen schlachten. Dann wären sie bei mir 9,10 Wochen.
    Finde ich extrem früh. Er handhabt es auch so, da bei ihm in Bestzeiten, wie jetzt 250 Tiere laufen und die kann man nicht alle bis zur 20. Woche aufziehen.
    er sagte, ab der 10. Woche hat man ein gutes Portionshähnchen (ok, er hat sundheimer) und das Verhältnis Fleisch / Knochen ist günstig. Danach werden sie erstmal lang und groß, bis sich weiteres Fleisch bildet... Hm, na mal sehen...
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

  9. #19

    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    475
    was er da sagt mit lang und groß ab einem Zeitpunkt stimmt jedenfalls. aber so früh schlachten probiert hab ich nur einmal, da hatte nämlich der Habicht geschlachtet und wir hatten dann das noch lebende huhn mit loch im hirn und das Tier war noch nicht lang und groß und schmeckte total zart dann nach der Notschlachtung.

  10. #20

    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    475
    jetzt ist mir klar, wie man z.b. bei den orloff viele von diesen doch in einer zucht total seltenen richtig gepunkteten orloffs kriegt... mit extrem hohen bruten von 250 stück, wo dann schon mit der 10. Woche aussortiert wird....

    sowas liegt mir aber nicht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Management Suppenhuhn und Legetrupp
    Von Pfandfrei im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 21:28
  2. Ein Hahn...zwei Herden.
    Von Nicolina im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2015, 22:35
  3. Herden verbinden?
    Von A Team im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 16:48
  4. Fotos von euren Hühner Herden
    Von Tim im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 18:18
  5. Nachbarshühner - zwei verschiedene Herden
    Von Albinomaus im Forum Verhalten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 22:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •