Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Federlinge

  1. #11
    Avatar von Tomate
    Registriert seit
    25.04.2015
    Ort
    Thal der Hennen
    PLZ
    653XX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    157
    Also ich habe ja gerade eine ähnliche Baustelle.

    Ich habe meine Damen an den bewohnten Stellen (Bauch Brust Popo) satt mit Ballistol eingesprüht.
    Die mit dem stärksten Befall (hat auch schon Nissen/Nester) nach 3 Tagen nachgesprüht.
    Das mit Kieselgur und Asche aufgepeppte Staubbad wird auch fleißig genutzt.

    Die erste Sichtung der Parasiten war vor einer Woche, bis dato habe ich keine mehr gesehen.
    Sicherheitshalber werde ich das noch zwei Wochen durchhalten.

    Was den Geruch von Ballistol angeht..... das ist Geschmacksache. Ich rieche es ganz gern. Und da es ja nicht staubt, hätte ich jetzt wegen der Atmung keine Bedenken.

  2. #12

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    2.817
    Ich hab Neem-Öl genommen... so emulgiertes das dann noch auf 10% verdünnt werden muss. Rein inne Sprühflasche und je einen Sprühstoß in den Nacken, unter die Flügel und an die Kloacke, wegen der Flauschefedern da durchaus auch mal 2 oder 3. Haben wir tagsüber gemacht, alle Tiere in die Voliere gelockt, verschlossen und dann eins nach dem anderen, wer fertig war durfte wieder raus.
    1.8 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017)

  3. #13
    Raptoren-Bändigerin Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.081
    Danke ihr zwei, dann werde ich es erstmal mit Neem Öl versuchen. Habe Emulgator und reines Öl da und werde dann heute Abend mal eine Mischung fertig machen. Dann riechen sie ein bisschen nach Indisch delicious 
    LG Sabine Sei Pippi -nicht Annika
    1.4 Kämpfer,0.1 Bovan,0.2 Marans,0.2 Araucaner,0.3 Orpingtons,0.1 Cream Legbar,0.1 Lakenfelder,0.1 Vorwerk,0.2 Mixe, 0.1 Grünleger und viele Küken

  4. #14
    Raptoren-Bändigerin Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.081
    Ich muss nochmal fragen... kann ich eine aktuell brütende Glucke auch mit Ballistol oder Neem Mischung einsprühen ? Oder ist das eher schlecht für die Bruteier ?
    LG Sabine Sei Pippi -nicht Annika
    1.4 Kämpfer,0.1 Bovan,0.2 Marans,0.2 Araucaner,0.3 Orpingtons,0.1 Cream Legbar,0.1 Lakenfelder,0.1 Vorwerk,0.2 Mixe, 0.1 Grünleger und viele Küken

  5. #15

    Registriert seit
    01.06.2017
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    298
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, habe irgendwo hier im Forum gelesen, das Neemöl für Vögel schädlich ist.
    Ich finde den Thread nicht. Ich würde lediglich die Umgebung möglichst parasitenfrei gestalten. Die Glucke würde ich nicht einsprühen. Ihr aber die Möglichkeit für ein Sandbad geben evtl. mit Kieselgur vermischt.

  6. #16
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nordeifel
    PLZ
    52xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.385
    Ich nehm HS Protect BIRD (Natürliche Fettsäuren aus Kokos- und Palmölen) , danach ist Ruhe!

    http://www.milbenmeister.net/de/Mikr...rd-100-ml.html
    Gruß Heidi
    Zucht: Javanesisches Zwerghuhn,Showgirl(Wattegeier)/ Zwergseidi

  7. #17
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Heidi63 Beitrag anzeigen
    Ich nehm HS Protect BIRD (Natürliche Fettsäuren aus Kokos- und Palmölen) , danach ist Ruhe!

    http://www.milbenmeister.net/de/Mikr...rd-100-ml.html
    Damit habe ich jetzt aber auch die besten Erfahrungen gemacht. Neemöl stinkt für mein Empfinden ganz fürchterlich.

    Als ich Patron drinnen separiert hatte, habe ich Balistol genommen. Das hat auch super geholfen. Ich denke aber, dass es nicht so toll ist, wenn die Hühner dann staubbaden...das wird dann eklig klebrig und verdreckt (konnte ich ganz aktuell an einem weissen Plüsch-Hintern meiner Bresse sehen - lauter Erd-Klumpen dran).

    Das oben verlinkte reicht vollkommen aus.
    Liebe Grüße,Natimit Laufis:Pablo und Pepita...
    , Marans "Morena", Bresse "Guapa", Araucana "NoHay",Bielefelder "Campina", Orpi "Esperanza", Barnevelder "Gitana", Bresse/Mechelner/Jersey G.-Mix "Feliz"RdHs "Pena" und "Pluma"....und Patron im Herzen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Federlinge?
    Von Sibille1967 im Forum Parasiten
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 19:26
  2. Federlinge
    Von BrahmaRomeo im Forum Parasiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 12:19
  3. Federlinge
    Von Marty0361 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 01:50
  4. Federlinge ??
    Von Meerjungfraumann im Forum Parasiten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 17:13
  5. Federlinge
    Von cornelia steiner im Forum Parasiten
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 16:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •