Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Infos zu New Hampshire gesucht

  1. #1
    Avatar von Gögerle
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Unterfranken
    PLZ
    97
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    75

    Infos zu New Hampshire gesucht

    Hallo zusammen,
    ich möchte mir ab dem Spätsommer einen kleinen Zuchtstamm New Hampshire aufbauen.
    Allerdinge möchte ich es dann richtig machen und möchte mir zuchttaugliche Tiere kaufen.
    Um an Ringe zu kommen werde ich denke ich einmal einem Verein beitreten müssen.
    Wer hat von euch Erfahrung mit dieser Rasse, auf was muss ich achten?

    Liebe Grüße
    Martin

  2. #2
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    6.504
    Blog-Einträge
    4
    Ich habe bei mir "zum Testen" eine Dame. Sie ist die Chefin der Truppe, die aus insgesamt 10 Huhns verschiedener Rassen besteht. Worauf man achten muss? Nun, meine ist die absolute Nicht-Fliegerin, ruhig vom Charakter her, hat nie gegluckt, setzt gerne Speck an. Also das mit dem Gewicht - das finde ich bei den NH überhaupt nicht toll. Sie gelten ja als Zwienutzungshühner. Bei ausgewachsenen Tieren sollte man unbedingt auf Gewicht achten und ggf. rationieren, wenn sie sich überfressen und nicht mehr durch die Tür passen.

    Ansonsten:
    Im 3. Legejahr legt meine weniger (das tun sie eigentlich alle) und geht häufiger in die Mauser, was wiederum die Eierpause bedeutet. Auch die Eierform lässt im 3. Jahr jetzt zu wünschen übrig. Dafür aber ist das Ei-Gewicht oft schon fast erschreckend. (zwischen 60 und 100g ist alles möglich) Das finde ich auch nicht so toll - sie soll sich nicht so abmühen. Aber wurde halt so gezüchtet.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  3. #3
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    7.783
    Zitat Zitat von Gögerle Beitrag anzeigen
    Allerdinge möchte ich es dann richtig machen und möchte mir zuchttaugliche Tiere kaufen.
    Möchtest du züchten um auszustellen oder für Eier und Fleisch oder für beides?
    **Es gibt keine Schlummertaste an einem Huhn, das Frühstück will...**

    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,20 New Hampshire dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  4. #4
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.902
    Wenn Du Dr. Martin Buske , Kleinmachnow, googelst, der ist Vorsitzende von den Verein, wo ich mitimpfen darf, der züchtet meiner Meinung nach New Hampshire .....
    0,1 Maraucana /Sussex/Barnvelder/Augsburgerhuhn Mix/Orpington Mix/Zwerg Brahma/Schwedisches Blumenhuhn/Bovan Mix 0,3 Deutsche Langschan Mix 0,2 Schwedisches Blumenhuhn Mixe 0,2 Shamo Mix 0,2 Vorwerk 1,0 Araucana 0,0,7 Wichtelküken

  5. #5
    Avatar von Gögerle
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Unterfranken
    PLZ
    97
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    75
    Themenstarter
    Zitat Zitat von zfranky Beitrag anzeigen
    Möchtest du züchten um auszustellen oder für Eier und Fleisch oder für beides?
    Hallo zfranky,
    ich möchte mir auf jeden Fall zuchttaugliche Tiere kaufen und die Nachzucht dann beringen.
    Ob ich letztendlich die Zeit habe auszustellen, weiss ich nicht.
    Ich möchte mich auf jeden Fall einmal bei einem Kleintierzuchtverein hier in der Nähe befragen, was man als Mitglied für Pflichten hat.
    Wenn das für mich zeitlich machbar ist wollte ich dann dort Mitglied werden.
    Aber da werde ich mich beim nächsten Kleintiermarkt einmal genauer befragen.
    Ich habe dort bei einem aktiven Hampshire Züchter einen Stamm für den Spätsommer bestellt.
    Ich möchte meine gesammten Tiere so umstellen, dass ich weniger Tiere halte, aber dafür die die ich halte auf Sortenreinheit züchte.
    Das möchte ich auch mit Ziegen und Rindern machen und auf Herdbuchtiere umstellen.
    Da werde ich mich die nächste Zeit einmal befragen, was da für Rassen in Frage kämen.
    Ich denke da an Rassen die vom Aussterben bedroht, bzw. in der heutigen Zeit wegen weniger Wirtschaftlichkeit nicht mehr gezüchtet werden.
    Ist die Frage ob solche Tiere dann hier im Umkreis auch zu bekommen sind.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Martin

Ähnliche Themen

  1. Infos zu SMARAGDENTEN gesucht!!
    Von maxjakob im Forum Enten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 08:56
  2. Infos zu Cochins
    Von Airwalker im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 16:46
  3. Infos,infos
    Von Jan-Raphael Sperner im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 14:55
  4. Infos zu Aufstallung ?
    Von dehöhner im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 14:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •