Umfrageergebnis anzeigen: Welche Rolle Spielt Hirse in deiner Ernährung?

Teilnehmer
22. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich kenne keine Gerichte mit Hirse.

    8 36,36%
  • Ich kenne Gerichte mit Hirse, mag sie aber nicht.

    3 13,64%
  • Ich kenne Gerichte mit Hirse und esse sie (gelegentlich oder regelmässig) auch gern.

    11 50,00%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: Kannst du ein Rezept mit Hirse für Menschen empfehlen?

  1. #11
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    7.091
    Sabber, sabber - Magda, ich kooooommmme!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 0,1 Adoptivhuhn Harco, 3,6 Junghühner, 2,0 Laufenten, 8 Legewachteln

  2. #12
    Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV / fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    201
    es schmeckt auch sehr gut mit mehr harissa...
    aber vorsichtig dosieren.
    lieber am tisch noch nachwürzen..
    lg magda
    __________________________________________________ ____
    Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

  3. #13
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.425
    Klingt sehr gut! Das probiere ich mal aus.

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 6 Zwerghennen 6 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  4. #14
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.646
    Für mein Verständnis. Nimmt man geschälte, oder ungeschälte Hirse?

    Hirse finde ich für Huhns und uns Menschen sehr interessant. Schmecken tut sie auch, aber von der Zubereitung habe ich kaum Ahnung. Und schon gar nicht, ob sie geschält sein muß. Würde sonst die von den Huhns mal für uns zubereiten.
    Schönes Thema Oliver
    LG Nadja

    3,10 schwedische Blumenhühner, 0,4 Marans, 0,3 Grünlegermixe, 0,2 Orpington, 0,2 lavender Araucana, 0,1 deutsches Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Mix Schwede/Lachs

  5. #15
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.766
    Natürlich geschälte Hirse Vielleicht haben deshalb manche hier ein Sandgefühl im Mund bei Hirse ?

    Ich habe keine Rezepte, da ich von je her nach Bedarf/Appetit koche. Mein persönlicher Geschmack: immer schön viele Zwiebeln dünsten/braten. Lauchstangen eignen sich auch sehr gut zum dünsten. Zusammen mit etwas frischem Knoblauch, bissi Butter oder gutes Öl (z.B. Kokos) ein Gedicht.

    Je nach dem... mache ich auch Soßen dazu aus Nußmus oder echten Nüssen. Oder ich mache ne Art Hummus (aus Kichererbsen und Tahin).

    Sehr lecker zu Hirse ist auch Dhal (ich mag nicht scharf und mache es immer ohne Chili) Zu Linsengerichten kommt auch immer ein ordentlicher Klacks Joghurt auf den Teller.

    Hirse kochen: 1 Teil Hirse, 2 1/4 Teile Wasser. Hirse in einem Sieb gründlich spülen ! Ab in den Topf plus Wasser. Deckel drauf und Wasser bis zum sieden bringen. Bei normalem E-Plattenherd, Hitze ausstellen und einfach zehn bis fünfzehn Min. stehen lassen. Dann ist die Hirse fertig. Wie es mit anderen Herden ist, weiß ich nicht. Früher hat man den Topf einfach ne halbe Std. ins Bett gestellt und mit der Bettdecke dicht eingepackt.
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  6. #16
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.766
    Ach ja, ich mag auch total gern: gekochte Hirse mit viel Zwiebeln braten, ein oder zwei Salatgurken in Würfel geschnitten in dieselbe Pfanne. Wenn fertig, eine kleingeschnittene Zehe Knofi druntermischen und auf dem Teller dann ein wenig Tamari dazu. Wer mag, etwas Butter zerlaufen lassen. Salz und Kräuter nach Geschmack. Mir reicht oft schon das Tamari.
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  7. #17

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.775
    Hab gerade den Faden entdeckt, das mit der Hirse probier ich auf jeden Fall nochmal!!!
    liebe Grüße,
    Anke und 2,17 wilde Hühner

  8. #18

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.325
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Anke P Beitrag anzeigen
    ..., das mit der Hirse probier ich auf jeden Fall nochmal!!!
    ...das hab ich auch vor. Wollen wir beim Ausprobieren vielleicht auch versuchen, ab und an mal ein Foto zu machen und hier zu teilen? Ich kann mir dann immer besser vorstellen, worauf es hinauslaufen soll

    Eigentlich wollte ich vom Hirsebrei von gestern noch was für morgen früh aufheben aber dann hab ich noch etwas Vanillezucker drüber gestreut, ihn löffelweise in warme Milch gelegt und probiert und probiert und dann war er auf einmal ganz aufgefuttert. Hirse schmeckt sehr interessant und wirklich nicht übel. Auch das Kaugefühl ist etwas ganz spezielles. Etwa wie Milchreis al dente aber doch auch wieder anders, etwas aromatischer und dennoch ganz mild

    Zitat Zitat von Stefanie Beitrag anzeigen
    Ich habe einige Hirserezepte - aber ich bin von keinem begeistert. ... Hirseflocken schmecken immer muffig.
    Muffig schmeckt meine Hirse übrigens gar nicht. Wie bei allen Naturprodukten gibt es vielleicht auch bei Hirse unterschiedliche Qualitäten.
    Könnte es vielleicht sein, dass man sie so gründlich abwaschen muss, damit der vielleicht schneller muffig werdende, Hirsestaub abgewaschen wird? Alles was sehr fein zerteilt ist, reagiert ja schneller mit Luft.

    LG Oliver
    Geändert von Oliver S. (11.01.2018 um 22:31 Uhr)

  9. #19
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.766
    Wir haben früher immer mal unserer Hundedame Hirseflocken ins Futter gerührt. Fand ich auch ab und an muffig. Liegt vielleicht auch daran, daß die lange lagert, da der Umsatz wohl nicht so dolle ist, wenn es denn wirklich Muff ist. Hirse hat einen ganz eigenen Geruch. Ich mag Hirseflocken auch nur ab und an mal in süßem Brei.
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  10. #20
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    9.113
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen
    Früher hat man den Topf einfach ne halbe Std. ins Bett gestellt und mit der Bettdecke dicht eingepackt.
    So mache ich das heute noch- nicht nur mir Hirse
    Ich mag Hirse als herzhaften Auflauf.
    Liebe Grüße- Nic und die bunte Truppe

    https://www.aktionsbuendnis-vogelfrei.com/

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 12:02
  2. Hirse als Hühnerfutter?
    Von Michael2807 im Forum Spezialfutter
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 16:51
  3. schwarze hirse
    Von cimicifuga im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 13:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •