Seite 34 von 36 ErsteErste ... 2430313233343536 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 360

Thema: Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu

  1. #331

    Registriert seit
    09.12.2015
    PLZ
    72
    Beiträge
    90

    Entstehung von HPA erfolgt in Intensivhaltungen

    Falls jemand noch Zweifel hatte, dass die Intensivgeflügelhaltung die Entstehung von HPAI nicht nur begünstigt, sondern letztlich fast ausnahmslos dafür verantwortlich ist, jetzt gibt es diese Erkenntnis mit wissenschaftlich erstklassigem Siegel:

    Dingra et al.: Geographical and Historical Patterns in the Emergences of Novel Highly Pathogenic Avian Influenza (HPAI) H5 and H7 Viruses in Poultry.
    Front Vet Sci. 2018 Jun 5;5:84. doi: 10.3389/fvets.2018.00084.

    Die Autoren haben sich die HPAI H5 und H7-Ereignisse der letzten Jahrzehnte vorgenommen und kamen zu dem Schluss, dass die Konversion von LPAI zu HPAI bei 37 von 39 Fällen - meist in entwickelten Ländern - in kommerziellen Intensivhaltungen stattgefunden hat. Die beiden anderen Fälle waren zumindest in Gegenden mit hoher Geflügeldichte.

    Ausschlaggebende Faktoren für LPAI->HPAI - zumindest in den westlichen Ländern - sind Individuendichte und sekundär Geflügeldichte.

    In Asien sieht es etwas anders aus, dort spielen insbesondere Geflügelmärkte und Reassortment-Ereignisse eine große Rolle, letztlich geht aber auch diesen eine Konversion von LPAI zu HPAI voraus.

    Amtsveterinäre und Behörden sollten sich damit argumentativ schwer in Bedrängnis bringen lassen, schließlich handelt es sich um ein hochrangiges Journal und viele der Autoren gehören zur FAO.

    Es stellt sich also spätestens beim nächsten HPAI-Durchgang in D die Frage, inwiefern die Behörden sinnvolle Schritte unternehmen, Risikofaktoren für die Entstehung von HPAI in der (und die Verbreitung von HPAI durch die) Geflügelwirtschaft zu minimieren. Drei der 37 Fälle der HPAI-Enstehung waren übrigens hierzulande, davon zwei erst 2014 und 2015 - von wegen unsere Intensivhaltungen machen soetwas nicht.

  2. #332

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.664
    Eine kurze Unterbrechung der sommerlichen Hitzepause.

    Seit Anfang Juni gibt es eine Reihe von Ausbrüchen in der russischen Förderation. Bisher ist nur H5 bekannt, genaue Klassifizierung steht noch aus. Es ist eine räumlich sehr ausgedehntes Geschehen, dass sich schwerpunktmäßig in privaten Kleinhaltungen abspielt. Nach aktuellem Erkenntnisstand unter anderem verursacht duch Kleinhandel von Lebendgeflügel, sowie Verkauf von infiziertem Fleisch aus privat und gewerblichen Haltungen. Auch mehrere industrielle Haltungen sind mittlerweile betroffen.
    OIE Meldung:
    http://www.oie.int/wahis_2/temp/repo...718_182029.pdf

    Eine Karte zum Geschehen findet sich hier:
    https://drive.google.com/open?id=1gG...1C&usp=sharing
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    3,14 Altsteirer; 0,4 Italiener; 0,2 Sachsenhuhn, schwarz; 0,1 Sundheimer; 0,2 Mixe,
    3,9 Aylesbury Enten; 3,6 Laufies

  3. #333
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.291
    Themenstarter
    Wie ätzend ist das denn! Im Sommermodus habe ich dies Thema bis heute erfolgreich verdrängt...
    Wobei auch in der EU gibt es z.Zt. immer mal wieder Wildvogelfunde. Am 16.07. wurde bei einer Eider-Ente (Fundort Lolland/Dänemark) H5N6 bestätigt.
    https://www.foedevarestyrelsen.dk/en...s/default.aspx

    Der Vogelzug ist in diesen Gefilden wohl durch. Das Ausbringen von Gülle und Mist ist in vollem Gange...
    https://www.agriculture.gov.ie/media...ly20181607.pdf
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  4. #334
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.086
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Eine kurze Unterbrechung der sommerlichen Hitzepause.

    Seit Anfang Juni gibt es eine Reihe von Ausbrüchen in der russischen Förderation. Bisher ist nur H5 bekannt, genaue Klassifizierung steht noch aus. Es ist eine räumlich sehr ausgedehntes Geschehen, dass sich schwerpunktmäßig in privaten Kleinhaltungen abspielt. Nach aktuellem Erkenntnisstand unter anderem verursacht duch Kleinhandel von Lebendgeflügel, sowie Verkauf von infiziertem Fleisch aus privat und gewerblichen Haltungen. Auch mehrere industrielle Haltungen sind mittlerweile betroffen.
    OIE Meldung:
    http://www.oie.int/wahis_2/temp/repo...718_182029.pdf

    Eine Karte zum Geschehen findet sich hier:
    https://drive.google.com/open?id=1gG...1C&usp=sharing
    Die Polizei geht da überall herum, die kontrollieren sogar die Kühlschränke und - Truhen und auch die Tiere werden getötet ! Die Sache breitet sich immer weiter aus und in der Gegend um Tschuwaschien haben fast alle Geflügel, da sehr ländlich. Nun ist es aber auch so, dass manche ihre Gruppen aufsplitten und die Jungtiere zu retten versuchen, indem sie diese 10-15 Kilometer weiter weg auf die Datschas bringen. Das kann natürlich dann die Vogegrippe immer weiter ausbreiten lassen !

    Was mich dabei arg verwundert ist das mit den Truhen, also muss es doch eher was ansteckendes sein !

    Ja und einen Vogelzug gibt es dort auch nicht, zudem ist es da auch warm / heiss.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  5. #335
    Avatar von Sandmann68
    Registriert seit
    15.01.2014
    Ort
    an der Nahe
    PLZ
    55***
    Land
    D
    Beiträge
    743
    Sicher, dass Ihr das Vogelgrippe-Virus meint?
    Für Vogelgrippe ist eigentlich nicht die richtige Jahreszeit.
    Aber es gibt ND-Ausbrüche.
    https://vetion.de/focus/pages/FNews2...=29948&farbe=a
    Es kam auch schon die Info, dass die Impfabstände von 12 auf 6 Wochen zu verkürzen sind.

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
    8.6 Deutsches Lachshuhn, 3.7 Sulmtaler, 4.7 Wyandotten silber-schwarzgesäumt, 0.1 Plymouth Rock, 8 Legehybriden, 0.2 Katzen, 1.3 Pferde

  6. #336
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    15.722
    Zitat Zitat von Sandmann68 Beitrag anzeigen
    Sicher, dass Ihr das Vogelgrippe-Virus meint?
    Für Vogelgrippe ist eigentlich nicht die richtige Jahreszeit.

    Aber es gibt ND-Ausbrüche.
    https://vetion.de/focus/pages/FNews2...=29948&farbe=a
    Es kam auch schon die Info, dass die Impfabstände von 12 auf 6 Wochen zu verkürzen sind.
    ........
    Diese Aussage besagt doch schon alles!
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    .........Bisher ist nur H5 bekannt, genaue Klassifizierung steht noch aus. .............
    Also stellen wir fest, es ist noch garnichts passiert - ausser die Gerüchteküche und ich Dachte und ich Meinte und ich habe Gehört.
    Es ist einfacher die Menschen zu belügen,
    als ihnen klar zu machen, das sie belogen werden
    (Mark Twain)

  7. #337
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.291
    Themenstarter
    Zitat Zitat von hein Beitrag anzeigen
    Diese Aussage besagt doch schon alles!


    Also stellen wir fest, es ist noch garnichts passiert - ausser die Gerüchteküche und ich Dachte und ich Meinte und ich habe Gehört.
    Nun ja, u.a. hat die EU hat ein Importverbot für russische Geflügelprodukte verhängt. Dass dies aufgrund von News aus der Gerüchteküche geschieht darf bezweifelt werden.

    https://en.interfax.com.ua/news/economic/518487.html
    http://www.blackseagrain.net/novosti...he-orel-region


    In anderen Teilen der Welt ist AI auch noch nicht "aus". Hier nur einige der gemeldeten Ausbrüche.
    Bulgarien
    https://www.novinite.com/articles/19...Flu+in+Dobrich

    Saudi-Arabien
    http://www.arabnews.com/node/1342416/saudi-arabia

    Iran
    https://en.trend.az/iran/society/2923923.html

    Ghana
    https://www.graphic.com.gh/news/gene...ds-killed.html
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  8. #338
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.086
    Zitat Zitat von hein Beitrag anzeigen
    Diese Aussage besagt doch schon alles!


    Also stellen wir fest, es ist noch garnichts passiert - ausser die Gerüchteküche und ich Dachte und ich Meinte und ich habe Gehört.
    Hein, das was ich oben schrieb weiss ich aus direkter telefonischer Quelle ! Also NIX Gerüchteküche sondern echte Tatsachen und Fakten !
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  9. #339

    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    466
    https://www.topagrar.com/news/Home-t...e-9466676.html

    ein Schelm, wer böses dabei denkt....

    LG
    Petra Maria

  10. #340
    Avatar von metasequoia55
    Registriert seit
    28.05.2015
    Land
    sachsen-anhalt
    Beiträge
    1.053
    na das klingt doch zumindest schon anders als ende 2016. da hieß es noch aus interner quelle: "der verbraucher wünscht klinische tierhaltung".
    vielleicht sollte man, zumindest den meisten menschen, ein wenig lernfähigkeit zubilligen
    Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Faden darin. Was immer er ihm antut, tut er sich selbst an.
    Chief Seattle

Seite 34 von 36 ErsteErste ... 2430313233343536 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 08:55
  2. Pläne für 2018
    Von Santana im Forum Dies und Das
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 19:10
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 23:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •