Seite 3 von 45 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 442

Thema: Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu

  1. #21
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Huhnihunde Beitrag anzeigen
    Saudi Arabien meldet heute drei weitere H5N8 Fälle. Solange kein Mensch mit diesem Virus infiziert wäre, sehe man keinen Grund zur Sorge. Laut saudischem Gesundheitsministerium wurde dieser Virusstamm erstmalig 1983 in Irland beschrieben und findet sich seitdem weltweit. Man vermutet den Eintrag aus Zugvögeln.

    http://www.arabnews.com/node/1226691/saudi-arabia
    Und nochmal vier neue Fälle aus Saudi Arabien. Betroffen sind wohl vornehmlich kleine Geflügelhändler, die ihre Ware auf Kleintiermärkten verkaufen. Die betroffenen Verkaufsstände wurden zerstört bzw. geschlossen.
    http://www.saudigazette.com.sa/artic...cted-in-Riyadh
    Geändert von Huhnihunde (17.01.2018 um 17:06 Uhr)
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  2. #22
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    In ganz England sind jetzt Biosicherheitsmaßnahmen für Geflügelhaltungen einzuhalten.
    Schottland sieht noch keinen Handlungsbedarf.
    http://www.bbc.com/news/uk-scotland-...itics-42733222
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  3. #23
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    Weitere Untersuchungen zu Verdachtsfällen finden z.Zt. in England ca. 200km vom ersten Ausbruchsort statt.
    https://www.coventrytelegraph.net/ne...-over-14172923

    Nochmal zum zweiten Ausbruch in England
    http://www.poultryworld.net/UK/Artic...posed-237102E/
    Geändert von Huhnihunde (18.01.2018 um 20:30 Uhr)
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  4. #24
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    13 tote Wildvögel in Warwickshire, UK. Verdacht auf H5N6.
    https://leamingtonobserver.co.uk/new...-keepers-4603/
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  5. #25
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    Im Iran wurden in den letzten zehn Monaten 17 Millionen Hühner vorbeugend ob weiterer Vogelgrippeausbrüchen gekeult. Insgesamt waren fünfzehn Provinzen von Ausbrüchen betroffen.
    https://www.tasnimnews.com/en/news/2...d-flu-official

    England geht offensichtlich richtig die Düse:
    Seit gestern ist, wie bereits berichtet, England komplett zum Beobachtungsgebiet erklärt worden.
    In dem unten verlinkten Artikel heißt es dazu: Zusätzlich zu den auferlegten Biosicherheitsmaßnahmen müssen auch Teiche und andere Wasserstellen, die sich auf dem Gelände von Geflügelhaltungen befinden, übersetzt werden. Die Desinfektionsmaßnahmen sollen sich nicht nur auf die Ställe sondern auch auf zugehörige Fußwege und das Haus erstrecken.
    Diese Anweisungen betreffen jegliche Größe und Form der Geflügelhaltung (auch Taubenhaltungen werden nicht ausgenommen).
    http://www.nottinghampost.com/news/l...s-told-1090719
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  6. #26
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    Auch heute wieder Neues von der Vogelgrippe:

    England
    In der Nähe von Essex wurde heute Vormittag ein Naturreservat wegen dem Verdacht auf einen Vogelgrippeausbruch geschlossen, nachdem dort wohl tote Wilvögel gefunden wurden. Über Art der Vögel wird keine Angabe in dem Artikel gemacht. Das Reservat soll mindestens solange geschlossen bleiben bis die Todesursache herausgefunden wurde.

    Im gleichen Artikel ist ein Video zu finden, welches mich persönlich beunruhigt:

    In den USA (La Jolla/Kalifornien)
    ist es Wissenschaftlern gelungen eine Mutation des H7N9 Virus zu kreieren welches an die Proteinhülle andockt. So ist das Virus in der Lage zum Artensprung vom Vogel zum Menschen. Diese Mutation hat das Potential einer Pandemie bei Vögeln und Menschen.
    Die Forschung wäre notwendig, um zu erfassen wieviele Schritte für den Artensprung notwendig sind um eben eine solche Pandemie zu verhindern.

    http://www.essexlive.news/news/essex...nature-1093845

    Taiwan
    meldet zwei neue Ausbrüche. Insgesamt wurden mehr als 13.000 Hühner und Enten betroffen. Nachdem auf einer Hühnerfarm vor einigen Tagen 6000 Hühner verendet waren, wurden weitere 6000 Hühner gekeult. Auf einer Entenfarm in der Nähe wurden 1300 Tiere getötet. Es handelt sich um die Virusvariante H5N2.
    Die Spitze der Vogelgrippeausbrüche wird in Taiwan zwischen Januar und April verzeichnet. Seit Beginn dieses Jahres gab es bereits zwölf Ausbrüche.

    http://www.xinhuanet.com/english/201..._136911360.htm
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  7. #27
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    Südkorea
    Der Beginn der olympischen Winterspiele in Südkorea rückt näher und es wird am 15.01.2018 ein neuer Verdachtsfall gemeldet. Eine Bestätigung um welchen Virustyp es sich handelt steht noch aus.
    Der neue Ausbruchsort befindet sich etwa zwei Stunden Autofahrt vom Austragungsort der Spiele, PyongChang, entfernt.
    Diesmal ist eine Hühnerhaltung mit 500 Tieren betroffen, von denen 10 (!) Tiere verendet waren.
    Sollte sich der Verdacht bestätigen, wäre dies der zweite Fall, der aus der Nähe von Seoul gemeldet wird. Insgesamt sind ohne diesen neuen Verdachtsfall seit November 2017 elf Vogelgrippeausbrüche in Südkorea gezählt worden. Bis auf einen Ausbruch fanden diese in der Hochburg der Entenhaltung von Südkorea in der Provinz Jeolla statt.

    http://english.yonhapnews.co.kr/busi...009800320.html

    http://www.precisionvaccinations.com...ul-south-korea
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  8. #28
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    Japan
    Seit 1Vogelgrippe- Alarmstufe ausgerufen.
    Nachdem bereits gemeldeten Vogelgrippeausbruch vom 12.01.2018 auf einer Geflügelfarm in der Provinz Kagawa, wurde der Verdacht auf H5N6 bei einem Habichttotfund von Anfang Januar bestätigt. Der Habicht wurde in einem südlichen Distrikt von Tokyo (Ota Ward) gefunden.

    https://www.japantimes.co.jp/news/20.../#.WmRxSNG1KhC

    Bitte entschuldigt, dass ich soviele Einzelmeldungen einstelle. Leider ist die Suche in den internationalen Meldungen nicht ganz leicht. Möchte auch vermeiden, Fälle doppelt zu posten.
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  9. #29
    Silkie Millionaire Avatar von Huhnhilde
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    52... Eifel
    Beiträge
    924
    Danke nochmal an alle, die uns auf dem Laufenden halten. Ich lese hier mit, bin aber heilfroh, dass es nicht sooooo viel zu lesen gibt.
    „Super Organic Free Range Handpicked Eggs from Dearly Beloved Most Cuddled Highborn Silkies from Western Germany”

  10. #30
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.456
    Themenstarter
    Nun geht es leider weiter mit den heutigen Meldungen zur Vogelgrippe.
    Der bereits gemeldete Verdachtsfall in Warwickshire/UK hat sich bestätigt. Bei den dreizehn tot aufgefundenen Wildvögeln wurde die Infektion mit H5N6 festgestellt. Das in der Nähe des Fundortes liegende Naturschutzgebiet bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
    http://www.bbc.com/news/uk-england-b...herts-42776773

    In Indien geht man gerne etwas unkonventionelle Wege zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung der Geflügelpest.
    Leider finde ich die Meldung in der die Seuchentrupps die Kadaver vergraben nicht wieder. Aber auch diese Nachricht verdient Aufmerksamkeit. Hier werden Blutproben von allen Vögeln genommen die von der letztbetroffenen Provinz Karnatakas weiter verkauft werden. In der letzten Woche wurden 7000 Proben entnommen, 5000 wurden bis jetzt mit negativem Ergebnis ausgewertet. Außerdem werden Stallbetreiber dazu angehalten Medizin in die Ställe zu sprühen.
    https://www.mumbailive.com/en/civic/...bird-flu-19775

    Wer bis jetzt glaubte, dass von weichgekochten Eiern keine Gefahr ausgeht, wird aufgrund dieses Artikels unruhig. Wer nicht vollständig hartgekochte Eier verzehrt, hat gute Chancen sich mit der Virusvariante H5N1 zu infizieren. Da nicht anzunehmen ist, dass infizierte Hühner überhaupt noch solange überleben, dass sie Eier legen, darf man diese Meldung wohl nicht überbewerten.
    http://www.newindianexpress.com/citi...u-1743088.html
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

Seite 3 von 45 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 08:55
  2. Pläne für 2018
    Von Santana im Forum Dies und Das
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 19:10
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 23:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •