Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57

Thema: Hahn: Auge hinüber

  1. #41
    Avatar von Saskia999910
    Registriert seit
    30.07.2015
    PLZ
    78***
    Land
    DE
    Beiträge
    774
    Themenstarter
    ... und ich fürchte, dieser Knubbel wäre dann auch ein ständiger Reiz- und Angriffspunkt für Bakterien etc., oder?
    »Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.«
    Arthur Schopenhauer, *1788 †1860

  2. #42
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    7.259
    ja.. leider...
    **Es gibt keine Schlummertaste an einem Huhn, das Frühstück will...**

    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,20 New Hampshire dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  3. #43
    Avatar von Saskia999910
    Registriert seit
    30.07.2015
    PLZ
    78***
    Land
    DE
    Beiträge
    774
    Themenstarter
    Ayayay.. mich beschleicht da so ein ungutes Gefühl. Aber nun, jetzt schaun wir erstmal, wie es die nächsten Tage weitergeht. Ganz am Ende bliebe, sollte das wirklich nicht von selber / mit ein wenig medizinischer Hilfe abklingen, dann halt noch das Entfernen des Auges. Sehen kann er auf dieser Seite so oder so nichts mehr, aber trotzdem. Hoffen wir mal..
    »Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.«
    Arthur Schopenhauer, *1788 †1860

  4. #44
    Avatar von Picksel
    Registriert seit
    27.11.2013
    Beiträge
    229
    Ich kann leider nichts Hilfreiches beisteuern, hoffe aber mit!
    0,3 Araucana, 0,1 Marans sk, 0,3 Olivleger, 0,5 Orpington, 0,2 Zwerg-Cochin

    Es gibt mehrere Arten, etwas richtig zu machen.

  5. #45
    Avatar von Saskia999910
    Registriert seit
    30.07.2015
    PLZ
    78***
    Land
    DE
    Beiträge
    774
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Picksel Beitrag anzeigen
    Ich kann leider nichts Hilfreiches beisteuern, hoffe aber mit!
    »Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.«
    Arthur Schopenhauer, *1788 †1860

  6. #46
    Avatar von Saskia999910
    Registriert seit
    30.07.2015
    PLZ
    78***
    Land
    DE
    Beiträge
    774
    Themenstarter
    Das Auge ist zum Glück recht schnell wieder abgeklungen.
    So habe ich heute auch mal ganz ordentliche Fotos zustande bekommen:





    »Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.«
    Arthur Schopenhauer, *1788 †1860

  7. #47
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    7.259
    nun denn

    Der Hahn hat auf jeden Fall eine Iridocyclitis, also eine Entzündung der Regenbogenhaut..
    Dazu scheint die vordere Augenkammer entweder infiziert oder mit Transsudat gefüllt.

    Für mich sieht es so aus, dass die Hornhaut im inneren Augenwinkel beschädigt ist, dort scheint es ein Hornhautgeschwür zu geben. Trotzdem, wenn man es mit den alten Bildern vergleicht, existiert offensichtlich eine gute Heilungstendenz. Auch große Defekte können sich manchmal erstaunlich schnell schließen.

    Da würde ich mehrere Dinge anraten..

    Als erstes braucht der Hahn Atropin-Augentropfen, um die Iris weit zu stellen. Das verhindert, dass die Iris an der Hornhaut wegen der Entzündung festklebt. Die würde man 1-2x täglich geben.

    Dann braucht er dringend Vitamin A Augensalbe, um die Regeneration der Hornhaut zu forcieren. Auch die 2-3x täglich..

    Und die Antibiotikatropfen scheinen gut zu funktionieren. Deshalb mit denen weitermachen.
    Dann kann es mit etwas Glück ganz schnell abheilen..


    *Angaben ohne Gewehr.. ich hab das Auge ja nicht selbst gesehen, bei Fehlinterpretationen der Bilder geb ich mir nicht die Kugel...

    Edit: Die Fotos sind echt gut! Dafür nun auch mal ein großes Lob!
    Geändert von zfranky (14.02.2018 um 23:55 Uhr) Grund: Edit
    **Es gibt keine Schlummertaste an einem Huhn, das Frühstück will...**

    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,20 New Hampshire dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  8. #48
    Avatar von Saskia999910
    Registriert seit
    30.07.2015
    PLZ
    78***
    Land
    DE
    Beiträge
    774
    Themenstarter
    Vieeeelen lieben Dank für die Ratschläge!! Wieso bist Du nicht TA geworden? Ich glaube, da könnten sich einige noch ein großes Scheibchen abschneiden..

    Auch danke für das Lob, es ist in der Tat nicht ganz einfach, das Auge so offen zu erwischen. Aber eins von zehn Bildern ist i.d.R. irgendwie brauchbar

    Jetzt meine Frage: Wo bekomme ich die Tropfen/Salben möglichst schnell und günstig? In der Apotheke?

    Liebe Grüße
    Saskia
    »Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.«
    Arthur Schopenhauer, *1788 †1860

  9. #49
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    7.259
    Zitat Zitat von Saskia999910 Beitrag anzeigen
    Jetzt meine Frage: Wo bekomme ich die Tropfen/Salben möglichst schnell und günstig? In der Apotheke?
    Das ist das Problem.. Atropin Augentropfen sind verschreibungspflichtig. Aber wenn man es dem Apotheker lieb erklärt?
    manchmal geht das.
    Vitamin A Augensalbe ist nur apothekenpflichtig.

    Versuch doch einfach mal dein Glück..

    Liebe Grüße
    **Es gibt keine Schlummertaste an einem Huhn, das Frühstück will...**

    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,20 New Hampshire dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  10. #50
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    3.609
    Dein Hausarzt kann auch ein Privatrezept darüber ausstellen. Dann bekommst Du es in der Apotheke. Wir haben früher oft Insulin für Katzen einer Frau aufgeschrieben, da sie selbst wegen Krankeit nicht zum Tierarzt konnte.
    Viel Glück

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auge von hahn schützen ?
    Von jdee im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 12:22
  2. Hahn fällt um, ein Auge ist geschlossen
    Von michaela85 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 13:39
  3. Dickes Auge bei Hahn
    Von Hühnerspaß im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 23:13
  4. Hahn hat Auge zu...
    Von Bernhard64 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:01
  5. Hahn hat Auge verloren
    Von SetsukoAi im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 17:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •