Umfrageergebnis anzeigen: Erfahrungen mit dem Trittautomaten

Teilnehmer
21. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Habe Trittautomaten, bin zufrieden, kann empfehlen

    15 71,43%
  • Habe Trittautomaten, bin unzufrieden, kann nicht empfehlen

    4 19,05%
  • Es hat gegen Ratten bzw. andere Mitesser geholfen

    9 42,86%
  • Es hat gegen Ratten bzw. andere Mitesser nicht geholfen (bitte unten erläutern, warum nicht)

    2 9,52%
  • Es hat keine Unfälle mit Küken gegeben

    4 19,05%
  • Es hat Unfälle mit Küken gegeben

    1 4,76%
  • Es hat keine Unfälle mit anderen (Klein)Tieren gegeben

    7 33,33%
  • Es hat Unfälle mit anderen (Klein)Tieren gegeben (welche - bitte unten erläutern)

    4 19,05%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

Thema: Futterautomat mit Tritt-Funktion

  1. #21
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    6.053
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Sibille1967 Beitrag anzeigen
    das war bei uns genau so.
    Das laute Geräusch war die schlimmste Hürde, meine haben sich nie daran gewöhnt, wir haben dauerhaft mit einem Stein beschwert.
    Filz hab ich auch versucht anzubringen, hält aber nicht lange, durch den Staub geht der ganz schnell ab, mit was hast du den Filz angeklebt?
    Ich habe einfach solche selbstklebende Filzgleiter genommen. die gibt es eigentlich auch in Streifen, aber ich hatte gerade nur solche runden.

    Halten ziemlich gut. Ich denke, ich werde einfach - wenn sie demnächst abgehen (ich habe sie eigentlich eher halbherzig in Eile zugeschnitten und draufgepappt), dann mir Filzgleiter in Streifenform zulegen.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,2 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  2. #22
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.106
    Ich habe vier mit der grünen klappe und einen mit Metalldeckel.

    Unzufrieden deshalb, weil trotzdem alles herausrutscht. Was soll das - gerade damit kein Futter außerhalb herumliegt, habe ich die teuren Dinger ja angeschafft. Somit werden weiterhin Ratten angelockt.
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  3. #23
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    6.053
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen
    Ich habe vier mit der grünen klappe und einen mit Metalldeckel.

    Unzufrieden deshalb, weil trotzdem alles herausrutscht. Was soll das - gerade damit kein Futter außerhalb herumliegt, habe ich die teuren Dinger ja angeschafft. Somit werden weiterhin Ratten angelockt.
    Das stelle ich auch gerade fest: meine sauen - wie schon vermutet - sehr stark.

    Aber erst Mal zu den ersten Erfolgen:
    ab heute scheinen vor allem die Tavuks Olivleger (Lohmann/CL-Mixe) das Prinzip verstanden zu haben. Eigentlich wäre meine Araucana Strelka die erste. Aber die blöden Viecher haben sie seit gestern ständig weggejagt, weil sie ja den letzten Rang hat. Sie standen also da, guckten zu, wie sie fraß und jagten sie weg. Die Klappe natürlich - zu. Da standen sie nun. Die arme hat sich natürlich gar nicht mehr getraut, von alleine da zum Essen zu gehen. Ich habe sie dann ein Paar Male hingestellt und bewacht, damit keine der Zicken sie wegpickt.

    Naja, jedenfalls kam irgendwann eine der Olivlegerinnen - die Schlaueste unter den dreien - und hat es ein Paar Male gemacht. Dann kamen ihre beiden Olivleger-Freundinnen. Und jetzt ab und zu kommen auch andere. Ist jetzt saukalt, um zu beobachten, ob nun alle die Hürde geschafft haben. Meine Zähenspitzen sind wie Eis, obwohl ich zwei Sockenpaare anhatte.

    Werde dann berichten, ob wirklich alle jetzt ans Futter kommen.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,2 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  4. #24
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.106
    Roksi, ich habe hier nicht alles gelesen, darum vielleicht bereits erwähnt.. Ich habe in jedem Stall zu Beginn eine Woche lang einen Stein auf die Trittbretter gelegt, damit sie erstmal überhaupt daraus fressen. Dann fällt der nächste Schritt leicht, den kleinen Schreck beim betreten....
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  5. #25
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    Österreich
    Beiträge
    5.650
    Mach ich auch!

    Die Küken haben ihren Spaß wenn sie auf die Klappe hoppsen
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/
    Einige Küken suchen ne neue Bleibe

  6. #26

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.403
    Ich überlege auch mal wieder so ein Ding zu besorgen, habs ja schon mal mit den Zw.Welsi getestet, die haben eine Fastenzeit draus gemacht und nichtmal das Futter von der Platte weg gefressen ( hab ich wieder retour geschickt) - ich glaube das die Zw.Lachse da mutiger wären weil sie von Haus aus alles probieren vor lauter Neugier und Gier!
    "Schlechtes" wird dann wieder aus dem Schnabel geworfen...
    Meine 2,5kg Glocke ist schon fast zu wenig für die Fünf...die ist immer schnell leer

  7. #27

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.425
    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    Das stelle ich auch gerade fest: meine sauen - wie schon vermutet - sehr stark.
    ...
    ... meine Hühner sauen nicht so rum. Ich habe Maiskörner, Hanfkörner, Bachflohkrebse Hirsekörner und Weizenkörner sortenrein in je einem eigenen Automaten. Ich frage mich grade was ihr da drin habt. Wenn es was Gemischtes ist, dann wäre es nicht verwunderlich, weil sie ja auswählen wollen und das weniger Begehrte aussortieren. Falls ihr auch nur sortenreine Komponenten drin habt, könnten es übergangsweise auch sein, dass sie erst kapieren müssen, dass in jedem Automat etwas anderes ist und sie z,B, nicht die Hanfkörner im Mais oder die Bachflohkrebse in der Hirse suchen müssen. Da meine vom Kükenalter an gar nichts anders als sortenreines Auswahlfutter kennen, kommen sie vielleicht gar nicht auf die Idee in einer Sorte eine andere zu suchen.

    LG Olvier
    Geändert von Oliver S. (08.02.2018 um 16:19 Uhr)

  8. #28
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    6.053
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen
    Roksi, ich habe hier nicht alles gelesen, darum vielleicht bereits erwähnt.. Ich habe in jedem Stall zu Beginn eine Woche lang einen Stein auf die Trittbretter gelegt, damit sie erstmal überhaupt daraus fressen. Dann fällt der nächste Schritt leicht, den kleinen Schreck beim betreten....
    Japp, das mit Stein habe ich gestern gemacht. Heute waren sie am frühen morgen zu doof, da habe ich wieder zuerst Stein gelegt. Dann aber habe ich den Verdacht gehabt, meine süßen Damen ver...en mich durch die Bank mit ihrem "Oh, wir sind ja soooooo hilflos!" und habe Stein wieder weg. Keine Stunde später klappte es auf einmal schon bei den ersten.

    Heute sieht es jedenfalls so aus, dass sie alle daraus essen und die Schreckhaftesten unter denen nutzen einfach die Gelegenheit, dass die Mutigsten zuerst draufsteigen und dann können die mitfressen.

    ***
    @
    Oli, Auswahlfutter habe ich leider noch nicht. Aber ich habe es schon Mal vorgemerkt. Daher habe ich natürlich das mehlige Zeugs - also ein Alleinfutter (Bio, Meika) drin, das sie ja schon immer "durchsortiert" haben. Deine Lösung mit sortenreinen Behältern ist schon Mal Klasse. Natürlich rutscht da alles wie "geschmiert". Hast Du also nur ausschließlich diese genannten 5 Sorten oder fütterst Du noch etwas direkt in der Voliere (abgesehen natürlich von Grünzeugs, bzw. Küchenresten) dazu?

    Klappt bei Dir also die Fütterung mit Auswahlfutter? Und darf ich fragen, was bei Dir diese 5 Sorten - zusammengenommen - pro kg kosten? Bei mir kosten 25kg Sack 27,31€ (inkl. Versand) Als Du Auswahlfutter das erste Mal gemacht hast, hat die Umstellung reibungslos bei den Damen geklappt? Und ist Dein Mais Bruchmais und ist es genfrei?

    Ich habe Mal eine Zeitlang Deinen sehr großen Auswahlfutter-Thread verfolgt, habe da aber irgendwann endgültig den Überblick verloren.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,2 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  9. #29
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.106
    Ich hatte nur Weizen drin. Über ein Jahr lang. Sie schmeißen trotzdem immer wieder viel raus. Und das in jedem Stall. Mir hats gereicht
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  10. #30

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.425
    Hallo Roksi,
    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    ...Hast Du also nur ausschließlich diese genannten 5 Sorten oder fütterst Du noch etwas direkt in der Voliere (abgesehen natürlich von Grünzeugs, bzw. Küchenresten) dazu?...
    Ich fülle diese Komponenten (alle ungemahlen, denn so bleiben sie länger frisch und sind meiner Meinung nach für Tiere mit Muskelmagen auch natürlicher) alle paar Wochen mal nach und das wars mit der Fütterung neben Grünzeugs aus dem Garten, Muschelgritt, Granitschotter und Essensresten, Wasser, Essigwasser (2%-ig) und Salzwasser (1%-ig NaCl). Sie sind gesund, entspannt, legen (wohl auch dank Lichtprogramm ganzjährig) mehr Eier als wir essen können und vermehren sich in Naturbrut.

    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    ...... darf ich fragen, was bei Dir diese 5 Sorten - zusammengenommen - pro kg kosten? Bei mir kosten 25kg Sack 27,31€ (inkl. Versand) Als Du Auswahlfutter das erste Mal gemacht hast, hat die Umstellung reibungslos bei den Damen geklappt? Und ist Dein Mais Bruchmais und ist es genfrei?
    Eine Übersicht mit Auswahlfutterkomponenten und die Preise findest du hier. Allerdings versuche ich so oft wie möglich, die Portokosten zu sparen, indem ich, wenn ich irgendwo vorbei komme wo es etwas günstig gibt, ein paar Säcke ins Auto lade. 25 kg Mais oder Weizen (konventionell) kosten bei meinem Lieblingshändler nur 8-9 Euro, was so ca. 30-40 Cent pro kg entspricht.
    Die Umstellung hat prima geklappt. Ich habe den Verdacht, sie haben eh schon immer Auswahlfutter gefressen und vorher halt das ungeliebte Zeugs aus dem Alleinfutter rausgeschmissen und den Spatzen überlassen.


    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    ......
    Ich habe Mal eine Zeitlang Deinen sehr großen Auswahlfutter-Thread verfolgt, habe da aber irgendwann endgültig den Überblick verloren.
    ... ja inzwischen ist ne Menge an Ideen und Erfahrungen zusammengekommen (1., 2.), dass man fast schon einen kleinen Ratgeber über Auswahlfutter schreiben könnte )
    LG Oliver
    Geändert von Oliver S. (08.02.2018 um 21:23 Uhr)

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Futterautomat mit Tritt
    Von Matthias71 im Forum Innenausbau
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.02.2018, 20:27
  2. Futterautomat mit Tritt Erfahrung
    Von Wolle-von-Hagen im Forum Innenausbau
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.10.2017, 12:28
  3. Ignore Funktion
    Von PPP im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 22:31
  4. Motorbrüter Funktion?
    Von fasan2010 im Forum Kunstbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 19:37
  5. Suche-Funktion
    Von Blauracke im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 21:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •